motor nimmt kein gas an???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • motor nimmt kein gas an???

      Abend zusammen,

      bin gerade auf dem heimweg vom ring gewesen, da nimmt das auto plötzlich kein gas mehr an...
      gang war eingelegt, fuß von der kupplung und der wagen reagierte beim gas geben garnicht( gaspedal voll durch gedrückt, drehzahl sank), als wäre er im leerlauf X/

      nach dem runterschalten wurde das gas wieder wie normal angenommen. ist auf 110km 3 mal passiert. jeweils einmal im 3., 4. und im 6. gang.

      weiß jemand woran es liegen könnte oder hatte jemand schonmal das selbe problem???

      wäre dankbar für jeden hinweis!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nosfreak ()

    • Welcher Motor?
      Wieviel ist er gelaufen?
      Gechipt?
      EPC Lampe aufgeleuchtet?
      Fehlerspeicher ausgelesen?
      Bisher je Probleme gehabt?

      Ein paar Infos brauchen wir auch, um fundiert etwas sagen zu können.
      Als erstes solltest du direkt den Fehlerspeicher auslesen lassen, falls dies nicht schon passiert ist. Meines Wissens macht beim TDI der LMM ab und zu mal schlapp, was plötzlichen Leistungsverlust erklären würde, ist aber nur eine Vermutung.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Also meine 80PS leiche hatt das im winter auch manchmal... und natürlich wie es so ist ohne fehler im speicher :D ... nach bissel rumfragen hat mir einer der mechaniker beim freundlichen erzählt das er das kennt... das gaspedal hat wohl ab und zu mal probleme mit feuchtigkeit... das hätten aber auch nicht alle... und wenn es zum dauerzustand wird dann muss man den schwarzen kasten am pedal tauschen... sprich das egas-bauteil...

      gruß thomas

      Wenn es mit Gewalt nicht geht dann geht's mit viel Gewalt...und wenn's mit viel Gewalt nicht geht dann geht es mit Feuer... :D
    • StraightShooter schrieb:

      Welcher Motor?
      Wieviel ist er gelaufen?
      Gechipt?
      EPC Lampe aufgeleuchtet?
      Fehlerspeicher ausgelesen?
      Bisher je Probleme gehabt?

      Ein paar Infos brauchen wir auch, um fundiert etwas sagen zu können.
      Als erstes solltest du direkt den Fehlerspeicher auslesen lassen, falls dies nicht schon passiert ist. Meines Wissens macht beim TDI der LMM ab und zu mal schlapp, was plötzlichen Leistungsverlust erklären würde, ist aber nur eine Vermutung.


      LG Eike
      ist der 1.9l tdi + chip.
      hat bisher ca 88.000 gelaufen und keine faxen gemacht.
      beim Leistungsverlust hat absolut nichts aufgeleuchtet, fehlerspeicher lasse ich wenn es zeitlich passt übermorgen auslesen

      vielen dank und besten gruß,

      Tobi
    • schau morgen mal ob die abgaswarnleuchte an geht, wenn ja kann es auch der drucksensor vom dpf sein! so war es bei mir! wobei bei mir nach erneutem motorstart dann die motorchecklampen anging!

      hatte auch aufeinmal keinen schub mehr, musst kuppeln,bzw gang wechseln!

      sensor kostet um die 50 euro! einbau relativ schnell, aber ein motorsteuergerätupdate muss gemacht werden!

      hab auch den 1,9tdi mit 86tkm gelaufen

    • Würde ich auch sagen, Sensor G450- Motorsteuergerät muss nicht geupdaten werden, allerdings muss der Sensor per vcds wieder anglernt werden!
      Hatte das Problem auch mal, hier wies behoben wird!

      MfG
      Sebastian

      VCDS oder VAG K+Can programmierung im Raum HB/HH/ROW/STD/CUX ? - PN!
    • Hey,

      das gleiche Problem hatte ich auch. War bei mir auch der Drucksensor. Hat mich beim :) rund 130,00 € gekostet. Motorsteuergerät wurde aber bei mir trotzdem "geupdatet"

      Aber bei den ersten Malen war kein Fehler bei mir hinterlegt. Erst als die Motorkontrollleuchte anging, wurde und konnte der Fehler ausgelesen werden.

      Grüße