Kulanz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Habe ein Golf V 1.4 TSI, 103 kw/140 PS, BJ.04.2008, 54000 KM ,VW gewartet

      Vor 5 tage wurde Potentionmeter für die Saugrohrklappe und Ventil für Schubabschaltung erneuert.Heute ging die Motor Lampe wieder an .Jetzt meinte der :) das vieleicht noch die Steuerkette ein Spiel hat und deswegen erneuert werden muss X(X(:cursing::cursing::thumbdown::thumbdown:

      Jetzt meine frage, hat schon jemand hier im Forum auch sowas gehabt :?::?::?::?:

      Wie verhält sich VW mit Kulanz :?::?::?:

      Der :) meinte es würde nur an Arbeitszeit 10 Stunden dauern + Material.Bein denn Stunden Löhne, wird es bestimmt mehr als 1000 euro sein.Was ich mit dem alter und der Laufleistung nicht einsehe zu Bezahlen

    • Die erste Frage hier im Forum würde sein...Welches Öl du fährst? ;) (bei VW gewartet wahrscheinlich LL3).

      Hast du keine Anschlußgarantie abgeschlossen?

      Ich habe selber keine abgeschlossen, weil ich mit dem TSI keine Probleme im Motorbereich hatte und bisauf einen kaputten Druckschalter bei der Klima, der zu 100% auf Kulanz gewechselt wurde, weil ich auch immer bei VW Warten lasse (Addinol 5w40 wird problemlos anerkannt ;) ).

      Gruß

    • Welches Öl ich fahre keine ahnung

      Habe leider keine Anschluß Garantie .Habe denn Wagen neu gekauft, und gedacht Kaufe Qulität .Aber weit gefehlt wie ich feststellen musste X(X(X(

    • kette und motor sollte 100% kulanz geben, wenn dort wirklich defekte vorliegen und fehlerspeichereinträge

      kann dir dein vw händler in 5 minuten sagen

      kette erneuern liegt schon im 4 stelligen

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Marra schrieb:

      Golf V 1.4 TSI, 103 kw/140 PS, BJ.04.2008, 54000 KM

      Marra schrieb:

      Was ich mit dem alter und der Laufleistung nicht einsehe zu Bezahlen
      Der Karren hat nen Wiederverkaufswert über 10000€ & du willst ne Summe von 1000€ nicht bezahlen?! 8|
      Seit wann ist ein Wagen nach 3 Jahren & 54000km alt? Verstehe einer...
      meinGOLF.de Regionalleiter
      [NRW] SI, OE, HSK, MK & Umgebung!!
    • zitat:Steini91 Der Karren hat nen Wiederverkaufswert über 10000€ & du willst ne Summe von 1000€ nicht bezahlen?! 8|
      Seit wann ist ein Wagen nach 3 Jahren & 54000km alt? Verstehe einer...

      Na klar würde ich das bezahlen aber meiner meinung nach müsste VW das Bezahlen.

      Habe ein bissel gegoogelt der fehler kommt wohl häufiger vor bei den 1.4 TSI 140 PS ob Golf ,Touran usw.

      Bei dem alter von 3 Jahren und 54000 KM müsste kulanz gegeben sein .Aber die wurde sofor abgelehnt.Fahre als 2 Wagen ein Ford c- max als da nach 3 Jahren was dran war .Hat der :D bei Ford Angerufen, und es gab sofort ohne langes gelabbere 50 % Kulanz. Das nenne ich Service

      Habe jetzt schon 380 Euros bezahlt für die Potentionmeter für die Saugrohrklappe und Ventil für Schubabschaltung
      Eines von beiden wurde überarbeitet weil es wohl öffters kapput geht

    • Das Schubumluftventil wurde verbessert, sehr sogar.
      Darf man fragen, wie viel alleine der Einbau dieses Ventil´s gekostet hat?

      Wegen Kulanz, schreib am besten mal VW direkt an, dann sollte es auf jedenfall was geben!
      Bist noch unter 60.000km, da ist, soweit ich weiß, wieder so eine Grenze wegen Prozenten etc

      meinGOLF.de Regionalleiter
      [NRW] SI, OE, HSK, MK & Umgebung!!
    • Kann ich dir nicht sagen ,die haben beide Sachen auf einmal gemacht .Hat wie geschrieben zusammen 380 Euro gekostet,mit überprüfung beider Sachen

    • Mit Kulanz tut sich VW aktuell arg schwer. Eine Übernahme bei der ersten Frage, ist ausgeschlossen. Den Herren muss man extrem auf die Nüsse gehen. Bis sie fuer ihren Schrott aufkommen.


      Sent from Tapatalk

    • Ich gebe dir den Rat, lass deinen Wagen mal von jemanden begutachten der von aussen nicht VW dran stehen hat. Aus eigener Erfahrung kommt es mir so vor, das es in vielen VW-Werkstätten an der nötigen Fachkompetenz fehlt. Mit Teile tauschen sind die immer schnell dabei und die teuersten natürlich zu erst. Ich war in zwei verschiedenen VW-Werkstätten mit meinem Problem und es kamen dabei Summen um die 600-1000€ bei raus. Die Firma Stop € Go hat den Fehler auf anhieb erkannt und ihn für 78€ beseitigt. Ich verstehe nur nicht wenn du nach VW gehst mit einem Proplem und der Meister sagt dann, teil A und B müssen für 380€ getauscht werden und du es bezahlst obwohl es daran nicht lag. Ich hätte dem gesagt, bau mir die alten intakten Teile wieder ein und tschüss.

    • Hallo
      Gestern war es wieder soweit ,die Motor Lampe ist wieder angegangen.Ab zum :D und gucken lassen was es diesmal ist.Er sagt man müsste gucken was es ist.Habe heute Morgen einen Anruf bekommen da sagt mir der :D die oben genannten fehler waren es nicht.Ich sagte wie waren es nicht,es wurde mir gesagt man hätte die Bauteile überprüft und die waren defekt.
      Man sagt jetzt ,es sei die SaugrohrKlappe(Drosselklappe) und es würde 800 Euro Kosten mit einbau.Es gäbe keine Kulanz von VW weil es ein Verschleiß teil ist.Er hat mir Angebote gemacht. Weil es ein fehler von ihnen war, das sie mir die Kosten der ersten Reperratur erstatten und 100 Euro Kulanz

      Bin voll sauer weil die was getauscht haben was garnicht kapput war :cursing::cursing: mir wurde versichert das die Bauteile Defekt wären, man hätte sie überprüft.

      Hat jemand von euch auch schon mal sowas gehabt :?::?:
      Auch schon mal den fehler gehabt :?::?::?:

    • Seit wann ist die Drosselklappe ein Verschleißteil??? Ist ja unglaublich was der Händler an Fachwissen und Fachkompetenz an den Tag legt....

      Jetzt wollen sie dir die Drosselklappe tauschen, und dann wenn der Fehler immer noch nicht weg ist, dann kommt die Kette dran oder wie??? Und beides sollst du zahlen???

      Mann mann, dem würd ich was erzählen :whistling:


      Ich rate dir zu einem anderen Händler zu fahren(vielleicht auch mal in eine freie Werkstatt fahren) und hoffen dass die mehr Ahnung haben....Die Messwertblöcke für die Steuerkette auslesen sollte ja kein Problem sein.

      Habe denn Wagen neu gekauft, und gedacht Kaufe Qulität


      Jo, die Tage als VW noch für Qualität stand sind schon einige Jahre vorbei. Nach dem Golf 3 wars mit der Qualität vorbei :D
    • Golf4Turbo schrieb:

      Seit wann ist die Drosselklappe ein Verschleißteil??? Ist ja unglaublich was der Händler an Fachwissen und Fachkompetenz an den Tag legt....

      Jetzt wollen sie dir die Drosselklappe tauschen, und dann wenn der Fehler immer noch nicht weg ist, dann kommt die Kette dran oder wie??? Und beides sollst du zahlen???

      Mann mann, dem würd ich was erzählen :whistling:


      Ich rate dir zu einem anderen Händler zu fahren(vielleicht auch mal in eine freie Werkstatt fahren) und hoffen dass die mehr Ahnung haben....Die Messwertblöcke für die Steuerkette auslesen sollte ja kein Problem sein.

      Habe denn Wagen neu gekauft, und gedacht Kaufe Qulität


      Jo, die Tage als VW noch für Qualität stand sind schon einige Jahre vorbei. Nach dem Golf 3 wars mit der Qualität vorbei :D



      Warum das ein Verschleiß Teil ist kann ich dir auch nicht sagen.Ja wenn der fehler nicht weg ist ,wird wohl die Steuer Kette dran sein.Jep und alles soll ich zahlen.
      Bin voll sauer, bin mir am Überlegen einen Anwalt einzuschalten.Da sie sachen getauscht haben die wohl voll Funktion hatten .

      Das Schubumluftventil wurde wohl nur getauscht weil das Bauteil verbessert wurden ist von VW