Fahrwerk, aber welches?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk, aber welches?

      So, nachdem ich euch schon zum Thema Felgen und Auspuff gelöchert habe kommt nun das Fahrwerk dran :)
      Ich selbst bin derzeit noch nicht schlüssig was für eins denn rein soll (also welcher Hersteller) aber auf jeden Fall n Gewindefahrwerk, da ich mir doch etwas flexibilität einräumen möchte.
      Mein Kumpel (KFZler bei Alpha) meint ich soll auf jeden Fall das KW Gewinde Var.2 nehmen, aber was mich bischen abschreckt ist der Preis.
      Gibts denn nichts preiswerteres als das KW mit ungefähr geicher Qualität? Ich mein KW ist doch im Prinzip wie Remus, der Name macht 30% am Preis aus, oder nich?

    • Ich denke bei solchen dingen sollte man nicht sparren. geht schließlich auch um die sicherheit. ich hole mir nächstes jahr das Bilstein PSS9 oder das neue gewindefahrwerk von eibach! das sollen die besten sein.

      MfG

      Kai

    • Von mir der Tipp das K&W Variante II
      oder noch besser das Bilstein PSS9 wie schon mehrfach genannt!

      Ich selbst habe Momentan 30mm Eibach verbaut mit original Dämpfern, die wenn sie runter sidn durch Sportdämpfer (Warscheinlich auch Eibach) ersetzt werden.

      Gruß Jan.

    • sagt mal, wenn ich momentan knapp bei kasse bin und meinen bock unbedingt tiefer haben will, die 50er federn von eibach sind doch auch ne gute alternative oder? ich finde das fahrwerk vom v5 (vw sportfahrwerk) etwas zu weich, daher bin ich mir nich sicher ob die federn das richtige sind, wäre nett wenn mir einer seine pers. erfahrungen bzw einschätzungen mitteilen könnte, weil von original bis cool is ne menge geld weg und man muss sparen wo man kann :)

    • Original von Schucker
      Also ich habe das Bilstein PSS9 verbaut :D . Fährt sich absolut genial. Allerdings ist es auch nicht das billigste.

      Mfg. Schucker



      @ Schucker

      wie tief kann man mit dem PSS9 max kommen? und ist die härte verstellung gut?

      mfg

      kai
    • Original von KaiW
      Original von Schucker
      Also ich habe das Bilstein PSS9 verbaut :D . Fährt sich absolut genial. Allerdings ist es auch nicht das billigste.

      Mfg. Schucker



      @ Schucker

      wie tief kann man mit dem PSS9 max kommen? und ist die härte verstellung gut?

      mfg

      kai


      Mit dem Fahrwerk kommt man etwa 7 cm runter.
      Die Härteverstellung ist auch gut. Ich habe jetzt die härteste Stufe drin und er fährt sich immer noch Komfortabel.

      Mfg. Schucker
    • Hmm, 70mm? Bilstein schreibt dazu:
      "... bis zu 60 mm, in Einzelfällen nach spezieller Rücksprache mit dem Bilstein-Shop und TÜV-Eintragung bis zu 80 mm." Beim G4 werden beim PSS9 "nur" ca. 50mm angegeben.

      CU
      Steve

    • Original von steven-storm
      Hmm, 70mm? Bilstein schreibt dazu:
      "... bis zu 60 mm, in Einzelfällen nach spezieller Rücksprache mit dem Bilstein-Shop und TÜV-Eintragung bis zu 80 mm." Beim G4 werden beim PSS9 "nur" ca. 50mm angegeben.

      CU
      Steve


      schucker = bora!

      ok weis aber nun nicht wie tief es da runder ghehen soll und nach dem ich mích ein wenig mit dem pss9 befast habe bin ich auf meinem letzten bildungsstand auch bei 50mm für den G4 hängen geblieben!
    • Also am Mittwoch kann ich euch näheres sagen, denn dann fahre ich mal wieder zum Tüv. (Fahrwerk eintragen lassen.) Die werden mir dann schon sagen wie weit ich ihn tiefer gelegt habe. Und Restgewinde ist auch noch 1,5 cm da.

      Mfg. Schucker