Suche Lösung für Radhausschale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Suche Lösung für Radhausschale

      Hallo :P

      Also, folgendes Problem: Ich hab meinen Golf über ein Gewindefahrwerk tiefergelegt und fahre 18Zoll Felgen ET45. :)

      Kotflügel sind die Originalen und da wurde auch nix verbreitert und keine Kanten umgelegt. Das Ganze ist meiner Meinung nach sehr grenzwertig, da ich die Schrauben zur Befestigung der Radhausschalen entfernt habe (ein KFZ-Mechaniker, mit dem ich das Fahrwerk verbaut habe, hielt sie für überflüssig). Nun hat sich die Radhausschale aber teilweise schon über die Kante geschoben und wurde vom Rad beschädigt. Die Schrauben möchte ich nicht wieder reindrehen, weil sie möglicherweise den Reifen beschädigen können im Fall eines Aufsetzens.

      Fahrwerk hochschrauben kommt für mich nicht in Frage :D

      Die Radhausschalen ganz zu entfernen wäre auch nicht sinnvoll oder? Und wenn ich hier erwähne, dass ich drüber nachgedacht habe, die Schalen mit Kabelbinder zu befestigen, werd ich hier doch bestimmt gejagt :D

    • Nimm dir n Heißluftfön und mach die Radhausschale richtig heiß, sodass du sie verformen kannst. Da kannste dir schon wesentlich mehr Platz schaffen ;).

      Wenns immernoch nicht reichen sollte, kannst auch teilweise wegschneiden.

      "Jo, bin in Halle... Wollt grad heim fahren, die strecke wird aber vom Castor blockiert " :D
    • Sehr gute Idee mit dem Heißluftfön :thumbsup: warum bin ich da nicht drauf gekommen :D

      Werd ich morgen mal ausprobieren, aber ich nehme natürlich gerne weitere Lösungsvorschläge entgegen :)