Reifendruck system geht nicht Freizuschalten was mache ich Falsch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Reifendruck system geht nicht Freizuschalten was mache ich Falsch

      hallo , ich habe noch immer das Problem das ich mein Reifendruck system nicht Freigeschaltet bekomme.
      Nach dem mein Freundlicher alles verstellt hat , habe ich Dirket vom Werk alles zurück setzen lassen (Online9
      Jetzt habe ich den Original Code
      $11 3B 20 0D 09 22 00 FA 88 0D 04 ED 90 1A 00 41 30 00
      wenn ich wie beschrieben 16384 abziehe also
      $11 3B 20 0D 09 22 00 FA 88 0D 04 ED 90 1A 00 39 66 16 das Steuergerät läst aber dies nicht zu weder die 39 noch die 66 oder 16
      Was mache ich Falsch und hat jemand einen Tipp

      Danke im vorraus

    • In welches Steuergerät möchtest du das reinprogrammieren? Doch hoffentlich nicht in Bordnetz- oder Komfortsteuergerät!

      Richtig bist du im Steuergerät 03 Bremselektronik. Dort gibt es aber nicht die von die angegebene Lange Codierung.

    • Im 03 Bremseneletronik (ESP MK60EC1) 1K0907379AE mit VAS5054 Original VW Version 19.XX.
      Dort sollte man Lt. Forum und Lt. anderen die lange Codierung aufrufen und am ende den Berümten Wert Abziehen.

      Als letzten Schritt muss die Reifendruck Kontrolle Codiert werden.
      • Steuergerät 3 „Bremselektronik“ auswählen
      • Codierung wählen (Funktion 7)
      • Der vorhanden Codierung die Zahl 16384 abziehen (Beispiel
      „0021122“ wird die Codierung „0004738“.
      • Anpassung wählen (Funktion 10)
      • Wert 0 bei 15 Zoll, Wert 1 bei 16 und 17 Zoll
      Sie können die Codierung mit folgenden Geräten Kodieren:
      • VW mir VAS5051 oder VAS5052•

    • Hier gibt es detaillierte Informationen.

      Einfach die Zahlen aufaddieren, von den verbauten Komponenten und man erhält die neue Codierung. Das ist aber wie schon geschrieben nicht die "lange" Codierung.

      Alternativ vom ursprünglichen Wert die Zahl 16384 abziehen. Das hat bei mir einwandfrei funktioniert.
    • Hi

      Versuch es lieber mit VCDs, da ist es eine Sache von 1 Minute.

      Gruß Christian,

      Golf 7 GTI Performance - tornadorot - DSG - Panoramadach - Xenon mit LED TFL - Discover Pro - Dynaudio Excite - KESSY - Diebstahlwarnanlage - Dynamic Light Assist - Lane Assist - ACC - Frontassist - Licht- & Sichtpaket - Parklenkassistent - Rückfahrkamera - LED Nebelscheinwerfer - Spiegelpaket - Alcantara/Teilleder - Seiten- & Heckscheibe 65% getönt - Fahrprofilauswahl - Verkehrszeichenerkennung - Sprachbedienung - Proaktives Innensassenschutzsystem
      VCDS Codierungen / Fehler auslesen Raum Hamburg --> PN oder ICQ
      Vorstellung meines alten Golf 6 GTI Adidas
      Vorstellung meines alten Golf 5 Goal