Stahlfelgen lackieren - wer kann mir helfen !?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stahlfelgen lackieren - wer kann mir helfen !?

      Guten Abend !

      Ich möchte gerne Ende Oktober meine Winterreifen montieren und dachte mir meine Stahlfelgen rot zu lackieren.

      Hat hiermit schon einer Erfahrung gemacht ?

      Welches Material / Lack wäre am sinnvollsten für das ganze ?

    • säubern, schleifen, grundieren, schleifen, lackieren 2 schichten lack und dann klarlack

      geht alles mit der sprühdose und viel zeit zum schleifen

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • sehr interessant! Ist sozusagen wie folieren. Nur hier kann man es sprühen / streichen :)
      Hätte ich es früher gewusst. Habe letztens meine Stahlfelge mit Hammerite in silber und dann Kunstharzklarlack drüber gemacht.

    • ist ja geil

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GTISuperS ()

    • Das Zeug ist ja echt der Hammer damit kannst sicherlich auch zb orginal Stosstange oder GTI Seitenschweller folieren

      Meine Frage ist nur

      kann mann diese "Flüssigfolierung" auch einfärben?

      Die wirklich guten Fahrer haben die Fliegen auf den Seitenscheiben (Walter Röhrl)

    • hält hochdruckstrahlern und wintern nicht stand , laut google und erfahrungen

      also doch nix richtiges, eher zum spass

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Ist wohl genau das richtige, für den der sein Auto den Winter über einmotten will. Einfach einsprühen damit und im Sommer steht der dann wieder wie aus dem Ei (sorry dem Gummi) gepellt aus. Man da eröffnen sich einem Möglichkeiten. :D

      Oder man stelle sich mal vor, man will eben 500km Auf der AB zum Sommertreffen fahren, endlich etwas um Steinschläge und Insektendreck vorzubeugen.

      Ich bin hin und weg, ich glaube heute Nacht kann ich nicht schlafen, vor lauter Ideen.


      LG Eike.

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Hi,
      Lasst die finger davon, es ist nur bedingt haltbar und man braucht unmengen material für kleine flächen um ein sichtbares ergebnis zu erziehlen.
      Auch der auftrag ist sehr unregelmäßig.

      Ne geile idee und wenn das funktionieren könnte, selber einen softlack zu machen wäre das auch geil,...aber funktioniert nicht zufriedenstellend im bereich wo man auf aussehen achtet.

      die erfahrung habe ich mit dem transparentem softlack gemacht. Ob der farbige da besser ist weis ich nicht, bezweifle es aber.