Seriendämpfer platzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Seriendämpfer platzen?

      Hiho!

      War grade spasseshalber mal bei ATU und hab gefragt was die mir so anbieten können wenn ich 35/35 tiefer will..

      Antwort: Da gibts nur komplette Fahrwerke! Wir haben eine Notiz drin in der steht, dass beim Golf ab 35mm tiefer Federn nur in Kombination mit neuen Dämpfern verbaut werden dürfen, weil die Originaldämpfer sonst früher oder später platzen.
      Nun zu meiner frage: Wollte man mir einfach 500 Euro mehr abknüpfen, oder ist da wirklich was dran? Ich kann mir das nicht vorstellen, da hier doch viele mit 35/35 oder sogar 50/50 und Originaldämpfern rumfahren, oder?

      Zweite Frage:

      Wo ist der Unterschied zwischen Eibach Federn und den 40/40 Federn von tunershop.de (oder so)???
      Soviel kann doch an so nem blöden Stück Feder nicht anders sein, dass es 70 Euro Preisunterschied ausmacht, oder? Also, außer dem Herstellernamen natürlich..

    • Ich habe meinen Bora getsern für 425 Euronen 50mm tiefer gelegt, mit H&R Federn und nem anderen Stabi. allerdings hatte ich vorher schon das VW Sportfahrwerk drin. Da sind schon andere SToßdämpfer drin.

      Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
      Sende IDIOT an 1234567890.
      8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich

    • Jede Federn verhält sich anders. Hängt davon ab, wie
      die gedreht sind etc. dadruch hast Du auch bei allen
      Federnherstellern andere Fahreigenschaften.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • hm aber in deutschland gibt es meines wissens nach nur 3 oder 4 federnhersteller...
      je nach typ jamex,h&r,racimex,d&w...usw werden nur die windungen und farben verändert ! der stahl an sich bleibt der gleiche.

      informativer gruss hansi

    • Original von Hansi
      hm aber in deutschland gibt es meines wissens nach nur 3 oder 4 federnhersteller...
      je nach typ jamex,h&r,racimex,d&w...usw werden nur die windungen und farben verändert ! der stahl an sich bleibt der gleiche.

      informativer gruss hansi


      Ich glaube in D gibt es sogar nur 2!!! Hersteller von Federn! Kommt nur andere Farbe drauf und gut!
    • Junge, junge, die Gerüchteküche brpdelt aber wieder. In Deutschland stellen nur H&R, AP, KAW und Eibach Ihre Federn her. Wer aber jetzt denkt, LowTec, KW, Weitec und wie sie alle heißen würden die selben Federn mit anderer Farbe nehmen ist auf dem sprichwörtlichen Holzweg. Aus Kostengründen werden die Federn der anderen Hersteller im Ausland produziert.