Wer kann mir diesen Fehlerscan erklären?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Wer kann mir diesen Fehlerscan erklären?

      Hallo Leute,

      gestern sprang auf einmal eine Warnleuchte an wegen Abgas. Habe also einen Scan durchgeführt und folgenden Log erhalten:

      Address 01: Engine Labels: 03G-906-016-BKC.lbl
      Part No SW: 03G 906 016 B HW: 028 101 147 8
      Component: R4 1,9L EDC G000SG 5645
      Revision: 12345678 Serial number: VWZ7Z0C8624186
      Coding: 0000071
      Shop #: WSC 00028 028 00001
      VCID: 2240E8D6C295E70C

      4 Faults Found
      17055 - Cylinder 1 Glow Plug Circuit (Q10): Electrical Fault
      P0671 - 000 - -
      Freeze Frame:
      RPM: 1302 /min
      Torque: 110.0 Nm
      Speed: 0.0 km/h
      Load: 33.3 %
      Voltage: 14.52 V
      Bin. Bits: 00001100
      Temperature: 12.6°C
      Bin. Bits: 10110000

      17058 - Cylinder 4 Glow Plug Circuit (Q13): Electrical Fault
      P0674 - 000 - -
      Freeze Frame:
      RPM: 1302 /min
      Torque: 110.0 Nm
      Speed: 0.0 km/h
      Load: 33.3 %
      Voltage: 14.52 V
      Bin. Bits: 00001100
      Temperature: 12.6°C
      Bin. Bits: 10110000

      18049 - Please check DTC Memory of A/C Controller
      P1641 - 000 - - - Intermittent
      Freeze Frame:
      RPM: 0 /min
      Torque: 48.0 Nm
      Speed: 0.0 km/h
      Load: 0.0 %
      Voltage: 11.63 V
      Bin. Bits: 00001100
      Temperature: 13.5°C
      (no units): 144.0

      16485 - Mass Air Flow Sensor (G70): Implausible Signal
      P0101 - 000 - -
      Freeze Frame:
      RPM: 1218 /min
      Torque: 0.0 Nm
      Speed: 57.0 km/h
      Load: 0.0 %
      Duty Cycle: 96.8 %
      Bin. Bits: 00001000
      Mass Air / Rev.: 220.0 mg/str
      Mass Air / Rev.: 305.0 mg/str

      Readiness: 1 1 0 0 0

      Der LMM wurde vor gut zwei Monaten getauscht, sonst ist nichts passiert. Kann mir jemand sagen, was das bedeutet und was da zu tun ist? Vielleicht sogar mit einer Kostenabschätzung?

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • also wenn ich es richtig sehe musste auch die Glühkerzen in Zylinder 1 und 4 wechseln


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Also, der LMM ist ja bereits getauscht - wundert mich demzufolge, was da für ein Fehler auftauchen kann. MIL-Lampe ist nach Fehlerspeicherlöschen aus.

      DTC Memory kann ich mir überhaupt nicht erklären "schulterzuck".

      Und wenn ich die Glühkerzen wechsele: Wäre es sinnig, gleich alle 4 in einem Rutsch zu tauschen? Welche nehme ich da am besten - vielleicht hat da jemand eine gute Empfehlung. Dann muß ich nur noch herausfinden, ob ich das alleine machen kann...

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Wurde beim damaligen Tausch vom LMM auch der Fehlerspeicher gelöscht? Wenn nicht dann ist es immer noch der Fehler vor zwei Monaten.
      Ich habe damals bei meinen alten 1.9 TDI auch alle vier Glühkerzen selbst gewechselt. Ist überhaupt kein Akt! Habe welche von BERU genommen.

    • Gute Frage... ich glaub aber, ich hab nach dem Tausch den Fehler gelöscht.

      Mir fehlt nur ne passende Nuß, aber da greif ich die Tage mal in die Kiste meines Schraubers "g". Fehlen mir bloß noch neue Glühkerzen

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Dann werd ich das die Tage mal machen - Danke!

      StGB § 328 Verursachen einer nuklearen Explosion: 5 Jahre Haft.
      UrhG § 106,108a Verbreitung von Raubkopien: 5 Jahre Haft
    • Stop! Stop!! Stop!!! Bevor du die Glühstifte tauschen möchtest, kontrolliere ob sie überhaupt defekt sind. Ziehe den Stecker von dem Glühstift ab und messe den Widerstand des GS. (Soll ca. 0-10Ohm.)

      Wenn du kein Multimeter hast geht es auch mit einem Kabel. Gehe wie folgt vor:

      1:Stecker vom GS abziehen.

      2: ein Kabelende an den Plus-Pol und den anderes Kabelende an das GS anschesende leicht berühren.

      Entstehen Funken am Kabelende zum GS, ist der GS OK (Strom fließt übers Plus-Pol über das Kabel zum GS)
      Entstehen keine Funken am Kabelende zum GS, ist der GS defekt. (kein Strom fließt)
    • Also das stimmt wohl ,die müssen nicht unbedingt defekt sein.
      Bei mir sind im Fehlerspeicher ALLE 4 GLEICHZEITIG defekt in der Anzeige.

      Zwei unabhängig von einander befragte Servicetechnicker sagen beide das so ein Fehler zm Beisliel eigentlich nie zusammen auftritt, also das alle 4 zusammen defekt sind und das der fehler an evtl. Spannungspsitzen liegen kann die auf die Glükerzen einwirken, entsprechdn auch minimalere Masse.

      Deswegen wechsel ich die auch nicht aus, da alles zur vollsten Zufriedeheit, auch in der Werkstatt vor 2000tkm funktioniert hat.

      Messen wäre da eine sinnige Sache.

      Irgendjemand erzählte mir mal das bestimmte Motoren teilweise eine zu minimale Masse haben - da gab es auch mal nen Rückruf/Werkstattaufenthalt

    • meiner hatte die glühkerzen auch hier und da angezeigt.. fahre auch den 1.9er tdi.. habe letztes jahr einfach mal alle 4 getauscht (kann man nach der laufleistung/alter glatt mal vertreten und kosten nun auch nicht die welt). jedenfalls tauchen sie mittlerweile wieder auf :rolleyes: hätte die alten mal messen können, aber war mir auch relativ egal.. würde mich nicht verrückt machen, solange er im winter gut anspringt. und auch die anderen fehler.. generell erstmal löschen und schauen, was wieder auftaucht..

      hatte wieder vag kerzen verbaut.. meine sie waren von baru