standlichtbirnen wechseln aber wie!(xenon)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • standlichtbirnen wechseln aber wie!(xenon)

      hi leute! ich will meine standlichtbirnen wechseln auf led! hab mir schon die finger wund getippt bei der suche im netz aber nichts richtiges gefunden! als erstes mal, wie zum geier soll man da dran kommen? scheinwerfer ausbauen(kann ja wohl nicht im sinne des kunden sein)?
      weis jemand ob und wo es eine bebilderte anleitung gibt?

    • Bebilderte Anleitung gibt's keine und die brauch man auch nicht wirklich, so schwer ist das nun auch nicht ;)
      Einfach die kleine Gummikappe hinten am Scheinwerfer abziehen (nicht die große!) und dann die Leuchte, die etwas zur Seite hin versetzt sitzt, aus der Fassung ziehen. Das geht leider etwas schwer, eine gegkrümmte Zange hilft hier weiter. Die Leuchte austauschen und die Fassung wieder in den Scheinwerefr stecken - fertig!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • Tja, dagegen kann man nun leider nix machen :P
      Es geht auf jeden Fall so wie ich es dir erklärt hab, wenn du nicht klarkommst, wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben, als die Scheinwerfer auszubauen...
      Musst dich bissl verrenken oder suchst dir jemanden mit schmalen Händen, dann geht das schon ;)

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • hat geklappt aber die normalen birnchen mussten wieder rein da die 25€ teuren leds von dectane nicht richtig funktionieren! gehen nach kurzer zeit wieder aus und es gibt ne fehlermeldung! weiß jemand welche es da besser können und wo es die gibt?

    • Das liegt daran, dass die von dir verwendeten LED's keinen Checkwiderstand haben und daher von der Glühlampenkontrolle als defekt gemeldet werden.
      Ich würde dir diese hier empfehlen, die haben die meisten hier im Forum verbaut: hypercolor.de/products/Standli…Standlicht-W5W-axial.html
      Wichtig: die Version mit Checkwiderstand bestellen (kosten 2 € mehr)!

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • möchte gerad nochmal das thema aufleben lassen, ich hab mir heu orangene standlicht birnen geholt die ich bei mir einsetzen möchte, der freundliche macht es natürlich nicht da es ja laut stvo nicht zulässig ist. ich hab mich schon quer durch die themen gesucht und weiß auch prinzipiell wie es funktionieren soll und an welcher stelle die birne sitzt und ich komme auch, wenn nur mühseelig an die fassung ran, auf der fahrerseite beschissen(auf gut deutsch) beifahrerseite etwas besser jedoch bekomme ich sie absolut nicht raus. muss man die drehen oder sitzen die einfach nur mega straff und gibt es irgednwelche tricks tipps und kniffe ?!?!

    • Die Standlichtbirnen sind nur gesteckt.
      Es gibt eigentlich 3 Möglichkeiten die raus zu bekommen:

      -Mit einen kleinen Schraubenzieher hebel.
      -Mit einer Zange ziehen.
      -Am Kabel des Standlichtes ziehen.

      Ich habe etwas am Kabel gezogen, hat wunderbar funktioniert. Dachte anfangs auch... das kannste doch ned machen... hat aber wie gesagt geklappt.

    • Der freundliche soll ja auch noch verdienen ;D
      Ist echt blöd verbaut das ganze, hab selber am Ende die ganze Hand zerkratzt hat -.- Aber im Nachhinein wenn es geschafft ist ist die Freude umso größer ;D