Zündschlüssel geht nicht ins Zündschloss

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Zündschlüssel geht nicht ins Zündschloss

      Hey Leutz, gibt leider nicht so gute neuigkeiten bei mir, kurze Geschichte.
      Als ich heute morgen in meinen Schatz gestiegen bin wollte ich ihn starten doch leider ging der Schlüssel nicht ins Zündschloss. Dachte erst es lag an der frühen Uhrzeit nur leider war dem nicht so.
      Als ich dann mit dem Dratesel zur arbeit bin habe ich natürlich gleich wie blöd angefangen zu googeln. dort war dann immer die Rede von nem kleinen weißen Plastikteilchen was sich gerne im Schloss verabschiedet das mann dann einfach mit zwei kleinen Schraubendrehern weg drücken kann.
      Also hab ich mich schon gefreut und bin voller Elan nach der Arbeit heim geradelt um das gleich mal um zu setzen.
      Leider war das ein Irrtum im Schloss war ein großer Metallbrocken der aussah als wäre es ein Stk. vom Schlüssel, nur war der intakt.
      nach langen umherrühren mit 2 Schraubendrehern habe ich es geschafft den brocken so zu verschieben das es wieder geht.
      Worum es mir geht, kennt das jemand und weiß was das für ein Brocken war? Und wie wichtig der ist denn seit ich ihn weg gedrückt habe geht das Schloss wieder wie zuvor.


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Das Problem habe ich ab und zu mal auch,aber ich habe da bis jetzt nicht viel drauf gegeben.
      Den Schlüssel bekomm ich dann auch nicht in das Zündschloß.
      Beim 3. oder 4. mal funzelt es dann.
      Ich werde heute auch mal laufe des Tages reinschauen,ob da ein "Brocken" drin liegt.

    • wenn es bei dir nur ab und zu sein sollte würde ich mal nach dem kleinen weißen Verschlussstück (Plaste) sehen das hat wohl oft die doofe Angewohnheit und verkantet. kenne nun auch schon ein paar die das Teil einfach rausgeschnitten haben


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Das gleiche Problem hatte ich auch, woraufhin mir ein VW-Mitarbeiter per Telefon sagte das man den Schlüssel immer reinbekommt und zwar mit "sanfter Gewalt". Hat geklappt, er sagte aber gleich dazu das es mit der Zeit eventuell häufiger auftreten kann aber nicht muss. Daraufhin hab ich mich mal beim :) schlau gemacht was das in etwa kostet, da wär ich fast vom Stuhl gefallen. Zündschloss kostet ca. 200€ weil es auf den jetzigen Schlüssel angepasst werden muss. Für den Einbau muss das Lenkrad usw. raus was nochmal ca. 200€ kostet. Ich hätte zwar 70% Kulanz bekommen und nur 130€ bezahlt, habs aber denoch nicht machen lassen. Dies ist jetzt auch schon wieder ne Zeit her und hatte auch bisher keine Probleme mehr damit.

    • SilVerEdiTioNo8 schrieb:

      Das gleiche Problem hatte ich auch, woraufhin mir ein VW-Mitarbeiter per Telefon sagte das man den Schlüssel immer reinbekommt und zwar mit "sanfter Gewalt". Hat geklappt, er sagte aber gleich dazu das es mit der Zeit eventuell häufiger auftreten kann aber nicht muss. Daraufhin hab ich mich mal beim :) schlau gemacht was das in etwa kostet, da wär ich fast vom Stuhl gefallen. Zündschloss kostet ca. 200€ weil es auf den jetzigen Schlüssel angepasst werden muss.
      Diese Aussage ist Unsinn. Der Schlosseinsatz kommt PASSEND und wird innerhalb 10 sek getauscht, da er EINZELN entfernbar ist! Teilenummer G5 zb 1T0905855A für knapp 100€. Dazu Einbau (ca 10 sek - 5 min) kannst Du ausrechnen was es REAL kostet.


      Für den Einbau muss das Lenkrad usw. raus was nochmal ca. 200€ kostet. Ich hätte zwar 70% Kulanz bekommen und nur 130€ bezahlt, habs aber denoch nicht machen lassen. Dies ist jetzt auch schon wieder ne Zeit her und hatte auch bisher keine Probleme mehr damit.
      Auch das ist Unsinn. Das Schloss tauschen geht von aussen, max die Verkleidung wird zum Schutz vor Kratzer abgenommen. Das Lenkrad usw bleibt dran!!
    • Sorry für Doppelpost ;(
      @WillyGo: Also wenn das Zündschloss ca. 100€ inkl anpassen kostet und das Lenkrad wirklich nicht raus muss, würde das ganze dann in etwa 120€ kosten. Was ja glatt noch 10€ weniger wären als das Angebot was ich von VW samt 70% Kulanz bekommen habe. Da kommt doch der Gedanke auf, das mich VW da über den Tisch ziehen wollte. Ich habe das Angebot von VW schriftlich und denke gerade ernsthaft darüber nach da mal hinzufahren und sie damit zu konfrontieren.

    • Irgendetwas verstehst Du nicht...


      Das Schloss inkl Lesespule ist ein MECHANISCHES teil. Das alte raus, das neue rein. Da muss und wird nichts "angepasst"...


      Sinngemäß - Verkleidung ab (um kratzer zu vermeiden, altes Schloss ziehen - Stecker Lesespule ab, neues rein, Stecker drauf, Verkleidung ran.
      ABFAHRT. (nach Rechnung zahlen) 8)

    • man, Das Schloss wird PASSEND zu DEINEM Auto bestellt. Anhand der FIN. Somit kommt immer ein PASSENDES. Genau das selbe passiert wenn Du einen Schlüssel bestellst. Der kommt ja auch fertig geschliffen! :S

    • Ja da reden wir doch beide von dem gleichen, nur das du es als "passend" und ich es als "anpassen" bezeichne. Also verstehst du das Wort anpassen nicht oder wie? Kannst ja mal im Duden gucken, zu Not tuts auch google.

    • SilVerEdiTioNo8 schrieb:

      Ja da reden wir doch beide von dem gleichen, nur das du es als "passend" und ich es als "anpassen" bezeichne.
      Wohl kaum. Anpassen = es kommt ein Teil was man erst an irgendwas (zb zum Fahrzeug oder zum Schlüssel) anpassen muss. Oder ANLERNEN an das Fahrzeug (zb Wegfahrsperre) usw usw

      Ein PASSENDES Teil geht OHNE ALLES einzubauen und funktioniert sofort.


      Also verstehst du das Wort anpassen nicht oder wie? Kannst ja mal im Duden gucken, zu Not tuts auch google.
      Entschuldigung das ich Dir helfen wollte. Kommt nie wieder vor. VERSPROCHEN. Kannst ja dann GOOGLE nutzen :thumbdown:
    • Das Schloss wird anhand deiner Fahrgestellnummer oder was auch immer "ANGEPASST" und fertig. Nenn es wie du willst und zweitens brauch ich keine Hilfe sondern der TE. Um den Thread nicht weiter zu versauen und noch fragen bezüglich passend/anpassen hast, gerne per PN.

    • Hi,

      wollte mich nur kurz bedanken;) hatte gerade das selbe Problem. Weißes Plastikteil;) geht wieder uber kurz oder lang muss nen neues her aber hauptsa C he ich kann erstmal fahren;)

      Grüße
      Malte