Flecken begünstigt durch Meguiar's Nxt Generation Tech Wax 2.0 ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Flecken begünstigt durch Meguiar's Nxt Generation Tech Wax 2.0 ?

      Abend :)

      vor einiger Zeit habe ich mir das Meguiar's NXT Generation Tech Wax 2.0 gekauft und auch schon zwei mal auf meinem Golf aufgetragen. Nun ja, seit dem hab ich das Gefühl, dass mein Auto recht schnell dreckig wird. Selbst nach dem Regen - Auto stand unbewegt - bildeten sich unschöne Flecken überall. Nun wollte ich von euch wissen, ob jemand das gleiche "Problem" hat wie ich, oder es vielleicht ein Anwendungsfehler meiner Seits war!? Selbst durch einfaches Abspritzen des Autos mit Wasser entstehen Flecken. Ansonsten ist das Ergebnis nach dem Wachsen echt gut!Im Anhang noch zwei Bilder [links: Auto unbewegt nach dem Regen | rechts: 15 km fahrt nach dem Regen]


      Das ist doch nicht Normal so oder?

      Danke
      Gruß Evolution™

      VW Golf GTD
    • Habe ich jetzt auch mit der Zeit festgestellt.. Aufm Dach ist es ja echt Krass, bei dir sieht man es auch besser durch den dunklen Lack..

      Aber ich hab das gleiche Problem - irgendwie is das Auto schmutziger als sonst :) Nachm Waschen natürlich top.. aber es hält echt nicht lange an.

      Bis jetzt hab ich garnich daran gedacht das es an dem NXT liegen könnte.. aber scheinbar bin ich nich der einzige!

    • Liegt an dem Beading, die Wassertropfen bleiben ja auf dem Auto und wenn dann Staub drauf fällt sieht man die Umrisse recht extrem, beim unbehandelten Auto sollte das ganze gleichmäßiger, also sozusagen ein überdiemensionaler das ganze Auto überziehender Fleck sein.

    • Das selbe hab ich auch ohne Wax aufm Auto, liegt wohl eher am Regen selbst, sieht bei mir so aus als wären kleine Sandkörner auf dem Auto sobald die Regentropfen getrocknet sind.

      MfG
      fraggl

    • Silent Viper schrieb:

      Liegt an dem Beading, die Wassertropfen bleiben ja auf dem Auto und wenn dann Staub drauf fällt sieht man die Umrisse recht extrem, beim unbehandelten Auto sollte das ganze gleichmäßiger, also sozusagen ein überdiemensionaler das ganze Auto überziehender Fleck sein.

      Was meinst du mit Beading? Also liegt es nicht am Wachs oder Anwendungsfehler ja. Dagegen ist man nehm ich an Machtlos ....
      Gruß Evolution™

      VW Golf GTD
    • StraightShooter schrieb:

      Kann da Silent Viper nur zustimmen, es liegt am Abperlverhalten. Aber das Dach sieht schon irgendwie komisch aus, als wäre bei euch wieder Pollensaison.

      LG Eike

      Oder ne Baustelle in der Nähe.

      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • Jein. Ein anderes Wax würde es zwar schon ändern, aber nicht verhindern. Es kommt immer darauf an, welches Beading das Wachs hervorruft. Das Dach ist im allgemeinen recht schwierig. Es ist eine große Fläche, auf der das Wasser fast nur steht. Anders ist es z.B. Aufn der Haube, weil die einen Neigungswinkel hat.
      Der Tropfenoberfläche würde nur kleiner.

      Ich hatte früher die selben Probleme. Bei mir kam noch der Kofferraumdeckel hinzu (gerade Fläche). Was bei mir geholfen hat, was von Meguiar´s #16. Damit hatte ich es dann gut im Griff.


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!