Polo 9n3 gti?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Polo 9n3 gti?

      Hallo,
      da der Lupo meiner Freundin nun den Geist aufgegeben hat, werde ich meinen Golf v 1.6 FSi an sie abtreten. Nun bin ich am überlegen, ob ich mir einen Polo 9n3 gti, 1.8t, 150ps zulegen. Kann mir jemand was zu dem Auto sagen? Ist schonmal einer damit gefahren? Fährt er sich sportlich? Habe die Woche vor einen mal Probe zufahren. Habe da an den gedacht : suchen.mobile.de/fahrzeuge/sho…PORT&lang=de&pageNumber=1

    • Ist ein ansich schönes Auto, hab den 2007 mal Probegefahren, also geht schon ganz gut das Teil, hat aber wohl leichte Zicken beim Getriebe. Dank Soundrohr (übrigens ganz anderer Klang wie beim Golf GTI) brüllt der im Innenraum übrigens wie ein V8 hört sich von außen aber noch relativ Zahm an. Geht aber wohl vielen schnell auf die nerven. Gibt auch eine etwas schärfere Version die sich soweit ich weis nur in der Bremse (312mm statt 288mm), den Spoilern und der 180PS Maschine unterscheidet. Hat genauso nur das anfällige 5-Ganggetriebe. Motor ist technisch auch identisch, unterscheidet sich nur in der Software. In der Szene gibts ein paar Umbauten auf das 6-Gang TDI Getriebe, evtl. wäre so ein umgebauter Wagen dann eher von Interesse.

    • Danke erstmal für die Antwort. Wichtig ist mir nur, dass er besser geht wie der Golf. Evtl. später mal chippn und Aga. Aber ich denke den Unterschied zw 115 und 150 ps sollte man schon deutlich spüren.

    • Die Polos gehen richtig gut haben in der Regel um 155 PS ( gemessen ).

      Damit kannst du schon einige Leute richtig ärgern ;)

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Die angesprochene "schärfere" Version ist der GTI Cup Edition ...
      Der Cup Edition hat einen geringfügigen Motor, Der Unterschied ist also nicht nur die Software (GTI BJX, GTI Cup BBU)
      Beides sind 1.8l 20V Turbo.

      Anders als man vermuten könnte kann aber auch der Cup Edition einem Golf GTI nur am Auspuff schnuppern, mehr nicht.(GTI 8,2 /CUP 7,5s - 100km/h)

      Und für die 8l SuperPlus die er sich genehmigt (bei humaner Fahrweise). Und dann "nur" Euro4 . naja :)

      Aber das nur mal am Rande.

      Der kleine macht Spaß, kommt aber auch fix an seine Grenzen. Ist eben auch wenn GTI drauf steht nur ein Polo. Ausstattung möchte ich mal als minimalistisch bezeichnen, wenn ich sie mit meinem Golf Comfortline vergleiche.

      Muss man mögen.

      An sich ist das gute Stück gut um so manchen "größeren" ein wenig zu ärgern, mehr nicht. Als Alltagsauto aber meines erachtens nach ein NoGo. Zuwenig Platz, zu durstig,...

      Achja, bis vor kurzem hatte ich einen als 2. Wagen :)

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • mir gefallen dir 9n3 GTIs echt gut!!!

      gerade da sie noch den 1.8l Turbo haben ;) der hat noch mehr potential als die 1.4 TSIs ;)

      nen bekannter hatte mal ne cup edition auf 211ps gechipt, war nen böses teil, gerade für nen Polo ;)

      da wirrste dich erschrecken wenn du vom 1.6er FSI dort einsteigst :D

      MfG. Chrischan

    • Also ich kann den 9n3 GTI nur empfehlen. Mein bester Freund hat einen und ich finde das Gesamtpaket einfach genial. 1.8T im Polo,Soundrohr, super Optik und eindeutig seltener zu sehen als ne Golf GTI. Sicherlich ist der Innenraum nicht zu vergleichen mitm Golf Comfortline aber das ist ne kompromiss mit dem ich leben könnte. Macht einfach nur Spaß damit zu fahren und als Alltagstauglich würde ich ihn auch bezeichnen. Vor einem Jahr hat er noch ne Chip von XBM Tuning bekommen und die Kiste geht einfach nur hammer geil voran :love: komm gerade schon wieder voll ins schwärmen ;) Achja und das Getriebeproblem hatte er auch, er konnte nicht schnell vom 1. in 2. und vom 3. in 4. schalten, da er aber noch Garantie hatte wurde es kostenlos ausgetauscht.

    • ehemaliger Polo Fahrer;)

      Also wenn nen Polo GTI dann den 180PS Cup... Sieht um längen besser aus!

      und wir haben mal auf der BAB getestet GTI, GTI Cup und mein 130er Diesel. Also der Cup zog weg und der GTI und ich waren gleich auf. Erstaunlich für uns alle, weil wir dachten der normale GTI hätte vll nen Vorteil ab 160km/h oder so... aber Pustekuchen. Der Cup zog von dannen;)

      Nun ja, der Innenraum ist nicht schlecht. was ich super fand waren die vielen Ablagemöglichkeiten und die Gestaltung des ganzen A-Bretts finde ich besser als die vom Golf 5... Aber die nehmen sich nicht viel. Beschissen im Polo sind die "Sportsitze"... Da sollte man sich dann irgendwas anderes rein hauen... Nervig sind auch die typischen Polo Krankheiten: Wasser in der Rückleuchte, gerissene Querlenkerlager (gegen A2 Lager tauschen schafft abhilfe), kannst dich ja mal auf polo9n.info schlau machen...

      Aber auf jeden Fall kann ich nur sagen, dass ich meinen Polo 230000km gefahren bin und keine Probleme hatte ausser einen Kabelbrand (Versicherung hat das geklärt). Und ganz ehrlich... Der 1.8T wurde schon so lange produziert und der Polo war wohl einer der letzten mit diesem Glanzstück und da sind die größten Mängel wohl behoben :thumbsup:

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?