Bilder von Eibach pro-kit (30mm) und 17 Zollern gesucht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bilder von Eibach pro-kit (30mm) und 17 Zollern gesucht

      Ein herzliches Hallo erstmal,

      dies ist mein erster Eintrag hier. Ich habe zwar schon massig gelesen und informiert, aber nun ist es an der Zeit, selber Fragen zu stellen. Ich fahre einen Golf V Bj.2006 1.4. Für die Tieferlegung 30/30 von Eibach habe ich mich definitiv schon entschieden. Also bitte keine Vorschläge bzgl. den Sportline-Federn :)
      Ich würde aber gerne mal Bilder sehen von dem EIbach pro-Kit in Verbindung mit 17Zoll Alufelgen. Das wäre super. In dem Tieferlegungsthread konnte ich die Kombi nicht finden :(

      Fabian

    • Auch wenn du es nicht hören willst aber die 30/30mm Eibach Federn sind für deinen leichten Motor definitiv die falschen Federn. Im schlimmsten Fall wird es so wirken als sei dein Wagen hinten tiefer (Hängearsch) weil der Radkasten hinten tiefer ausgeschnitten ist als vorne, was alles andere als gut aussieht.

    • ich fahre H&R 35/35mm Federn und bin jetzt ca. 2,5cm tiefer... es wirkt als hätte ich einen leichten "Hängearsch" !

      ..trotzdem muss ich nachfragen, warum du keine EIbach Sportline Federn willst ?

      An deiner Stelle würde ich die SPortline Federn nehmen. Ich habe zu den 35/35mm Federn gegriffen, da in Österreich das EIntragen sehr kompliziert ist...und bei unseren Straßen mehr Bodenfreiheit nicht schaden kann ;)


      mfg

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • SilVerEdiTioNo8 schrieb:

      Auch wenn du es nicht hören willst aber die 30/30mm Eibach Federn sind für deinen leichten Motor definitiv die falschen Federn. Im schlimmsten Fall wird es so wirken als sei dein Wagen hinten tiefer (Hängearsch) weil der Radkasten hinten tiefer ausgeschnitten ist als vorne, was alles andere als gut aussieht.

      Aber die Federn sind doch extra speziell für jede unterschiedliche Achslast konzipiert? Die für den 1.4 z.B. für 1010kg oder so. Geht der Wagen denn dann vorne nicht genauso tief wie ein schwererer Motor mit entsprechend passenden Federn?

      'Hängearsch' kommt doch auch nur zustande, weil der Radkasten vorne mehr ausgeschnitten ist als hinten oder? Oder fällt der gesamte Wagen nach hinten hin ab? Denn eine Keilform der Karosserie wollte ich nicht haben...

      Fabian
    • Also mit 30/30 mm Federn kommt dein Golf gleichmäßig tiefer.
      Wenn man das Serienmäßige Fahrwerk betrachtet, ist ihr auch ein ganz leichter "Hängearsch" zu erkennen (wie du bereits richtig gesagt hast, ist der Kotflügel vorne mehr ausgeschnitten ist als hinten). Durch die Tieferlegung kommt dieser "Hängearsch" sträker zur Wirkung und es sieht einfach nicht gut aus, daher 45/30mm Feder und es gleicht sich wieder aus...

      In diesem Forum fahren die meisten 45/30mm Federn und jeder kann sie dir weiter empfehlen (Da der Fahrkomfort sehr gut ist und die Optik auch einzigartig ist), zudem werden dir die meisten Forumsmitglieder, die jetzt 30/30mm Federn verbaut haben zu den 45/30mm Federn raten (dazu gehöre ich auch)...denn wenn man sein Auto tiefer legt, hat man bestimmte ansprüche und meistens werden diese "hohen" Erwartungen mit den 30/30mm Federn nicht erfüllt... :)

      mfg

      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • okay, ich möchte eine dezente Tieferlegung, da ich auch "nur" 17Zoll-Felgen montieren möchte und noch Straßentauglichkeit und Komfort haben. Mit der Tieferlegung der H&R 35mm wäre ich rein optisch gesehen zufrieden .

      @Sebring: Hast du zufällig noch Bilder von deiner 30er Tieferlegung (und vielleicht noch 17Zöllern)?

      Fabian

    • fliesengott schrieb:

      okay, ich möchte eine dezente Tieferlegung, da ich auch "nur" 17Zoll-Felgen montieren möchte und noch Straßentauglichkeit und Komfort haben. Mit der Tieferlegung der H&R 35mm wäre ich rein optisch gesehen zufrieden .



      Wenn du nicht allzu große "Erwartungen" hast, dann wirst du mit den 30/30 mm Federn auch sehr zu frieden sein!
      Nur bei den meisten ist es eben so, dass sie denken jetzt kommt das Fahrzeug wirklich 30mm Tiefer und streift fast am Boden ;) ..und dann kommen sie nur 20mm tiefer, haben dazu noch einen leichten "Hängearsch" und sind dadurch enttäuscht...

      In meiner Fahrzeugvorstellung findest du ein paar Bilder :)

      mfg
      || 2009er Golf 6 GTI || 18" Detroits || IS-Racing Downpipe || 3" BULL-X AGA || "Vienna" Ausstattung ||

      LADERPOWER
      macht sauger sauer :D
    • also ich fahre einen 1.4 tsi mit DSG, habe die Eibach Pro Kit Federn 30/30 verbaut und das ganze steht auf 7,5x17 Felgen. Einen Hängearsch hat mein Golf V damit nicht. Vielleicht trägt mein DSG dazu bei da es ja etwas mehr Gewicht auf die Achse vorn bringt.

      Wenn ich es schaffe mache ich heute mal ein Foto und stelle es hier rein.

      Grüße

      Steffen

    • @Steffen: Das wäre suuuuuper!!!
      Ja also wie gesagt, ich möchte nicht am Boden schleifen. Nur dass es mit den 17Zöllern nicht aussieht wie'n Storch 8|
      Ich hatte bei meinem BMW eine50er Tieferlegung und die ging mir (gerade was Beladung oder Mitnahme von mehreren Personen anging) schon gewaltig auf die Nerven. Da musste man bei der Bodenwelle schon sein Gewicht verteilen :)

      Fabian

    • Guck in meine Fahrzeugvorstellung, das sind 45/35mm Eibachs. Ich kann dir sagen das du kein Komfortverlust hast, da sie wirklich nur kaum warnehmbar härter sind als Serie. Ich komm jeden Bordstein hoch und in jedes Parkhaus usw.! Falls du wirklich nur ein 1,4 ohne DSG usw. hast wirst du mit den 30/30mm nicht glücklich werden wie es hier schon viele andere geschrieben haben.

    • So hier ein Bild vom Golf mit Eibach Prokit 30/30 auf 7,5x17 225/45



      Was den Komfort angeht kann ich damit gerade so noch leben. Mir persönlich wären tiefere Federn, welche man auch mit Sportdämpfer verbauen sollte eindeutig zu unkomfortabel. Aber das ist ja reine Geschmackssache und liegt dann vielleicht auch ein wenig am Alter.

      und noch ein Bild von Vorn schräg




      P.S. Hoffe ich konnte Dir helfen. Bilder sind nur kurz mit dem Handy entstanden, daher ist die Qualität besonders hinsichtlich Details nicht so gut (Lichtverhältnisse in den Radkästen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IPCU ()

    • Hallo,

      super vielen Dank für die Fotos. Auf denen kann ich keinen Hängearsch erkennen. Sowieso ist die Tieferlegung für mich völlig ausreichend. Ich werde mir die 30er holen und dann auch mal ein paar Fotos reinstellen. Danke nochmal.

      Fabian

    • Kannst oder willst du es nicht verstehen, er hat zb. DSG und somit auch mehr Gewicht auf der Vorderachse, deswegen hat er keinen Hängerarsch. Wenn du es nicht glauben willst, imformiere dich beim Forumshändler AlexFFM. Der wird dir zu 100% sagen nimm die 45/35mm für deinen kleinen 55 KWler.

    • Um Dir noch ein paar Randdaten für deine Entscheidungsfindung zu geben, meine Achslasten und welche Federn bei mir verbaut sind.

      Achslasten von meinem Golf:

      VA: 1050 kg

      HA: 890 kg

      Verbaut habe ich die ProKit Federn E10-85-014-06-22
      Federn sind für folgende Achslasten:

      VA: bis 1080 kg

      HA: bis 1010 kg

      Jetzt kannst du ja mal schauen wie das Verhältnis von Achslasten deines Fahrzeuges zu den zu verwendenden Federn ist.

      Für dein 1.4 16V muss wahrscheinlich der KIT E10-85-014-05-22 verbaut werden.
      Achslasten sind hier:

      VA: bis 1010 kg
      HA: bis 1010 kg

    • Schönen guten Tag

      ich misch mich auch mal in das ganze Thema ein

      Fahr nen 1.4 Tsi mit 90 Kw und will ca 30 bis 40mm tiefer welche federn wären für mich da richtig in bezug auf Achslast und vorallen um den Hängearsch zu vermeiden danke :thumbsup:

      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)