Gummilager/-buchsen nach 133000km mal tauschen?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gummilager/-buchsen nach 133000km mal tauschen?

      Hi Jungens,

      sollten man eigentlich die Gummilager/-buchsen am Fahrwerk mal tauschen nach einiger Zeit? Bis jetzt knarrt,klappert nichts und das Fahrwerk (GTI-Fahrwerk) fühlt sich auch noch gut an.

      Die vorderen Querlenker und Stabigummis kamen mal vor 2-3 Jahren neu.

      Gibt es da einen Verschleißteil-Kit?

      Grüße Philipp

    • Wenn die vorderen QL (ich hätte sie durch die Gummis vom R32/TT ersetzt) schon fertig waren,
      dann sind mit ziemlicher Sicherheit auch die HA-Lager hin. Das macht sich durch durch ein leichtes
      ''Mitlenken'' auf Spurrinnen bemerkbar.
      Auch die Traggelenke sind dann gerne fertig. Das spürt man bspw. beim bremsen indem die Lenkung
      sich ''verzieht''.
      Beim G4 meiner LAG waren die genannten Teile bei ähnlicher km-Leistung fertig. Nachdem alles
      erneuert war fuhr die Mühle wieder 1A.
      Neben orig. VW kann ich die Teile von Meyle empfehlen.

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Vielen Dank für die Hinweise.

      Hast du eventuell die TNs für die Teile? Kostenpunkt?

      Kann man die Gummilager vom R32 noch nachträglich verbauen oder sind die in die Querlenker so eingepresst dass nichts mehr geht als den Querlenker an sich zu tauschen?

      Vielen Dank!

      Grüße Philipp

    • Also grundsätzlich lassen sich die Teile schon auspressen und neue einziehen.

      Gibt auch schon Poly-Urethan soweit ich weiß, die sollen ewig halten. Die meisten nehmen jedoch die verstärkten vom TT.

      Ich hab meine vor kurzem bei meinem Bruder gewechselt, gehen sogar ohne Standpresse raus und eingezogen haben wir die neuen mit dem Schraubstock immer Stück für Stück.

      T-Nr. vom TT müsste 8N0 - 407 - 181 - B sein. Siehe auch dieser Thread. [Golf 4] Querlenker Gummis einfach wechseln?



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Die Broschüre ist sehr informativ - Danke!

      Also ich brauche nur diese TN aus dem TT und die müsste auch beim GTI Fahrwerk (Serie) passen.

      Gibt es sonst noch Gummi- oder Verschleißteile an der HA die man tauschen sollte ausser diesen dicken Gummilagern der starren Achse?


      Danke Jungens.

    • Bei VW kostet die ganze Aktion mit allem ca. 600€.

      Spur einstellen muss man hinten nicht, man verändert ja nichts. Aber 100-150€ Arbeitslohn für die HA wirds schon kosten, je nach Werkstatt. Bei VW wirds natürlich etwas mehr sein :rolleyes:

    • Vielen Dank! Da habe ich eine Hausnummer für meine Werkstatt ;)

      Nur noch checken ob die TT Teile sicher passen und dann lass ich das im Sep. machen; immerhin will ich die Kiste noch bis 2013 behalten und sicher fahren.

      Grüße Philipp

    • Die TT-Lager passen, keine Sorge.

      HA ist wie erwähnt leider etwas Aufwand, aber es fährt sich damit deutlich besser.
      Man glaubt kaum wieviel eine exakt geführte HA ausmacht. Es polter auch weniger.

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK
    • Hi ,

      also für die Hinteren Achslager habe ich in einer Freien Werkstatt 150€ bezahlt + 1 1/2 stunden meiner Zeit ;)

      Querlenker gummis kann man selber tauschen mit etwas fingerspitzengefühl (schraubstock) ;)