Xenonbrenner austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenonbrenner austauschen

      Hallo,

      ich will bei meinem Golf die original 4xxxK Xenonbrenner gegen 6000K Philips Ultra Blue tauschen.
      "http://www.xenonwhite.de/hauptscheinwerferlampen/philips-ultrablue-6000k.php".
      Gibt es irgendwo eine Anleitung dazu? Ist der Tausch anspruchsvoll oder lieber zum freundlichen und ihm die Xenonbrenner in die Hand drücken?

      Danke
      nightshifter

    • Moin,

      Die Anleitung ist zum Angucken nicht schlecht, allerdings geht das alles ohne etwas auszubauen, dieser Kontaktstift muss nicht mit der Spitzzange ausgebaut werden, der kann drin bleiben.
      An Werkzeug braucht man maximal einen Spiegel und eine Taschenlampe, sonst nix.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Das ging aber schnell ;)

      @RECORDS: danke für die Anleitung!

      @bigfoot: D.h. Stoßstange usw. kann drinne bleiben? Habs mir noch nicht richtig angeguckt und jetzt ist eh zu dunkel draußen...
      Wird dann warscheinlich ohne Ausbau ne größere Fummelei werden?! Ich guck mir das morgen mal an, wenns echt ohne
      Ausbau der Stoßstange und des Scheinwerfers geht, bestell ich mir morgen gleich die 6000K... Hast du deine 4300K auch ausgetauscht?

      Gruß
      nightshifter

    • Moin,

      Meine habe ich noch nicht getauscht, aber schon bei diversen anderen Golf 5.
      Eigentlich ist es ganz einfach, hier nochmal ne Kurzanleitung:

      1 ) Großen Deckel vom SW abdrehen.
      2 ) Zündgerät vom Brenner drehen (Stecker spring automatisch vom Zündgerät)
      3 ) Haltering vom Brenner drehen.
      4 ) Brenner vorsichtig herrausnehmen.
      5 ) Neuen Brenner einbauen und richtig hindrehen.
      6 ) Haltering für Brenner montieren.
      7 ) Zündgerät wieder montieren (draufdrehen).
      8 ) Stecker ins Zündgerät stecken.
      9 ) Scheinwerfer mit Deckel verschließen.

      Dazu ist noch zu sagen, dass du den Stecker nicht aus Zündgerät bekommst, bevor dieses nicht fest auf dem Brenner sitzt. Und fummelig ist es schon, aber immernoch schneller als alles auseinander zu bauen.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Super, vielen Dank! :) Ich denke damit komm ich super klar, wenn was schief läuft, habe ich ja immerhin noch die Möglichkeit zu na Werkstatt zu fahren bzw hier nochmal zu Fragen. Bin halt 'n ungeschickter IT'ler - mir läuft sowas nicht ganz sogut von der Hand :D Ich mach auf alle Fälle mal vorher / nacher Bilder.

    • Habe heute den Seitenblinker im Spiegel getauscht - das war einfach.
      Dann habe ich mir noch die Xenons angeguckt und ich muss sagen - puh is das eng!!!
      Ich weiß garnicht ob ich das mit meinen großen Händen überhaupt hingbekomme, da is ja quasi Null Platz vorhanden...
      Werde morgen mal beim VW Service anrufen und fragen, was das kosten würde...

    • bigfootHH schrieb:

      ...... dieser Kontaktstift muss nicht mit der Spitzzange ausgebaut werden, der kann drin bleiben.
      Hallo,

      für was genau ist dieser Kontaktstift, bist du dir 100%ig sicher, dass man den nich entfernen muss um den Brennerhalter zu entfernen?

      Danke und Gruß
      nightshifter
    • Habe die Xenons heute gegen Osram Cool Blue Intense getauscht.
      Wenn ich überlege, dass ich fast 150 Euro beim freundlichen gezahlt hätte...
      Habe ca. 30-40 Minuten gebraucht.
      Schlimm ist der vom Fahrer aus gesehen linke Scheinwerfer - als Rechtshänder, da muss man sich schon verbiegen und Kratzer habe ich jetzt überall an beiden Händen...
      Aber hat sich gelohnt =)

    • Moin,

      Da gibt es einen Trick, rückwärts vors Auto stellen und Arm nach hinten. Mit etwas Übung ist das aber schon gut machbar.

      Gruß bigfoot

      Codierungen/Fehler auslesen? --> PN me
      Hilfe bei diversen Umbauten, Nachrüstungen, Tacho Umlöten

    • Zunächst mal danke für die tolle Anleitung und die Tips Bigfoot! :)

      Das mit dem Rückwärts ans Auto Stellen is echt ne gute Idee, aber dadruch, dass man den Brenner zusätzlich noch mit der anderen Hand fixieren muss, damit er sich beim Halter draufschrauben nicht bewegt, ist das finde ich noch viel komplizierter als vorwärts, zumal man noch sehen sollte in welcher Position sich der Haltering befindet.

    • Nach längerer Zeit möchte ich mich nun auch mal wieder zu Wort melden.
      War letzte Woche bei VW und habe mir die Scheinwerfer neu einstellen lassen.
      Der :) hat mir bestätigt, dass die SW viel zu niedrig eingestellt waren - was auch die ganze Zeit schon mein Verdacht war, aber erst jetzt in der dunklen Jahreszeit richtig aufgefallen ist.
      Außerdem sind die Osrams nach jetzt ca. 30-40 Stunden Betriebsstunden nochmal DEUTLICH weißer in der Farbtemperatur und DEUTLICH heller geworden. Als ich dann beim :) in der Dunkelheit losgefahren bin hat mich echt der Schlag getroffen kein Vergleich zu vorher - es macht jetzt gleich doppel Spaß bei Dunkelheit zu fahren - einfach nur genial das Licht jetzt. Bin soooooo zufrieden mit den Osrams - die 130 Euro haben sich echt gelohnt - kein Vergleich zu den Phillips Standrard brennen die vorher drinne waren. Habe jetzt subjektiv mit die hellsten SW auf der Straße.