Audi TT Stabi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Audi TT Stabi

      Ich suche die TN vom TT-Stabi für den 225 PS 1.8T. Der soll ja angeblich baugleich sein mit dem KW-Stabi, aber isser denn auch günstiger?

    • Meines Wissens werden die sowohl am Dämpfer als auch am Querlenker befestigt. Naja, egal, ich werd nachher mal versuchen, dass dem Teilemenschen beim Freundlichen zu erklären... Hoffentlich kapiert der, was ich meine... :baby:

    • In welchem Golf? Der normale Stabi ist mittels der Koppelstangen am Querlenker dran und haut wahrscheinlich auf die Achse, wenn ich den zu tief schraube. Noch hab ich mein Gewinde nicht drin, aber ich hab mich mal drunter gelegt, und viel Platz is da nicht... Wenn ich den jetzt 50 mm runterdreh und der noch einfedert, dann krachts bestimmt.

      Da ich ein Funtech-Gewinde gekauft habe, das die Stabi-Aufhängepunkte wie die KWs am Dämpfer hat, will ich auch nen Stabi, der am Dämpfer befestigt wird. Und da hab ich jetzt schon mehrmals gelesen, dass der Stabi von dem dicken TT baugleich sein soll zu dem von KW!

    • Ah jetzt ja... also is der Stabi gleich, nur die Koppelstangen gehen hoch an die Dämpfer und nicht runter an den Querlenker. Das hilft mir aber auch nicht weiter... Der KW-Stabi ist zumindest anders geformt und geht glaub sogar unter der Antriebswelle durch. Sowas brauch ich!

    • äh, ich hab 4motion/allrad stabi bei mir verbaut (ist egal, ob du das ding vom tt nimmst, solltest nur dadrauf achten, daß es vom allrad'ler ist und da kannst du auch vom 4motion golf/bora den stabi nehmen, ist der gleiche), das teil schaut erstmal so aus:






      die koppelstangen gehen bei dem stabi auch unter der antriebswelle durch, vondaher kannst du locker über die magische 40mm-grenze runter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SiPiYou ()

    • die alten koppelstangen kannst du nicht benutzen, da die aufnahme für die am dreieckslenker und nicht am federbein sind.
      hier nochmal ein bild der "neuen" koppelstange:



      bilder im eingebautem zustand kann ich euch voraussichtlich am wochenende schicken, da bin ich in der werkstatt und kann alles von unten abfotographieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SiPiYou ()

    • aufgrund der mails, die ich in den letzten tagen bekommen hab, hier nochmal eine kleine ergänzung:

      benötigt werden:
      - 4motion stabi (egal ob tt oder sonstwas, steht aber auch weiter oben...)
      - vorderen dämpfer vom 4motion (oder andere, die halt die aufnahme für den stabi am dämpfer haben)
      - 2 koppelstangen vom 4motion

      einbau: fahrwerk ausbauen, motorhalter unten lösen, motor anheben, stabi vom dreieckslenker und die 2 schrauben links+rechts am stabi (siehe bild) lösen, stabi rausziehen.

      ob der einbau einfach oder schwer ist hängt davon ab, ob man weiß, wie es geht oder nicht... dazu kann ich nix sagen, da ich nicht weiß, was ihr alles so könnt...

    • also brauche ich auch noch andere Dämpfer vorne?
      Dann lieber doch nen H&R Stabi!

      Bestellt: Golf VI GTI DSG | Carbon Steel Grey | RCD510 DynaudioExcite | MuFu mit Schaltwippen | Tempomat | Spiegelpaket | Raucherausführung | Scheiben hinten abgedunkelt | Reifenkontrollanzeige | Produktion KW43