Turbolader defekt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Turbolader defekt?

      Hallo Gemeinde,

      ich habe seid kurzem ein größeres Problem mit meinem 2.0 TDI, 140 PS (ohne DPF):

      Ich bemerkte bei einer AB-Fahrt eine "unruhige" Gasannahme. Plötzlich ging die MKL an und der Wagen schaltete ins Notprogramm. Nach einem kurzen Zündung aus/an konnte ich zwar wieder normal weiterfahren, allerdings geht die MKL nicht mehr aus. Jetzt raucht es sehr stark, wenn ich Gas gebe.

      Im Steuergerät waren die beiden Fehlermeldungen

      - Aufladedruck niedrig und

      - Luftdurchsatz Meßbereich



      Tante Edit hat noch was vergessen:

      Der Druckschlauch vom LLK wurde von mir gestern getauscht. Da war Öl drin, aber nicht nur ein leichter Film!



      Kann mir jemand einen Tip geben, woran es liegen könnte? Danke im voraus!

      Grüße
      R-Line

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von R-Line ()

    • Also meiner qualmt nur, wenn ich stark beschleunige. Und dann auch nicht sofort. Für mich sieht das so aus als wenn der starke Qualm erst nach zwei "Gedenksekunden" kommen würde!

      Wenn ich nur im Teillastbereich fahre (auch bei 160 km/h) qualmt da nix! Auch die Leistung scheint eher unverändert - vielleicht minimal weniger. :S

      Grüße
      R-Line

    • Das selbe war bei mir auch und nach ner Weile wurde der Rauch immer stärker.
      Bis der Turbo dann ganz den Geist aufgegeben hat und die Abgasanlage auch noch im A*sch war :(

    • R-Line schrieb:

      Der Druckschlauch vom LLK wurde von mir gestern getauscht. Da war Öl drin, aber nicht nur ein leichter Film!


      Spätestens da fährt man doch direkt in die Werkstatt. Mit kaputtem Turbo rumzufahren ist natürlich nicht sehr sinnvoll. Wenn Stücke vom Turbinenrad abreißen und in den Motor gelangen hast du richtig Ärger

      Grüße Thomas
    • Nach einem gründlichen Check bei einem befreundeten KFZ-ler sieht es nach schleichendem Turbo-Schaden und einem nicht mehr optimal funktionierenden Injektor aus!

      Wird also nicht ganz billig - aber was macht man nicht alles für seinen Liebling! ;)

      Danke noch für Eure Meinungen! :thumbup:

      Grüße
      R-Line