US Standlicht mit 17 Byte Steuergerät möglich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • US Standlicht mit 17 Byte Steuergerät möglich?

      hallo kann ich mit dem originalen VAS Tester bei meinem Golf V das Us Standlicht codieren? habe nur das 17 Byte Bordnetzsteuergerät! Suche die Themen jz schon seit 2 Tagen und bin zu keiner Antwort gekomen! Hoffe ihr könnt mir Helfen ;) danke

    • das ist jetzt nicht ganz so schön.dann bleibt dir ja nun nicht viel übrig.

      evtl:
      -es testen ob es geht.
      -urlaub in deutschland zwecks treffen mit jemanden der vcds hat.

      oder guck mal in der mitgliederliste wer alles aus österreich kommt.vieleicht hat ja jemand sein standlich schon codiert und kann dir dann helfen.

    • also mit diesem vas-tester hat mir mal jemand das us-standlicht codiert, noch bevor ich das vcds am start hatte. wenn mich net alles täuscht war das im byte 8. bin mir da aber net sicher. auf jeden fall glimten die blinker. allerdings nur auf höchstens 10 prozent also über tag kaum sichtbar

      volkswagen-was sonst?!

    • Moin,

      es geht mit nem VAS-Tester.
      Einfach in die Eigendiagniose des Bordnetz-SG und dan Byte 7 in der Codierung ändern. Aber wie bereits erwähnt, lässt sich die Helligkeit nicht bestimmen. Die ist das auf US-Standard festgelegt. Das reicht aber völlig finde ich! :D

      Gruß

    • Im VCDS Unter Zentralelektronik.
      Byte 7 und da kannst du von 1%-100% alles einstellen mein Freund.
      Musst nur den Wert in Hexadezimal eingeben (PS: Du kannst es in Windows über den Rechner wissenschaftlich ausrechnen)