Golf 5 2.0 TDI Gewindefahrwerk

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf 5 2.0 TDI Gewindefahrwerk

      Hi Leute,
      ich bin jetzt ziemlich frisch in dem Forum und habe eine Frage die ich mir mit durchsuchen des Forums und der Suche in Google nicht beantworten kann.

      Vorab ich bin ein Leihe in dem Gebiet, hab zwar hier und da ein wenig Verständnis, habe aber nicht das notwendige Vokabular um Zielgenau zu Suchen. Daher Frage ich einfach mal.

      Ich fahre ein Golf 5 2.0 TDI und möchte mir gerne ein Gewinde Fahrwerk anschaffen. Zwar habe ich hier schon Threads angeschaut wie: " welches Gewinde Fahrwerk für GTI" etc, leider weiß ich nicht ob ich diese auch für ein 2.0 TDI benutzen kann, glaube nicht ..?

      Ich habe mir die Fahrwerke von H&R angeschaut:
      1. Problem Monotube und Twin-tube, wo sind die Unterschiede, und welche Empfehlungen könnt ihr mir geben.
      2. Angeschaut habe ich mir: H&R VW Golf V incl. GTI Typ 1K, Lim., 2WD+4WD, nur für VA-Federbeinaufnahme ø50mm
      Wäre sowas das richtige?
      3. Heißt hier 4WD = Allradantrieb? Wenn ja, muss ich nach einem 2WD only schauen?


      Vielleicht könnt ihr mir ja Allgemein noch welche Anregungen geben, eventuelle Links zu Threads welche dieses Thema ein wenig Beschreiben? Wie gesagt ich komm mit meinem Vokabular in der Suche nicht weiter ^^


      Ich bin für jede Hilfe Dankbar
      Grüße =)

    • Andrej110 schrieb:


      Hi Leute,
      ich bin jetzt ziemlich frisch in dem Forum und habe eine Frage die ich mir mit durchsuchen des Forums und der Suche in Google nicht beantworten kann.

      Vorab ich bin ein Leihe in dem Gebiet, hab zwar hier und da ein wenig Verständnis, habe aber nicht das notwendige Vokabular um Zielgenau zu Suchen. Daher Frage ich einfach mal.

      Ich fahre ein Golf 5 2.0 TDI und möchte mir gerne ein Gewinde Fahrwerk anschaffen. Zwar habe ich hier schon Threads angeschaut wie: " welches Gewinde Fahrwerk für GTI" etc, leider weiß ich nicht ob ich diese auch für ein 2.0 TDI benutzen kann, glaube nicht ..?

      Ich habe mir die Fahrwerke von H&R angeschaut:
      1. Problem Monotube und Twin-tube, wo sind die Unterschiede, und welche Empfehlungen könnt ihr mir geben.
      2. Angeschaut habe ich mir: H&R VW Golf V incl. GTI Typ 1K, Lim., 2WD+4WD, nur für VA-Federbeinaufnahme ø50mm
      Wäre sowas das richtige?
      3. Heißt hier 4WD = Allradantrieb? Wenn ja, muss ich nach einem 2WD only schauen?


      Vielleicht könnt ihr mir ja Allgemein noch welche Anregungen geben, eventuelle Links zu Threads welche dieses Thema ein wenig Beschreiben? Wie gesagt ich komm mit meinem Vokabular in der Suche nicht weiter


      Ich bin für jede Hilfe Dankbar
      Grüße



      Ich möchte jetzt nicht im Detail auf die Fragen eingehen, aber es gibt ja von jedem Hersteller alle möglichen Ausführungen der verschiedenen Fahrwerke.
      So gibt es von HR oder KW usw. von verschiedenen Fahrwerkkonzepten für den GTI genauso wie für den 1,9 TDI, den 2,0 TDI oder den R32 usw. eine quasi eigene Version der Fahrwerke.

      Sind doch meist ganze Listen von Fahrwerken die zur jeweiligen Motorisierung eingeordnet sind.

      Zum Thema Monotube & twin-tube hättest du mal google quälen können => _-klick den lustigen link-_

      Oder bei google mal die 2 Namen eingeben und auf die Bildersuche springen...aber wofür wär das Forum wenn wir nicht auch dafür keine Antwort haben :D


      Im Ibiza Forum findet man folgenden Text:

      "Die Einrohrtechnik
      ist ein anderes als das konventionelle system,
      hier arbeitet bei den Bilsteindämpfer (H&R) eine großes Rohr, in
      welcher sich das gas/Öl befindet. die kolbenstange und der Kolben
      befindet sich am Geäuse, daher auch Upsidedowntechnik ! Der Vorteil hier
      gegenüber einem konventionellem zweirohrtechnik Fahrwerk, ist jener,
      das die Gehäuse nicht mehr zweiwändig sind ! Somit ist die thermische
      energie schnell an die umgebung abgebbar! Durch die größeren Kolben bei
      der einrohrtechnik entstehen geringere strömungsgeschwindigkeiten als
      bei den viel kleineren Kolben der konventionellen ! Gleichzeitig stehen
      jederzeit hohe Dämpfkräfte zur Verfügung und
      sorgen für konstant
      hohe Dämpfleistungen.Das Chromrohr, in welchem der eigentliche Kolben
      arbeitet, ist in zwei Gleitlagern im Gehäuse geführt! Das ist der
      nächste riesen vorteil ! Dadurch werden die Abstütz- und Seitenkräfte
      großflächig verteilt und es
      entsteht eine nahezu verwindungsfreie
      Verbindung zwischen Rad und
      Karosserie.

      beim Monotube sind
      ganz andere Baulängen und Federwege möglich als beim Twintube !


      das Monotube hat bis auf den höheren preis keinen Nachteil !
      "

      Zitat Ende.

      Greez
      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D