GTI ESD am TDI anbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GTI ESD am TDI anbauen

      Hi zusammen,

      brauche mal euren technischen und fachlichen Rat: An meinem TDI hab ich aktuell den Standard ESD bei dem die "Rohre", die hinten rauskommen, nur so zwei Stummel sind, die unschuldig nach unten auf den Boden schauen.

      Das kann natürlich so nicht bleiben: Das Rohr soll sichtbar sein, wie bei den GT Modellen. Da die TDI GT Modelle sehr rar sind, stellt sich die Frage ob ich ebenfalls einen ESD vom Benziner, GT oder GTI nehmen kann um den an meinen TDI zu schrauben

      Danke in voraus
      buddy

      edit: Beim team dezent gibt es dazu bereits sogar eine Anleitung, die Frage ist nun wie es mit TüV etc. aussieht. Habe mal gelesen, dass die ESDs für den Gebrauch mit turbogeladenen Motoren zugelassen sind, sprich T'FSI, als auch TDI.
      Link zur Anleitung: anleitungen.team-dezent.at/g5_gti_esd.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buddycool ()

    • ganz klar kein TÜV der ESD ist eben nur für nen 2 liter GTI Motor und nicht für nen Diesel


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • hi,

      benutze doch bitte die SUFU, habe ich damals auch gemacht, das Thema GTI ESD am TDI wurde schon so oft durchgekaut.

      1. Sieht gut aus ist aber illegal

      2. Sound erhöht sich nicht genau wie abgaswerte bleiben gleich

      3. du brauchst eine verbingsmuffe und 2 schellen oder du schweißt es halt

      LG :rolleyes:

    • Die Sufu spuckte nur einen Thread aus in dem der GTI ESD an nem TSI verbaut werden sollte, ich habe allerdings einen TDI.

      Welchen technischen Unterschied gibt es denn zwischen dem GTI ESD und dem ESD vom 170PS TDI (GT)?

      Ich denke nicht, dass es auch nur im geringsten auffallen würde, weder beim TüV noch bei einer Polizeikontrolle. (Wobei wir wieder bei dem Thema wären).

      Hab mir das mit dem TüV mal erklären lassen und angeblich ist es so, dass es fast egal ist, wenn es sich nicht um sicherheitskritische Bauteile (z.B. Licht, Bremsen, Fahrwerk etc.) handelt. Bei der TüV abnahme wird ja auch nicht jede Teilenummer überprüft.

      Zur Völlständigkeit, bevor es wieder eine Diskussion gibt: Ja es bleibt illegal, habs verstanden X/

      *edit*
      @br0kenV: Du hast ja auch nen United mit genau dem selben Motor wie ich ihn habe. Kannst du mir kurz sagen welche Verbindungsstücke ich benötige? die AGA sollte ja bei den United TDIs die gleiche sein. Würd mich freuen wenn du mir auch sagen kannst wo ich die am besten her bekomme. Danke in voraus!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buddycool ()

    • hääh komisch finde auch grade keine Beiträge dazu.

      Ja hab den Umbau hinter mir, finde leider die Rechnung nicht mehr, ist schon ne weile her, sonst würde ich dir mal schreiben wo ich das bestellt hatte.

      das Rohr was zum MSD geht ( also das vom TDI) ist glaube 55mm gewesen und beim GTI esd kannst ja messen wenn er vor dir liegt, glaube das waren 65 mm.

      War auch eben beim TÜV, der hat nicht bemerkt das ich nen anderen ESD drunter habe.

      Befestigt habe ich das ganze mittels 2 schellen, an der so genannetn "Brechkannte" habe ich das rohr durchgeschnitten.


      Viel Glück :P