Autoradio tauschen, was wird benötigt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Autoradio tauschen, was wird benötigt?

      Servus miteinander!
      Habe vor mein Standart Radio RNS300 gegen ein Pioneer AVH-3300bt zu tauschen. Was brauche ich dazu alles? Ein Einbaurahmen und eine Blende sind beim Pioneer dabei gewesen, die Frage ist nur, ob das alles passt, Optisch sowie Technisch..
      Die 2. Frage ist, ob ich einen KFZ-Adapter brauche und die 3. Frage ist, ob ich ein Kabel für die Phantomspeisung brauche..
      Bevor ich anfange alles auszubauen etc. und mir dann Teile fehlen frage ich lieber erst einmal!
      Ausserdem habe ich gelesen, dass wenn ich das Original-Radio ausbaue und wieder einbauen will, dass ich es dann bei meinem VW-Händler anschliessen lassen muss wegen irgend einem Code, ist das richtig?

      Eine Anleitung zum Radio ausbauen habe ich hier im Forum bereits gefunden :)

      Bei Amazon gibt es so ein Set speziell für VW, ist aber ziemlich teuer.. Ich hoffe das ich darauf verzichten kann!?
      > Link

      MfG Andi

      EDIT:
      Wenn ich diese 3 Sachen kaufe, ist dann ein Einbau ohne Kabeltausch etc. möglich oder fehlt dann immernoch etwas bzw. muss geändert werden, so dass ich jede Funktion meines Golfs nutzen kann?
      Radioblende + Einbaurahmen 2DIN Set VW Golf 5
      Antennenadapter DIN VW Audi Skoda Seat Phantomeinspeisung DIN oder ISO?!
      Hama Kfz-Adapter VW/Most-ISO, Stromversorgung und Lautsprecher

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Stillmatic ()

    • hallo also du brauchst entweder nur die blende von zb vw für doppel din radios den der metal einbauchschat sollte normalerweise bei deinen radio dabei sein
      dann noch den antennenadapter und am besten ein canbus interface wenn du es einfach haben willst und alle funktionen des orginal radios wie radio geht aus bei gezogenen zünschlüssel haben willst und kein kabel an klemme 15 legen willst

      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

    • Hallo,



      ich kann dir das Set von Amazon nur wärmsten empfehlen, das paßt wirklich gut. Der Stromadapter von Hama sieht so aus, als hätter gar keinen Zündungsanschluß. Da mußt wieder umständlich einpinnen,

      Einsteig ist so etwas :

      baseline-vertrieb.de/radioblen…-mit-fach-schwarz/a-6941/

      Da ist alles komplett, günstiger Preis. Die ACV Blende von Amazon ist da aber doch eine Hausnummer höher in der Qualität.

      Gruß Alex

    • Zuerst einmal danke für die schnelle Antwort :)

      Ein Einbauschacht war beim Radio dabei, meine Frage ist nur, ob der auch wirklich passt oder ob man da spezielle von VW zB braucht, heutzutage trau ich den Autobauern alles zu.. Eine Blende war auch dabei, nur ob die Formschlüssig passt ist dann wieder die andere Frage, aber das ist erstmal das kleinere Problem. Das Wichtigste ist erstmal, dass ich eine Funktion bekomme.. Laut Händler des HAMA KFZ Adapters MOST-ISO gibt es bei neueren VW Fahrzeugen kein Zünplus mehr und ich solle dies im Sicherungskasten oder am Zigarettenanzünder abgreifen.. Ein entsprechendes Kabel sei am Adapter vorhanden.. Aber so wie ich dich verstehe, sind so nicht alle Funktionen dann gegeben und dafür bräuchte ich dann den Can Bus Interface?! Kostspielige Angelegenheit ^^

      Meinst du mit Antennenadapter einen Stecker, dass das Antennenkabel von VW in den Anschluss am Radio passt oder diese Phantomspeisung? Was wäre wenn ich keine Phantomspeisung einbauen würde? Und ich habe gelesen, dass es Radios gibt die bereits über Phantomspeisung verfügen und wenn ich das trotzdem einbauen würde, dass dann mein Radio kaputt gehen würde?!

      Habe bisher nur in älteren Auto Anlagen verbaut und da brauchte man noch keine Adapter und das ganze Zeug X/

      EDIT:
      Alex1977: Der Adapter ist vom Aussehen her dann aber wie der von HAMA oder täusche ich mich? Und der Einbaurahmen müsste Doppel-DIN sein..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stillmatic ()

    • Hallo, bei den Adapter hängt noch so eine rote lange Leitung weg, die ist für die Zündung die manuell abgegriffen werden muss. Das ist der Unterschied den ich jetzt Optisch zu den Hama Adapter auf den Bild sehe. wnn aber dein Händler das sagt, dann wird das schon stimmen. Das Fach kannst du rausnehmen, dann kann ein Doppel-Din Radio verbaut werden.



      CAN BUS Adapter ist natütlich die elgante Variante und geht viel schneller im Einbau.



      gruß Alex

    • Ja die Leitung fürs ZündPlus soll dabei sein aber ich glaube ich investiere lieber ein wenig mehr in das Can Bus Interface! Jetzt gilt es nur noch die Frage mit dem Antennen-Adapter mit Phantomeinspeisung zu klären :D

    • Also ich habe das 3100er von Pioneer und der Einbaurahmen samt Blende war Käse sowohl technisch als auch optisch. Habe mir bei VW eine Original Doppeldinblende samt Befestigungsmaterial für 29€ dazugekauft und die passt super von der Farbe und hält auch top. Wenn du allerdings noch auf den schmalen Zierrahmen vom Pioneer verzichten willst (falls deins sowas hat) gibts da noch eine Deleux-Blende für 69€, allerdings nicht von VW.

    • Hallo,



      ja einfach einen Phatomspeiseadapter kaufen mit den passenden Anschluß und gut ist, empfehlen würde ich dir original VW, ist der beste, kostet aber auch etwas mehr.



      Gruß Alex

    • Die Blende ist der Rahmen der rings ums Radio von außen angebracht wird, das kein Spalt zwischen Radio und Mittelkonsole ist oder? Was genau meinst du dann mit Zierrahmen? Und wieso hat bei dir der Einbaurahmen nicht gehalten, sollte doch eigentlich alles genormt sein so dass es in jedes Auto passt oder nicht? Weisst du zufällig noch wo du diese Deluxe-Blende her hast?

      EDIT:
      @ Alex: Weisst du wo das blaue Kabel bei dem Antennen-Adapter hingehört? Ist das Masse?

    • als delux würde ich die ACV blende von amazon empfehlen, das set ist einfach sehr und man kann den radio auch jederzeit wieder suabauen ohne das man die ganze konsole zerlegen muss. ist nicht bei jeder Blende so.



      Gruß Alex

    • Was für ein Kabel meinst du? Hat halt die normalen Kabel am Kabelbaum für LS und Dauerplus, Zündplus, Masse, ... Aber laut Forum sind ja in neuen Modellen die Kabel vertauscht und man benötigt einen Adapter..

    • Also der Einbaurahmen der mitgeliefert wurde hat farblich nicht zur Mittelkonsole gepasst und das Einbaumaterial war auch Mist, entweder stand das Radio 1cm weit drin oder beim nächst möglichen Loch 1cm weit raus. Das ist der Ziehrahmen (ROT) und das ist der Einbaurahmen von VW (GRÜN). Bei der Blende für 69€ kann man den Zierrahmen komplett weg lassen, was erheblich besser aussieht. Mir waren allerdings 69€ für ein Stück Plaste erheblich zu teuer.


      Uploaded with ImageShack.us

      Ps. jetzt ist eine Mittelkonsole in Edelstahloptik drin, also nicht wundern wegen dem Farbunterschied ;)

    • Also ich habe bei meinem Kenwood den mitgelieferten Kabelbaum angeschlossen und da lief alles ganz normal ohne irgenwelche adapter! Da ich aber ein MFL habe musste ich mir den Can-Bus-Adapter von Kewood kaufen um die lautstärke von lenkrad zu steuern und fürs telefon!

      Mir ist nicht bekannt das man speziele adapter braucht um ein autoradio einzubauen!
      Gut das Kenwood ist auf VW-Basis konzipiert und da reicht der mitgelieferte kabelbaum um das gerät zum laufen zum bringen!

      Ich less grad in vielen themen rund ums radio/naviceiver immer viel von irgenwelchen can-bus-adaptern und des gleichen um ein radio im golf anzuschliessen!
      deswegen meiner frage nach dem mitgelieferten kabelbaum!

      gruss! :D

    • So, nachdem ich heute bei einem Car HIFI Laden war habe ich mir eine VW Blende (20€) und einen Adapter inklusive Phantomeinspeisung (29€) geholt! Eigentlich hatte ich vor das Ganze selbst einzubauen, aber ich war mir mit dem Zünd-Plus Kabel nicht sicher und wollte nicht rumpfuschen und als ich dann auch noch beim Ausbau des Radios den Stecker vom Airbag gezogen hatte und danach ständig bei der Fahrt eine Airbag-Leuchte leuchtete im Tacho, entschloss ich mich das Ganze lieber professionell machen zu lassen..
      Zuerst einmal aber ein riesen Lob an den Autor dieser Ausbau-Anleitung > LINK < ! Super verständlich erklärt und easy nachzumachen, selbst für Leute die mit Technik überhaupt nichts am Hut haben!!
      Der Einbaurahmen von Pioneer hat ohne Probleme gepasst, sodass ich dort an Geld sparen konnte. Der Einbau hat mich dann noch weitere 70€ gekostet, aber jetzt funktioniert alles und sieht besser aus als ich erwartet habe! :D

      Regt mich trotzdem ein wenig auf, dass man in älteren Autos sich das ganze Theater sparen kann und ich dank neuester Technik jetzt 120€ ärmer bin, nur um ein Radio auszutauschen :thumbdown:

      Was ich trotzdem super finde, dass man hier im Forum echt super Hilfe bekommt ohne irgendwelche dummen Antworten wie ich es von anderen Foren gewöhnt bin!! Hier wird versucht einem zu helfen und nicht versucht anderen zu zeigen, wie dumm sie sind und wie lächerlich das Thema ist etc! Großes Lob :thumbsup:

      Hier das Resultat: