Golf nimmt kurzzeitig kein Gas an!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf nimmt kurzzeitig kein Gas an!!

      Hallo Leute!! Habe folgendes Problem festgestellt und hoffe ihr könnt mir helfen!!!!
      Und zwar hab ich eine Golf 5 TDI 90 PS (softwareoptimiert auf ca. 140 PS)!!!
      Nun gestern fuhr ich auf der Autobahn im 5-ten Gang mit ca. 1500 - 1600 U/min!! Wenn ich dann Vollgas gebe oder nahezu Vollgas, dann geht die Drehzahl schnell auf 2200 - 2300 U/min hinauf, ohne zu Beschleunigen, nach ca 3 Sek nimmt er dann wieder Gas an!!!! Woran kann das liegen???
      mfg

    • Moin, Wenn du mit 1600 U. fährst, dann Gas gibst und die Drehzahl hoch auf 2300 U. geht nimmt er doch Gas an .... Du meinst wohl eher das er beim Gas geben nicht beschleunigt obwohl die Drehzahl hochgeht wenn ich das hier richtig verstanden habe. Hast du Vibrationen oder ein leichtes Klopfen wahrgenommen?

      Grüße Thomas

    • Moin.

      Kupplung prüfen, scheint so als würde sie bei dir anfangen zu "rutschen".

      MFG

      - Umrüstungen aller Art, z.B.auf MFA+ (auch nach 2007), Tacho / Zeigerleuchtung ändern u.v.m. -
      - Umrüstung auf Golf 6 Tacho ist nun auch möglich -


      - Einfach PN an mich -


    • Wäre mal interessant zu wissen was du für ein Baujahr fährst, wie lang du die Leistungssteigerung schon hast usw. Es ist nicht selten das beim 1,9er bei so einer Leistungssteigerung das Zweimassenschwungrad überfordert ist aber eigentlich macht sich das durch Vibrationen und durch ein Klopfgeräusch bemerkbar...

      Grüße Thomas

    • Naja ist ein 2004er Baujahr und habe die Mehrleistung seit ca. 2 Monaten!! Klopfen ist es keines, mehr ein Vibrieren....und ja Gas nimmt er an, nur beschleunigen tut er kurzfristig nicht!!!

    • Klingt für mich auch nach rutschender Kupplung und würde auch passen 2 Monate nach dem Chippen und mit erhöhtem Drehmoment - zumindest wäre das eine Erklärung.

      Probier mal, ob der Aussetzer beim Beschleunigen auch auftritt, wenn Du nicht voll aufs Gas gehst, sondern "vorsichtig" und gleichmäßig beschleunigst. Dann hast Du die Erklärung.

    • Puhhh das is jez schwer zu sagen, es tritt auch nur auf, wenn ich schon ziemlich untertourig fahre und voll Gas gebe, aber es fühlt sich so an, wie als würde es von unter mir kommen!!!!

    • Also wenn das Zweimassenschwungrad die Hufe hoch reißt, kriegst du Vibrationen in die Pedale. Das Auto fängt an zu vibrieren as wäre ein Radlager kaputt. Das ZMS ist bei so einem Tunings meist das erste Problem was kommt. Versuch einfach mal deine Kupplung zu testen. Handbremse anziehen, 5.Gang rein und langsam Kupplung kommen lassen und natürlich nebenbei bissl Gas geben. Normal muss das Auto sofort ausgehen. Wenn er bissl lange anbleibt und sich rum quält oder sogar die Kupplung komplett rutscht, weißt du was Sache ist.

      Grüße Thomas

    • Ok das dürfte wirklich die Kupplung sein....wäre es nicht sinnvoll, jetzt dann vl eine "stärkere" einzubauen, die für mehr PS geeignet ist, aber in meinen 5-er reinpasst??? Bin zwar aus Österreich aber kennt ihr evetuell Seiten oder Händler, wo man gute Ersatzteile bekommt zu guten Preisen???
      mfg

    • Es gibt da einige Sachs Kupplungen die mehr Drehmoment vertragen aber ich bin der Meinung hier mal gelesen zu lesen gehaben das man das Zweimassenschwungrad auch gleich wechseln sollte.

      Grüße Thomas