Golf 4 Batterie ständig leer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 4 Batterie ständig leer

      Hallo,
      ich habe leider immer noch dieses Problem,
      benötige dringend eure Hilfe. Ich kann gar
      nicht mehr ohne Starthilfe Kabel aus dem Haus.

      Mein Golf 4 will ständig nicht mehr starten - Batterie leer.

      1. Alle Zusatz Verbraucher sind aus (Amp etc)

      Aber die Batterie ist plötzlich nach einem Tag leer.

      Ich vermute mal ein schwerwiegenderes Problem.

      Aber, woran kann es liegen?
      Nach Starthilfe läuft er ja wieder.

      Ich habe sogar vor 4 Wochen dieses Relais (war glaub ich) J59 getauscht. X-Kontakt Relais.



      Fehlersuche mit VAG Com war erfolglos

    • vielleicht is die Batterie ganz einfach hinüber. war mal beim Auto von meinem Vater so. war ständig leer, er hat dann beim Autohaus auf eine neue bestanden und dann gings wieder

      edit: da war wohl einer schneller

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sidewinder ()

    • Hey,
      nein das ist ja das Problem.

      Ich habe ne neue Optima Yellow drin.
      Weil ich auch dachte, daran läge es.
      Aber sogar die ist Sau schnell leer.
      Dh. ja, dass der Verbraucher nicht gerade gering
      ist.

      Aber ich finde nix. Es funzt ja alles.

    • Servus,

      einfach mal nachmessen.

      Motorhaube auf, sonst alle Türen zu, evtl noch zusperren.

      Wenn der Verbraucher über ca. 30 mA liegt ist stimmt was nicht.
      Demnach wie Du schreibst müßten einige Ampere fließen.

      Falls Verbraucher vorhanden - zum lokalisieren der Reihe nach mal die Sicherungen ziehen, bis er weg ist.

      Flo :))

    • Also, wenn die Batterie voll ist. Ist alles gut.
      Würde sagen Lima Lädt. Haben auch mal dort gemessen, die bringt Ihre Leistung.

      Habe noch mal gerade nach dem Prob geschaut.
      Ich habe nach dem ich alle Türen zu mache.
      (Auch den Lichtschalter abgesteckt!)
      Immer noch nen Verbrauch von 10V an Masse gemessen.

      Aber ich weiß absolut nicht wo die hin gehen.
      Die sind auch ziemlich konstant.

      Kann es sein. Dass meine Tür Kontaktschalter spinnen?

      Wer hat da Erfahrungen mit?

    • Verbrauch von 10V??

      Strom mißt man in A mpere!

      Hattest Du die Batterie beim messen an, oder abgeklemmt?

      Stromverbrauch messen:
      Einen Batteriepol (Minus) abklemmen - zwischen Batteriepol und Batterieklemme ein Amperemeter anschließen (auf Polarität und Meßbereich achten!) - Wert ablesen.

    • Hast du auch mal die Oberwelligkeit der LiMa prüfen lassen. Evtl ist ja ein Diodenschluss im Regler vorhanden. Dann wird die Batterie auch ned richtig geladen.

      /edit
      Strom bzw. Kriechstrom musst du schon in A oder mA messen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Original von Marc23
      Habe Masse abgemacht dann gemessen.
      Krieg das mit dem Multimeter net geregelt.
      Hatte nur als 10V Spannung da stehen.


      Also wenn du 10V gemessen hast ist das als Startleistung sehtr schlecht! Meienr wollte auch nie anspringen! Ich bin dann zu VW gefahren und die haben nen Batterir Testgerät angeschlossen! Ich hatte 9,6V!! Fazit des Gerätes: "Startleistung, sehr schlecht"
    • Was?
      Ich habe davon null Ahnung.
      Nen Kumpel und ich hatten lediglich geprüft,
      ob die Lima was abgibt.

      Das die Batterie soweit voll war konnte ich
      ja dann immer beim Starten testen.

      Gerade die Optima sollte ja recht schnell genügend
      Leistung haben.

      Prob ist halt, ich habe nen Verbraucher auch wenn die Türen zu sind.

      Weiß nicht was das sein soll....

      @Sream999 ich habe ja nen Verbraucher der 10V will.
      Die Leistung der Batterie war ursprünglich mal bei 13,4 Volt.


      Wieviel Saft ziehen denn Normal die Lampen, wenn
      die Tür(en) offen sind?

      Vermute, das ein bzw mehrere Tür Kontakschalter defekt sind (und nicht abschalten)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Marc23 ()

    • @Marc
      Was für ein Multimeter hast Du denn? Evtl. ein Bild?

      Aber generell:
      Du mußt das Multimeter auf den größten Gleichspannungs Ampere Bereich stellen.
      DCA (meistens) - steht dann sowas wie z.B. 20A daneben.
      rotes Prüfkabel an Batterieklemme - schwarzes Prüfkabel an Batteriepol

    • ok, mach mal folgendes und sag was da steht:

      1.) nur die batteriespannung (Gleichstrom in Volt) messen - sprich die beiden batteriepole

      Ergebnis: mindestens 12V..... normal ~12,4V

      2.) das gleiche jetzt bei laufendem Motor

      Ergebnis: mind. 14V ....normale 14,4V


      So, überprüf also erstmal die Werte und falls die dann i.O. sind kannst du über Kriechströme nachdenken und dich nochmal melden :)

      Gruß
      Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ronny ()