1,4tsi leichtes ruckeln bei niedriger drehzahl unruhiger leerlauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1,4tsi leichtes ruckeln bei niedriger drehzahl unruhiger leerlauf

      helloouu, wiedermal ärger mim schoiß tsi ^^
      also mein GT ruckelt leicht bei niedriegen drehzahlen wenn ich die geschwindigkeit halte z.B 50kmh ganz wenig gas 2-3.000 u/min
      hab ich am anfang garnit richtig wahrgenommen ^^ nur das er wenn ich an ne ampel steh irgendwie unruhig is ?(
      sow das beste kommt zum schluss heute is meine gebrauchtwagen garantie abgelaufen :cursing: genau 30.9 und hab schon angerufen die nehmen nix mehr auf sich ^^ was kann das sein erfahrungen?
      die möhre geht mir so aufn wecker X/

    • heute war was im fehlerspeicher.... zündaussetzer auf allen zylindern 8|
      auto wird noch nicht gemacht dar sie keine zeit haben der soll mindestens 2 tage da bleiben denn die wissen auch nicht was es ist ^^
      soll mich nächste woche melden wann ich ihn abgeben kann X/

    • um das thema zu beenden.
      es wurde bei VW bei einem Zylinder fehlende Kompression festgestellt --> motorschaden eventuell neuer motor
      in einer anderen Werkstatt die noch nie zuvor nen TSI in der hand gehabt hat --> kompression ok nach längerer suche. loser Stecker und irgendein Luftmengen Sensor defekt ;)

    • Hallo,

      bin schon 3 mal bei VW gewesen wegen den Gluckern, Tuckeln im Stand. Hatten bei mir auch ein Problem mit der Kompression festgestellt, ich dachte schon ach du sch..... , blos gut bei ner anderen Werkstatt maximal 0,8Bar unterschied zwischen besten und schlechtesten Zylinder, bei VW waren es 2,4 Bar. Im Fehlerspeicher steht auch nix. Ich lebe mitlerweile mit den Problem genau wie mit den schlechten Anspringen (Anlasser muss 2-3 sec. leiern bevor das Auto anspringt) bei egal welcher Temperatur.

      Ansonsten läuft er Tipp Top!

    • Der TSI hat gar keinen Luftmassenmesser. Für die Verbrennung arbeitet er mit theoretisch errechneten Werten. Im Ansaugtrakt befindet sich einzig und allein die Saugrohrdruckgeber (G71 und G583) sowie die Ansaugtemperaturgeber (G42 und G520). Die beiden Sensoren mir G5xx sind für den Kompressor zuständig.
      Direkt vor der Drosselkleppe befindet sich dann noch der Ladedruckgeber G31 sowie der Luftansaugtemperaturgeber 2 G299.



      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator