Meine CarPC - Multimedialösung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meine CarPC - Multimedialösung

      Hallo Freunde,

      soo, nun wollte auch ich mal so vorstellen, was ich den Winter über so getrieben/gebastelt habe.
      Da mir ja alle bisherigen Lösungen im Bezug auf Navigation/Mulitmedia (PDA GPS, DVD Player) nicht wirklich gefallen haben und eigentlich immer für mich entscheidende Funktionen fehlten - somit alles eine Kompromisslösung war, habe ich mich halt enschlossen da eine Selfmade-Lösung zu finden.

      Herausgekommen ist nun ein selbst zusammengestellter CarPC. Diese Lösung bietet natürlich eine hohes Maß an Anpassungsfähigkeit im Hard- und Softwarbereich und kann beliebig erweitert werden.

      Verwendete Hardware:

      Mainboard: Asus N7N8X-VM Mini ATX mit Onboard Sound und integrierter GeForce4 MX GPU
      CPU: Athlon XP 2600
      RAM: 512 MB
      HDD: 2,5" IBM/Hitachi 30 GB
      Display: 7" Xenarc 700 TS Touchscreen TFT
      Netzteil: Bicker BES 620 V - 12V Netzteil mit 250 Watt Leistung
      Sonstiges: DVD ROM, GPS Maus, Webcam, ODB-Kabel, Wireless Lan USB Adapter... und viele "Kleinteile (USB Hub usw.)"


      (Haupt)funktionen:
      - Abspielen von MP3s und Audio CDs, Video- und DVD Wiedergabe
      - GPS Navigation
      - Rearcam
      - Fahrzeugdiagnose über VAG-COM
      - Datenübertragung über WLan (vor dem Haus ins Internet usw.)
      - Sonstiges

      Als Benutzeroberfläche dient hier ein sehr schönes, eigens für diese Anwendung entwickeltes Programm namens Mediacar. Diese Software ist sehr anpassungsfähig und ermöglicht die einfache und problemlose Bedienung aller Funktionen über den Touchscreen.

      Ich könnte jetzt wohl noch 10 Seiten schreiben - aber ich lasse jetzt einfach mal die Bilder sprechen :))

      Die Monitorkonsole:


      Einbau der Komponenten:


      Gesamtansicht bei Nacht (mit Visualisierungsfunktion bei MP3-Wiedergabe:


      bei Nacht im Detail:


      Hier das Hauptmenü:


      MP3 Wiedergabe / Playlist:


      DVD-Wiedergabe:


      die Rearcam (die Elektronik habe ich umgebaut, um trotz "über-Kopf-Montage" noch ein richtiges Bild zu bekommen :rolleyes: )


      beim NFS-spielen :P


      und last but not least - Auf GOLFIV.DE :D


      Ein paar Kleinigkeiten fehlen noch oder sind noch nicht perfekt - z.B. die Integration des DVD-Roms gefällt mir noch nicht so - dies ist im Moment noch im mittleren Ablagefach über dem Radio...

      Im Großen und Ganzen funzt jetzt aber alles zum meiner Zufriedenheit :)

      Wer noch ein paar Bilder anschauen will, die ich während des Einbaus gemacht habe, kann sich hier umschauen (sind nicht allzuviele)...
      home.arcor.de/benny222/CarPc/CarPc_Construction/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • Das nenn ich mal GEIL! 8o

      Das Hauptmenü sieht fasst so aus wie I-Drive von BMW!

      Will auch!! :D

      Gibt dann aber in Kassel ne Livevorführung!
      Was nimmste an Eintritt?! :))

      Gruß

      Michael

      Gruß Michael

    • Wow! Sieht ja Hammergeil aus! Also die Lösung finde ich sehr, sehr schick! Respekt!! Du hättest bestimmt mal die Lust und Zeit, dass bei mir auch einzubauen?? :D:D

      In Kassel gibts natürlich dann die Vorführung hoffe ich :))

      Mfg

      roepi

    • Ist das geil. Respekt an die Arbeit und Gratulation für die erfolgreiche Umsetzung.

      Besonder beeindruckt bin ich vom Einbau im Handschufach.
      Normalerweise kenne ich nur kleinere PC á Barebones, die irgendwie ins Auto gewurschtelt werden, aber das ist wirklich der Hammer.

      Meine Recaro's fügen sich übrigens auch sehr gut in Gesamtbild. :D

      Gruß vom auch Oettinger-Fahrer. 8)

    • Der Hammer schlecht hin! Respekt!
      was haste dafür bezahlt? wenn man fragen darf? und wie lange hat das gedauert? und wie haste das mit der Software gemacht? selber geschrieben?

      MFG

      Benni

    • hast du echt gut gemacht obwohl einiges dabei geschmacksache ist!
      Aber kannst du mal eine Preisangabe machen wie teuer das alles so zusammen war und einzelpreise ungefähr? Würde mich mal interessieren.
      Gruss
      Basti

    • Danke erstmal fürs Lob :))

      ... das ganze könnt ihr natürlich in Kassel sehen - keine Frage :))

      @f1homy - gell die machen sich gud :P

      @Benni - naja, von Dauer kann man halt schwer reden - vor ca. 4 Monaten hab ich mit der Auswahl der Komponenten begonnen - aber es gab auch lange Woche in denen nix passiert ist...
      /Edit: Dies Software gibts (fast) fertig von anderen Verrückten, die solche Projekte umgesetzt haben :))

      @Orome - die Rearcam ist eigentlich nicht zum Einparken geadacht (ich kann einparken :D) - da hätte man schon was weiter unten einbauen müssen - ist eher ein Ersatz des Rückspiegels mit Aufnahmefunktion.... (wobei der Sinn der Sache natürlich in Frage gestellt werden kann - ist halt ein Gag)

      @all - ich wusste, dass die Frage mit dem Preis kommt - so genau habe ich das nicht nachgerechnet - allerdings sind einige der Komponenten halt richtig teuer (Netzteil z.B. 260 EUR) und die Klein- und Materialteile für den Einbau läppern sich halt auch... (ganz mal abgesehen von der Arbeit)
      - Grobe Schätzung liegt aber bei mindestens 1.500 EUR - wobei ich einige Teile noch zum EK bekommen habe...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benny ()