Dröhnen im Golf 4 Innenraum entfernen

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dröhnen im Golf 4 Innenraum entfernen

      Nabend,
      ich habe ja schon seit meinem wechsel vor Jahren auf den BN Pipes R32 Look Auspuff das Problem, dass es im Innenraum dröhnt wie die Sau, speziell im Bereich von 3 000U/min.
      Damals hatte ich ja noch einen 1,4l, mittlerweile einen 3,2l.
      Ich möchte jetzt mal behaupten dass der 3,2l genauso dröhnt.
      Zeitweise hört man im Innenraum bei geschlossenen Fenster nicht viel vom V6 Sound, weil es nur noch dröhnt, speziell wenn die Außentemperatur und der Motor warm ist.
      Ich habe jetzt ab der Rückbank den Boden mit Alubutyl ausgelegt, was etwas Besserung gebracht hat.
      Was für Möglichkeiten gibt es noch dieses dröhnen zu minimieren?
      Ich hab im Inet jetzt was von einem Tilgergewicht gelesen, was speziell beim 1,4l öfters am Auspuff montiert werden muss wenn es dröhnt.
      Ich weiß ja nicht ob die Ursache an der Karosserie liegt, dann könnte dies ja auch in betracht kommen. Allerdings wäre dann wichtig zu wissen ob ich das Tilgergewicht wegen meinem dickeren Verbindungsstück noch montieren kann.
      Was meint ihr? Habt ihr schon einmal erfolgreich was gegen ein solchen dröhnen gemacht?




      nur 1,4 l/55 kW 4V-Motor betroffen!
      Kennbuchstaben: AKQ, APE, AHW, AUA, AXP
      Brumm- und Dröhngeräusche bei 2.900/min
      _________________________________________
      Ursache: In Einzelfällen gerät die Abgasanlage durch das Eigenschwingungsverhalten bei 2.800/min bis 3.000/min in Resonanz.

      Serie : Keine Änderung.

      KD : Sicherstellen, daß die Geräusche nicht auf andere Ursachen zurückzuführen sind (zum Beispiel Befestigung vom Wärmeschutzblech, Lagerung der Abgasanlage, Vorschalldämpfer ...). Wenn die Geräusche in einem sehr engen Toleranzbereich von +/-50/min und zwischen 2.800/min und 3.000/min auftreten, ist ein Tilger mit der ET-Nr. 1J0 253 651 auf dem Abgasrohr zu montieren. Der Tilger wird zwischen dem Katalysator und dem Vorschalldämpfer direkt hinter der Klemmhülse verschraubt. Der Schwingungsdämpfer (rotes Gummielement) ist im Tunnelbereich nach oben auszurichten. Es ist darauf zu achten, daß die Abgasanlage auf der Tunnelbrücke richtig eingestellt ist. Beim Justieren der Abgasanlage muß unbedingt darauf geachtet werden, daß die Aufhängung am Nachschalldämpfer die richtige Lage aufweist. Im kalten Zustand ist diese in Fahrtrichtung etwas geneigt, damit im warmen Zustand durch die Ausdehnung eine neutrale Position am Aufhängungspunkt erreicht wird.

      KD-Nummer/Schadensart/Hersteller: 26 21 020 ...


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Meinst dass das dröhnen an der Karosserie liegt und nicht an einem Bauteil der AGA?

      Ich hatte ganz am Anfang ne Serien AGA am 2.0, dann kam der Eisenmann ESD, feiner Sound, kein dröhnen. Dann kam der Eisenmann MSD, beim einfahren bei ca. 4.000 ein Dröhnen was die ganze Karre vibrieren lies, aber irgendwie nach hunderte bis tausenden Kilometern nicht mehr da, oder ich hab mich dran gewöhnt?
      Nun mit nem Metallkat dröhnt die Kiste bei ca. 4.000 Umdrehungen sowas von barbarisch dass ich manchmal gar kein Bock auf lange AB Fahrten habe ^^

    • gut möglich dass es auch nur am Auspuff liegt, aber dann muss es doch auch möglichkeiten geben das Dröhnen etwas zu dämpfen.
      Ich überlege mir schon Alubutyl am Boden über den Gesamten Mitteltunnel zu verlegen.
      Ob das Dröhnen aber da wirklich herkommt weiß ich nicht, deshalb weiß ich auch nicht ob das was bringt.
      Das mit dem Tilger hat sich auf jeden Fall interessant angehört, evt gibts da ja auch was passendes???


      Hier könnte ihre Werbung stehen :P
    • Hab von dem Tilger nie was gehört.

      Aber wenn man die Sache physikalisch betrachtet wird das dröhnen doch durch eine bestimmte Resonanz erzeugt. Die Resonanz is ja u.a. abhängig von der Rohrlänge. Könnte es nicht schon Abhilfe schaffen wenn man die einzelnen Verbindungsschellen der AGA ein wenig versetzt/verschiebt, so dass der Bereich der freien Fläche des Rohres kürzer/länger wird?

      Oder bin ich einfach übermüdet? ^^

    • Wenn das auch ohne Last droehnt, stell das Ding auf eine Buehne, oben gibt einer Gas und du siehst von unten nach, ob du da was findest. Wenn du auf Verdacht ueberall die Platten aufklebst, ist das Auto nacher 50Kg schwerer und es droehnt immer noch.

    • Manche Fahrzeuge haben am Auspuffrohr serienmäßig solche extra Geräte dran, sehen in etwa aus wie die Querlenkerlager des Golfs. Also wird es wohl dem Golf auch helfen.
      Wahrscheinlich wurde das von Volkswagen nicht für notwendig befunden weil die Wolfsburger ohnehin weniger dröhnen als die Japsenschüsseln :)

      Youtube - Kanal: youtube.com/user/supapeda
      Nachdem Winter kommen Auto- und Motorradvideos dazu :D
      Gerne abbonieren und teilen

    • Ich habe das gleiche Problem beim 1.6er mit meiner neuen Anlage. Gleicher Drehzahlbereich, was heißt z.B. im 5. Gang Autobahn zwischen 110 und 120 dröhnt es unangenehm. Drunter und drüber ist alles ok - nur eben bei dieser Drehzahl/Last hat die Anlage (Supersport, Edelstahl, 100er Endrohr Jubi Style) eine Eigendröhnfrequenz. Habe auch schon überlegt im Kofferraum und hinten Matten zu verkleben. Da ich aber selten auf der Autobahn bin, gehts bisher auch so. Und wenn Autobahn, dann halt schneller oder langsamer und im Stadtverkehr den Drehzahlbereich "meiden" :D


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • Hast du ja auch 4Motion wenn du den R32-Umbau vollzogen hast oder? Wenn ja, ich bin letztens einen 150er PD 4 Motion probegefahren, der hat im 5. und 6. Gang untertourig auch gedröhnt wie Hölle. Mein Bruder war sich nicht sicher, könnte aber der ganze Haldexantrieb ne Macke haben.



      Ein 4MOTION ist im Prinzip dasselbe wie ein Besoffener. Wenn er's auf Zweien nimmer packt, dann probiert er's auf allen Vieren. ^^
    • Die Sache mit dem Tilgergewicht klingt interessant.

      Sie kann aber nur was bringen wenn die AGA äußerlich vibriert, es sich also um Körperschall
      handelt und das könnte man auch auf der Bühne durch berühren (ggf. wegen Verbrennungs-
      gefahr mit Schraubendreher) eruieren.

      Handelt es sich aber um normalen Luftschall, also die AGA dämpft in diesem Frequenzbereich
      zu wenig, dann hilft nur eine Änderung der AGA. Dann wären evtl. die Dämpfer zu kleinvolumig
      oder ungünstig abgestimmt. Ein Anruf bei BN kann bestimmt nicht schaden.

      Gruß, Holger :whistling:

      GTI MkV uni schwarz - Interlagos - 2 t.
      Ablagep. Climatr. GRA MAL E-MFA RCD510 Spiegelp. Winterp.
      Xenon Detroit 19" Supersprint MSD S3 VA H&R Stabis SachsPerformance GW WALK