Rücklichtglas ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Rücklichtglas ausbauen

      Hi,

      mein Rücklicht hat Wasser gezogen. Da ich es schon mit "ausföhnen" probiert habe, bleibt mir anscheinend nur die Möglichkeit
      übrig das Rücklichtglas zu demontieren und trocken zu machen. Kann mir da jemand weiterhelfen?

      Danke :)!

    • hallo

      wenn du die äusseren 2 rücklichter meinst also nicht die an der kofferraumklappe einfach die kofferraumverkleidung im rechts oder links hinter den rückleuchten hervorzieihen
      dann ist das ganz mit 2 schrauben festgemacht die du sofort siehst
      nach lösen dieser kannst du das glas herraus nehmen :thumbsup:

      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

    • 8| Dein Golf ist nicht aus Lego.
      Nur das "Glas" kann man nicht ausbauen. Deine Rückleuchten scheinen undicht zu sein; würde da nicht groß dran rumbasteln, sondern mich nach neuen umsehen.
    • iashvilli schrieb:

      Dein Golf ist nicht aus Lego.

      8o kule antwort :D

      es geht theoretisch schon. man muss nur den kleber abbekommen der das glas hält ;) das gestaltet sich wohl als schwieriger.
      gibt verschiedene theorien mit erwärmen im backofen etc
      aber wenn die nur feuchtigkeit gezogen haben die dichtungen kontrollieren und gucken wie die darein gekommen is ;)
      ansonsten mal die rüllis richtig trocknen lassen...würde ja sagen im sommer in die sonne stellen :D aber da wir in deutschland sind und unser sommer fürn asrch mal für ne nacht auf die heizung X/
    • Das mein Auto net aus Lego ist, hab ich auch bereits festegestellt ;)
      Wenns Leute gibt die die Dinger lasieren oder was weiß ich damit machen, müssen die ja rein theoretisch das Glas ab machen.

      Grund wegen dem Wasser im Rücklicht weiß ich ja bereits. Kleiner Bockmist von mir! -.-

      Mhhh dachte mir schon das das i-ein Kleber ist. Das Glas beschlägt noch ein bisschen wurde aber schon weniger.
      Hoffe das der Rest mit der Zeit raus geht :P

    • ....wenn das Rücklicht "nur" beschlagen ist und die Ursache abgestellt ist ,dann reicht es wenn du den Wagen in die Sonne (soll wieder einer ne Portion besorgt haben) stellst und austrocknen läßt. Auch ein Fön (nicht Heißluft :D ) bringt gute Ergebnisse.

      P.S. ...und wenn Leute Rückleuchten lasieren (lackieren) passiert das außen auf den Glas :whistling:

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .