Motor Drehungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor Drehungen

      Hallo

      Hab golf 6 1.6 motor manuel Mit 102 ps (benzin)

      Wollte fragen wie lang kann ich z.b den 2en Gang ziehen? Ich hab gemerkt dass ich mit dem 2en gang bis 80-90 kmh erreichen kann. Doch die drehungen erreichen fast den roten bereich..

      Die frage ist wie viel kann der motor aushalten ohne schaden zum motor. Ich weiß dass wenn man zu lang zieht verbraucht der motor mehr sprit aber außer sprit gibt es noch sachen zu beachten?

      Mag es manchmal den motor richtig zu spüren die frage halt ob ich den motor nicht zu viel belaste

      Lg

    • Hm, warum ist der obere Bereich wohl rot??? Genau, weil man bis dahin drehen kann ohne dass was passiert. Darüber im roten Bereich ist es eben für den Motor nicht gut.

      Aber bis zum roten sollte man nur drehen, wenn der Motor UND das Öl schon richtig warm sind. ;)

    • Da es ein Saugmotor ist, erreicht dieser direkt vor dem Begrenzer seine maximale Radzugkraft, wenn du so schnell wie möglich vom Fleck kommen willst drehst du ihn auch so weit. Einen normalen Motor kann man nicht überdrehen.

      Aber eines ist klar Kraft kommt von Kraftstoff, je hör du drehst desto größer der Durst. Ganz am Rande, wenn du deinen Motor spüren willst, dann hast du das falsche Auto gekauft.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator