Ich will einen Opel!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ich will einen Opel!

      Ich will nen Manta!

      Die meisten hier beschäftigen sich mit Tuning. Auch wenn man nur den Schaltknauf gegen einen anderen tauscht, ist es in gewisser Hinsicht Tuning.
      Tuning hat wird leider viel zu oft mit gewissen Klischees verbunden. Leider negativen, wie prollhaftes oder peinliches Verhalten.
      Nun muss sich sagen, dass dies leider auf einige Tuningfreunde zutrifft (Natürlich keiner aus dem Forum ;) ).
      Nun ist aber die Frage ob nun auch Tuner im "OEM-Style" betrifft. Oder ist jeder "Nicht-OEM-Styler" automatisch ein Proll?
      Ist jemand der die Umbauten an seinem Fahrzeug sauber ausführt automatisch auch menschlich gesehen ein feiner Kerl? Und jemand mit einer umgangssprachlich genannten "Bastelbude" sofort ein Mensch mit schlechten Charaktereigenschaften?
      Ich denke, dass dies mal ein interessantes Thema zum Diskutieren wäre.

      Vielleicht kennen einige von euch den Opel Manta bzw. die Filme "Manta - Der Film" bzw. "Manta, Manta".
      Der Opel Manta war so in den 80ern bis Anfang der 90er Jahre ein beliebtes Auto für übertriebenes Tuning.
      Wenn man nun diese beiden Filme ansieht, merkt man, dass in viele der Fahrzeuge, trotz übertriebenen Tuning, was vielen hier nicht gefallen wird, viel Liebe zum Detail gearbeitet wurde und dass nicht alle Opel Manta Fahrer "Unmenschen" sind. (Ich weiß, es sind nur Filme :D )
      Beurteilt selbst:


      PS: Das schwarze Golf Cabrio und der schwarze GTI im ersten Film sind :love: (zB im Teil 2 bei 2:38 bwz. 7:21)
    • Der Titel ist super gewählt für ein VW Forum, wenn der auf der Startseite erscheint wirds wohl voll hier :D .
      Nur befürchte ich das er nichts bringen wird. Es gibt hier eine nicht Oem Fahrzeugvorstellung wo es immer richtig zur Sache geht und trotz vieler Versuche etlicher User diese zu beschlichtigen wird trotzdem immer weiter von ein und den selben Leuten auf den TE rumgehackt. Aber deine Idee die hinter dem Thread steckt ist mehr als löblich :thumbup:

    • Hallo SilVerEdiTioNo8

      Danke für die netten Worte!
      Ich kenne diese Fahrzeugvorstellung, wo es leider immer wieder zu negativen Ausschreitungen kommt.
      Gibt/gab es auch andere Fahrzeugvorstellungen, wo so etwas vorkommt/vorkam?!


      Wir schreiben hier im Forum sehr viel über technisches, aber eigentlich selten über Beweggründe zum Tuning und die Leute die dahinter stecken.
      Welche Marke oder welcher Style jetzt auch immer bevorzugt wird, es ist im Prinzip immer dasselbe. Man steckt viel Arbeit und Geld in ein Fahrzeug, oder man kann es auch mit jedem anderen Hobby vergleichen, und das selbst erschaffene/umgebaute gefällt einem immer (am besten). Wäre es nicht so, hätte man wohl etwas falsch gemacht.
      Unsere Betrachtungsweisen sind aber subjektiv und nicht objektiv.


      Ich finde, dass das Tuning und das Verhalten mit dem Fahrzeug zwei unterschiedliche Sachen sind.
      Könnt ihr es euch vorstellen, dass der bunte Opel Manta vom Bert im zweiten Film ganz "normal" durch die Straßen fährt, wie ein Auto eines verantwortungsvollen Autofahrers?
      Könnt ihr euch auch vorstellen, dass Besitzer von Gölfen aus unserem Forum (ich möchte hier niemanden angreifen oder beschuldigen. Es geht rein um eine objektive Stellungnahme) sich mit dem Fahrzeug absolut daneben aufführt (ob peinlich oder verkehrswidrig sei mal dahingestellt).
      Aber warum macht er das? Will er auffallen oder ist es aus Gründen von bescheidener Intelligenz (vielleicht auch nur auf dieses Thema bezogen?)?

      Man könnte Stundenlang schreiben/diskutieren
      Nun seid ihr dran.

      lg
      Gerald

    • Jeder soll doch sein Auto so gestalten wie er es möchte. Es gibt durchaus schöne Modelle von anderen Marken als VW, auch von Opel :D

      Dieser ewige Flame zwischen VW und Opel geht mir tierisch auf den Sack, und grade auf Treffen sieht man durchaus Leute die dort in Kombination mit Alkohol das letzte bißchen Astand verlieren. Das gillt (leider) für beide "Lager".

      MfG
      Sebastian

      VCDS oder VAG K+Can programmierung im Raum HB/HH/ROW/STD/CUX ? - PN!
    • Ich bin der Meinung, dass Bezeichnungen wie "Proll" usw. immer ausschließlich etwas mit persönlichem Verhalten von verschiedenen Personen zu tun haben und nicht etwa damit, welche Hobbys sie verfolgen. Habe genug Leute kennengelernt, die sich mit Autos und Tuning beschäftigen und sich dennoch ganz normal geben können. Hat vielleicht auch ein bisschen was mit Reife zu tun.
      Pauschalaussagen wie "Opel-*****" find ich eh daneben.... der Manta z.B. ist ein schönes, mittlerweile rares Auto mit Kultstatus. Ich hätte nix dagegen selbst einen zu fahren. (Mein persönlicher Favorit ausm Opel-Regal wird jedoch wahrscheinlich immer der alte C-Kadett bleiben... einfach ein furchtbar schönes Auto!)

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • Hallo

      @vividas1984
      Ich kann deinem Beitrag zu 100% zustimmen.
      Es gibt durchasu schöne Opels, schöne Nissans, schöne Ford's oder auch Kia's. zB der Citroen C4 ist außen, wie auch außen absolut Top. Der Kia Ceed und der aktuelle Opel Astra gefallen mir von außen auch ziemlich gut.

      @1komma8T
      Ja, es kommt auf das Verhalten drauf an. Leider wird halt Tuning usw. oft mit prolligen Verhalten kombiniert.
      Aber es geht auch anders. Ich habe gestern einen älteren Herrn getroffen, der denselben Golf wie ich, jedoch in Standard-Ausführung, besitzt. Er war von den Veränderung und den Detroits sehr begeistert ;)

      Den Manta finde ich persönlich auch recht schick! ... so als Youngimer hätte ich auch gerne einen ... So von der Form her absolut gelungen.

      lg
      Gerald

    • Verkehrwidriges Verhalten hat wohl wenig mit "Dummheit" zutun ... Es macht manchen Menschen einfach nur Spass

      Warum jemand sein Auto tuned ist eine andere Frage - Jeder hat wohl seinen Grund... Zu viel Geld - Zu viel Langeweile - Oder einfach mal aus Liebe zum Auto :D

      Ich wollte nach meinem GTI-Pirelli nie wieder eine Karre tunen... Bis mein Unfall kam - Da dachte ich: Wenn schon umbauen dann gleich ordentlich und wenn die Front neu kommt muss auch das Heck anders werden, dann die Felgen usw usw... Einfach eine Kettenreaktion :D

      Gruß, Sanja !