Abdeckungen Innenraumbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Abdeckungen Innenraumbeleuchtung

      Moin :)

      ich wollte bei mir die Innenraumbeleuchtung vorne, hinten und im Handschubfach durch SMD LEDs ändern. Jetzt nur mal meine Frage ob ich die Abdeckungen einfach nur mit nem Schlitzschraubendreher aufhebeln muss oder ob es bestimmte Punkte gibt wo man die Abdeckungen abmachen kann:





    • Hinten ist kein Thema, da hast Du die Beleuchtung in geschätzen 2 Minuten erneuert.
      Das "Glas", also die Abdeckung, ist gesteckt und kann mit einem kleinen Schraubendreher einfach nach unten weggeknippt werden und hinterher einfach wieder rein - da sieht man eigentlich auch schon so Ansetzschlitze :!:
      Die Leuchten selbst, also die vorhandenen Leuchtmittel, ebenfalls mit einem ruhig etwas breiteren Schraubendreher und dem zeigefinger hinausknippen, also quasi herauswackeln - ging bei mir ratz fatz - neue LED Leuchtmittel rein und fertig.

      Vorne räumt man am besten das Ganze von hinten auf, sprich vom Ende der Deckenbeleuchtung.
      Vorne sitzen die Lampen und am Ende der ganzen Apparatur sitzt ein Blinddeckel.
      Dieser kann ebenfalls herausgeknippt und entnommen werden.
      Dahinter befinden sich in der regel 2 TORX Schrauben die man lösen muss un dman hat den gesamten Leuchtendeckel in der Hand und kann dann die normalen Leuchtmittel aus der Halterung drehen(am besten mit einer kleinen Spitzzange da die fest drinsitzen) und dann durch neue LEDs ersetzen.
      Dann wieder einhängen, schrauben festdrehen und den Blinddeckel wieder drauf.
      Das Prinzip ist eigentlich immer dasselbe!


      Handschuhfach am besten mit nem Schraubendreher auf dem Bild Links vor Kopf ansetzen und herausknippen.
      Rechts ist der Anschlussstecker angeschlossen!
      Die Leuchte ist mit etwas strammer drin :!:
      Links sind mehrere Lamellenrasten im Plexiglas die als Einrastung dienen.

      Zu dem Thema "Wechseln der Innenraumbeleuchtung" oder "Umrüstung auf LED Beleuchtung" gibt es in Sachen Montage und Demoontage schon ausreichend Lesestoff - auch bebildert ;)

    • Bei der der bebilderten Dachkonsole hinten kann man es dann sicherlich so oder so machen.
      3. Montage der neuen Leuchte
      Da sieht man schon auf dem Bild wo man auch einfach die "Glasabdeckung abbekommen kann - nämlich 1x zum Ansetzen auf der kurzen Seite und zum Ansetzen auf der langen Seite 2x
      Leuchtmittel raus, Leuchtmittel rein - und fertig ist die neue Beflutung

      Und schön dran denken:
      Hinten sind es 3 Lämpchen ;)

    • :thumbdown:So ein Mist !!,

      da setzte ich die SMD Lampe im Kofferraum ein und probier die da rein zu kriegen, da geht die Sicherung wohl im Ar*** :thumbdown: Jedenfalls gehen jetzt sämtliche oberen Lampen, außer der Ambientebeleuchtung nicht mehr d.h. vorne nicht, hinten nicht und Kofferraum nicht..

      Frage:

      Wie behebe ich den Mist nun ? :whistling:
    • Fahrertür auf am Amaturenbrett dir klappe abmachen da is der sicherungskasten
      und in der klappe steckt der Zettel für die belegung der Sicherungen da schauste einfach mal wo die innenrraumleuchten drauf liegen und die ziehste dann halt raus dann siehste schon ob der faden durch is :rolleyes:


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • wenn es nur so wäre mit nem zettel. habe bei mir keinen zettel im sicherungskasten. naja was soll's. ansonsten steht es evt im handbuch oder du googelst mal da findest du sicherlich auch was

      Signaturbild zu groß

    • innenbeleuchtung ist klemme 15 und hat ne 7,5 A Sicherung verbaut


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden