Diagnosegerät geht nicht!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Diagnosegerät geht nicht!

      Hi Leute, ich hoffe erstmal, das hier ist das richtige Forum.
      Also: Da meine Zentralverriegelung nicht geht, auch die Innenbeleuchtung bleibt aus, wenn ichdie Tür öffne, hatte ich hier im Forum mal gefragt, was da los ist und bekam die Antwort, der Mikroschalter an dem Türschloss sei Defekt.
      Da ich zum einen das bestätigt haben wollte und zum anderen auch weitere Fehler ausfindig machen wollte, war ich nun bei einer Werkstatt meines Vertrauens, um den Speicher mal auslesen zu lassen. Resultat: Immer gibt das OBD-Gerät folgende Fehlermeldung: (...)System nicht gefunden (oder so ähnlich).
      Ich denke, da OBD auch von VW benutzt wird, werden die den Speicher auch nicht auslesen können.

      Nur, warum geht es nicht? Liegt es vielleicht an einer Sicherung/einem Relais ?
      Ich meine irgendwie gehört zu haben, dass dieser Fehler nur auftritt, wenn bei dem Stecker im Fahrzeug keinStrom ankommt??
      Bitte helft mir !!

      PS: Fahrzeug:
      VW Golf 4 (1J1)
      Motorleistung: 75 PS
      Bjh: 98
      El-Fensterheber
      El-Spiegel+Beheizbar(nur links beheizbar ?)

      Wenn sonst noch Fragen zum Fahrzeug da sind, beantworte ich die gerne, sofern ich kann!

    • der-andyman schrieb:

      Also: Da meine Zentralverriegelung nicht geht, auch die Innenbeleuchtung bleibt aus, wenn ichdie Tür öffne, hatte ich hier im Forum mal gefragt, was da los ist und bekam die Antwort, der Mikroschalter an dem Türschloss sei Defekt.


      Das klingt aber auch bald nach einer defekten Sicherung, glaub 14 oder so, musst mal gucken im Sicherungskasten. (falls du das noch nicht getan hast)
    • Moin,

      was so ein Golf 4 auch ab und an hat ist Wassereinbruch! Da läuft das Wasser von der E-Box im Wasserkasten links in Innenraum und schön auf´s Komfort-SG, welches dann den Geist aufgibt. Zufällig der Fußraum um die Fußstütze leicht feucht?

      Gruß

    • So ein Auto hat verschiedene Steuergeraete verbaut, die man einzeln abfragen kann. Bei dir stellt sich die Frage, ob nur ein einzelnes Steuergeraet nicht abgefragt werden kann oder ob das komplette Auto nicht angesprochen werden kann.
      Ohne genauere Informationen von dir wird es schwierig zu helfen

    • @nightmare:
      Was meinst du mit "andere Steuergeräte" ?? Das System meldet halt "Keine Systeme gefunden", ich kenn mich da garnicht aus ...


      Wie bereits oben erwähnt ist es möglich die verschiedenen Steuergeräte einzelnd anzusprechen.

      Wenn garkein Steuergerät antwortet ist erstmal der Fehler im Diagnosesystem zu beheben. Fremdradio mit angeschlossener Diagnoseleitung verbaut, Unterbrechung der Diagnoseleitung zum OBD Stecker, fehlende Versorgungsspannung oder einfach ein unbrauchbares Diagnosegerät etc.

      Sollten die anderen Steuergeräte antworten und nur das Komfortsteuergerät schweigen dann liegt der Defekt irgendwo am Komfortsteuergerät. z.b. an der Stromzufuhr zum Steuergerät oder wirklich am Steuergerät selber. Das Steuergerät zu resetten in dem man es durch abklemmen der Batterie kurzzeitig stromlos macht wäre auch eine Massnahme die man in betracht ziehen sollte.

      Gruß nightmare