Golf V, TDI mit 140 PS oder 170 PS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V, TDI mit 140 PS oder 170 PS

      Servus zusammen,

      ich möcht mir nen Golf 5 kaufen und bräuchte Rat von den Profis :)

      Meine Anforderung:
      TDI >= 140 PS
      DSG
      Klima
      Mittelarmlehne
      Sitzheizung
      PDC
      Regensensor
      Lichtsensor
      4 Türer
      <100.000km

      nogo ist Leder
      rest an Ausstattung ist nice to have

      Farbe is mir relativ egal, am liebsten wär mir aber weiss

      also sowas in der Art
      <suchen.mobile.de/fahrzeuge/sho…FIVE&lang=de&pageNumber=1 >

      ich wollt so um die 12k ausgeben, hab jetzt gesehen dass ich für 2-3k mehr auch den 170 PS TDI bekomme.

      Nun die Frage: wie groß ist der Unterschied zwischen der 140 und 170 PS Variante (Durchzug, Verbrauch, Kosten, Anfälligkeit)?

      Auf was muss ich sonst noch achten?

      Achja, fahre jetzt nen BMW 120d mit 177 PS Automatik, fahr so an die 30.000km im Jahr

      Schonmal danke für die Hilfe
      Grüsse
      Martin

    • Es ist ein Fehler aufgetreten.


      Link geht nicht.

      "Fehlerfreier" und etwas wartungsärmer ist der 140PS Diesel, beim 170PS sind wohl öfter mal die Piezoelemente verrust die dann gereinigt werden müssen...

      Der 170PS wird natürlich etwas besser durchziehen aber die Welt wirds nicht sein. Vom Verbrauch her ist nicht viel um.

      PS: Wie kommts, dass du von einem 120d auf einen Golf umsteigst??? Eigentlich ist es immer anders rum, dass Leute(wie ich auch) die Nase voll hatten von der schlechten Qualität und dem grauenhaften Kundenservice zu BMW oder anderen gegangen sind :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Golf4Turbo ()

    • Golf4Turbo schrieb:

      PS: Wie kommts, dass du von einem 320d auf einen Golf umsteigst???

      Hm 120d ;) Trotzdem ist die Frage berechtigt!

      Der Vorredner hat schon Recht, beim 170PSler hat VW andere Einspritzmodule verwendet, diese sind wohl etwas anfälliger. Zu Kulanz seitens VW muss dir jemand etwas sagen, der so einen fährt. Sollte die SuFu dich aber auch mit entsprechenden Schlagworten weiterbringen.
      Wenn du von einem 177PSler kommst und diese Laufleistung im Jahr hast, bist du aber mE mit 170PS besser bedient; das unabhängig von Wartungsanfälligkeit. Den "Abstieg" wirst du bei überwiegender (?) Autobahnfahrt dann wohl doch merken.

      Gruß Mirko

    • Huhu,

      ich fahre sehr gerne Golf, aber wie sieht es mit den 2.0 TDI´s und dem ZK aus? Ich hatte jetzt in meinem Bekanntenkreis 2 170PS Diesel die beide einen kaputten ZK nach ein paar Tausend Kilometern hatten. Und da ich evtl nächstes Jahr auch auf einen Diesel umsteigen muss, informiere ich mich natürlich vorher.
      Und wenn die Garantie abgelaufen ist und der ZK kaputt geht, wird es zienlich teuer denke ich. Oder soll man beim Kauf eines Diesel´s die Marke wechseln?


      Gruß

    • Dann ist wohl noch zu sagen, dass man einen Golf 5 2.0 TDI ab BJ 2008 kaufen sollte, davor haben die 2.0er alle mal sporadisch Probleme mit den Zylinderkopf.
      Das Baujahr hab ich auch nur hier irgendwo aus dem Forum, hängt glaub ich mit dem Produktionsort und einigen Änderungen, die ab 2008 ergangen sind, zusammen.

      PS: Der Link geht übrigens nicht.

      Gruß Mirko

    • Fahr den 170 PS-ler jetzt seit nem halben jahr, und ich muss sagen ich bin recht zufrieden damit, bisher eigentlich nur son gegendrucksensor ausgefallen (40euro) was aber auch mit der laufleistung von 100tkm zusammenhängen wird...
      Vergleich zum 140 Ps kann ich dir leider nicht nennen, aber er hat genügend leistung in allen Lebenslagen (der 170):D
      Preislich musste ich aber mit 14t etwas tiefer in die tasche greifen, hat dafür dsg, lichtpaket, schiebedach, und den ganzen rest eben, leider bis auf xenon und das große radio...dafür 1te hand und vom händler :P
      Zum dsg muss ich auch nichts sagen, schaltet wie ein traum =) nie mehr ohne :D
      Aso, verbrauch ist top, ich mein 170 Ps und 5,2 Liter auf 10tkm (Autobahn, Stadt, alles mögliche) ist natürlich bombe ^^....Und morgens auf leeren Straßen für 50km 2,3 Liter^^ (also umgerechnet halt 4.6)

      Bremsen ist vergeudete Bewegungsenergie :love:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sniperhobit ()

    • Also ich kann dir nur den mit 170Ps empfehlen^^ fahre den schon seit gut 60tkm und Probleme hatte ich nur mit den PDE's sind zwei bei 100tkm tachostand kaputt gegangen. aber VW übernimmt da recht viel^^ also musste ich nur an die 800€ zahlen (ohne kulanz ca 1700-1800€) und zum Vergleich mit dem 140PSler kann ich nur sagen, dass der in sachen durchzug und topspeed nicht mithalten kann.
      170ps: 0-100kmh = 8,1sec
      140ps: 0-100kmh = 9,3sec
      also welten^^ und zum Verbrauch, hab nen durchschnittswert von 6,2lieter und fahre sehr viel zügig autobahn. Allerdings ist er in Sachen Versicherung teurer. hoffe konnte dir helfen ;)


      gruß Kevin

    • Also Welten würde ich jetzt nicht unbedingt sagen.... Ich bin vor kurzem nen CC mit 170 PS gefahren, ich hab den 140 PS und muss sagen, sooooo viel Unterschied hab ich da nicht gemerkt. Klar is der CC bissl schwerer als der Golf aber wenn das alles ist was die 30 PS mehr bringen... Hab mir da irgendwie mehr erhofft.

    • glaub ich werd mir jetz erstmal den 140 Psler probefahren und kuckn ob mir die Leistung reicht =)
      hab die Versicherung verglichen, der 140 PS TDI Golf is ja schon happig, der 170 PSler gleich noch mal über 200 teurer...

      Wie macht sich den die original Soundanlage von VW? In meinem BMW hatte ich das soundpaket mit einem Verstärker und Bass unterm Sitz, das war schon nicht schlecht, da wird original VW nicht mithalten können, oder?

    • mschausw schrieb:

      Wie macht sich den die original Soundanlage von VW?


      Also ich hab die Soundanlage mit 10 Lautsprechern und muss sagen, das reicht alle mal. Man kanns Radio auch fast bis zum Anschlag aufdrehen ohne das es anfängt mit kratzen. Wem der Bass nicht reicht kann noch nen Subwoofer in Kofferraum legen aber die Höhen und Mitten reichen. Mir reicht sogar der Bass.

      Grüße Thomas