Chiptuning 90KW TSI bei B&B?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Chiptuning 90KW TSI bei B&B?

      Hi,

      ich überlege meinen kleinen TSI Chippen zu lassen, B&B in Siegen bietet ja 180PS nur ob das so haltbar ist iset die Fragen.

      Die meisten anderen Tuner bieten ja so um die 150-160ps an das wird ja wohl seinen Grund haben oder?

      Was ist von B&B sonst so zu halten? Ist das nen seriöser Empfehlenswerter laden?

      Gruß

    • B&B hat schon einen Namen, aber es gibt Tuner, die ich bevorzugen würde.

      180PS würde ich nie aus dem Motor rausholen wollen. 160PS bei 250NM sind meiner Meinung nach die Schmerzgrenze. Geh besser zum Dirk (XBM Tuning) der passt dir den Wagen so an, wie du es willst. Ich hatte es auch mal vor und der Dirk war/ist meine erste Wahl.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Die Leistung sollte für den Motor kein Problem darstellen, da die beiden Doppellader TSI die gleiche (!) Motorseitige Hardware verbaut haben. Eine 165 PS Variante wird von denen jedoch ebenfalls angeboten.

      Jedoch würde ich mich auch für eine gerigere PS Ausbeute entscjeiden, da bei den 120 PS`ern eine kleinere Bremsanlage verbaut ist.

      Ja, B&B ist ein seriöser und angesehener Tuner, selbtverständlich kommen jetzt auch Argumente wie die sind zu teuer und woanders kenn ich `nen super Tuner für weniger ..

    • 120PS TSI hat nur einen Turbo und keinen zusätzlichen Kompressor, ausserdem sind die Teile schätzungsweise weniger stabil konstruiert. 150PS würde ich auch eher als max. ansehen. Mit der Bremsanlage hat das aber fast nix zu tun da sich die Masse des Fahrzeugs nicht und die Vmax nur unwesentlich erhöht sofern keine Getriebeverlängerung vorhanden. Einzige was bedenklicher bei der Bremsanlage wäre, dass diese eben weniger Fadingresistent ist und der Wagen schneller wieder auf Tempo kommt, entsprechend häufiger hintereinander Bremsungen erfolgen könnten. Ist dann aber eher eine Frage des Kopfes wie man fährt. Irgendwann gibt jede Bremsanlage was Fading betrifft auf.

    • Silent Viper schrieb:

      120PS TSI hat nur einen Turbo und keinen zusätzlichen Kompressor, ausserdem sind die Teile schätzungsweise weniger stabil konstruiert. 150PS würde ich auch eher als max. ansehen.


      Die Haltbarkeit des Blocks, der Zyliner und Co ist weniger das Problem. Bei über 160PS wird es langsam eng für den Turbo. Er ist im Vergleich zum Twincharger kleiner, da er hier auch schon früh Leistung liefern muss, was beim Twin ja der Kompressor übernimmt. Auch gibt es einige Leute, die mit ihren Turbolader Probleme bekommen haben, seltsamerweise ist der Fehler fast nur bei den Sciroccos aufgetaucht. Die meisten anderen Komponenten haben eigentlich genug Spielraum, auch die im Saugrohr intrigierte Ladeluftkühlung ist sehr effizient und würde der Leistungssteigerung nicht im Weg stellen.

      Eng wird es auch bei der Kupplung, sie ist für 200NM ausgelegt, die meisten Tuner gehen hier bis 250NM, B&B geht gar bis 270NM, in meinen Augen ist das zu viel.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator