[Anfängerfrage] Nerviges Knarzen beim Ein/Aussteigen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • [Anfängerfrage] Nerviges Knarzen beim Ein/Aussteigen

      Tagchen leute, zurzeit nervt mich ein sporadisches Knarzgeräusch beim ein/aussteigen....kommt mMn von der Hinterachse...sindd das die Federn die gewechselt werden müssen? Mein Golf hat jetzt 110tkm drauf, ist das normal?...

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • jetzt wo ihr es sagt...ich glaub ich hab meistens die handbremse angezogen :D...dsg in p und am berg, da geh ich immer lieber sicher-> handbremse-....warum, ists die bremse?

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • weil die hinteren bremsklötzer runter sind und die scheibe auch nicht mehr die beste sein wird, fängt das bei nicht richtig fest angezogener handbremse an zu knarzen. einfach die hinteren bremsen wechseln lassen und wieder ruhe beim ein/aussteigen haben :D

      Signaturbild zu groß

    • Ah okey :D...ja wirds wohl sein, sehen auch nicht mehr ganz frisch aus :D...
      Gibts eigentlich nen Test mit dem man feststellen kann wann man ne Bremse wechseln sollte, oder ist das augenmaß´? vorne steht auch schon ca nen 4mm Rand über...ist das viel?...und wenn man wechseln lässt, am besten gleich scheiben und klötze?

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Einen Test gibts daür nicht wirklich, man merkt eben, wenn die Bremsleistung nachlässt und muss eben ab und zu mal die Beläge & Scheiben in Augenschein nehmen.
      Musst halt mal schauen, ob deine Scheiben schon sehr eingelaufen sind (also sprich viele Riefen haben) und die Dicke der Beläge kontrollieren. Normalerweise wechselt man nach Bedarf, d.h. wenn die Scheiben noch OK sind, werden eben nur die Beläge gemacht. Wechselt man allerdings die Scheiben, müssen zwangsläufig auch neue Beläge drauf, da diese sich quasi auf die Bremsscheibe "einschleifen".

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • So, hab jetzt mal 3 Bilder gemacht:

      Hinten:


      vorne (der grad ist größer als man sieht)


      und die felgen allgemein







      Und noch ne frage zu den felgen: Da die schon die ein oder andere Macke haben wollte ich die vielleicht im Winter fahren, sind die felgen (ka wie die heißen sind aber originale) "Winterfest" oder sollte ich mir lieber stahlfelgen extra kaufen?

      Als Sommerfelgen wollte ich mir dann RS4 Nachbauten holen, hab mich schon ein bisschen erkundigt, aber ich hab immer noch k.A wo ich die am besten kaufen sollte, bzw welche, es gibt ja glaub verschiedene Nachbauten? hat da jemand erfahrung gemacht?...
      Weiß auch noch nicht ob 17 oder 18 Zoll, wollte mein Golf evtl bald tieferlegen lassen, (nur dezent, sollte noch täglich fahrbar sein^^) und wenn möglichst sollte der federungskomfort nicht sinken xD (hat da jemand ne ahnung was ich mir dazu besorgen/einbauen lassen sollte, also federungsmäßig), halt so das ich das noch locker eingetragen bekomme mit den federn +felgen?
      ich weiß ich schweif gerade etwas ab, aber wenn ich schon nen thread offen hab kann ichs ja gleich hier fragen :D

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

    • Fr3e5tyl3R schrieb:

      weil die hinteren bremsklötzer runter sind und die scheibe auch nicht mehr die beste sein wird, fängt das bei nicht richtig fest angezogener handbremse an zu knarzen. einfach die hinteren bremsen wechseln lassen und wieder ruhe beim ein/aussteigen haben :D


      So ein Unsinn !!!!
      [/URL]%20%20Uploaded%20with%20ImageShack.us[/img]