Heckschürze R32 an normalen golf 4

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Heckschürze R32 an normalen golf 4

      servus,
      ich würde gerne die heckschürze vom golf r32 an meinem normalen 4er golf montieren wollte mal wissen hat das schon mal jemand gemacht passt die dran??
      Denn ich wollte mir gleich dazu die duplex auspuffanlage auch vom r32 holen da mein golf bereits tiefer liegt wollte ich mir keine zusätzlichen seitenschweller montieren müsen also sollte das von der höhe auch passen kann mir einer sagen ob das geht oder obs ich vergessen soll :D?(?(
      Danke ;)

    • Die original R32 Auspuffanlage passt nur an 4 Motion modelle.
      Beim Fronttriebler passt sie nicht.
      Und nicht vergessen, diese Teile müssen eingetragen werden, auch wenn sie original von VW sind.

    • @ zonki101:
      hast du es schon ausprobiert wäre es viel zum abändern von der auspuffanlage?
      und die heckschürze passt weil wenn net muss ich mir ne andre auspuffanlage suchen wollte halt ne duplex mit ca der größe an endrohren
      kannst du mir da evtl. eine anere empfehlen.. weil, ich weis auch net wenn ich mir eine z.B von remus hol die muss dann ja auch mit der heckschürze vom r32 zusammenpassen man man man des wenn doch alles so einfach wäre :whistling:golfv.de/profil14021-zonki101/
    • Ja, du müsstest deine Reserveradmulde wegflexen :D
      Der ESD vom R verläuft hinten quer, da wäre die Reserveradmulde im Weg.

      Wird auch ohne Seitenschweller eher mäßig aussehen, weil die R-Heckschürze tiefer ist als die originale und die Seitenlinie somit nicht mehr passt.

      Gruß Kalli (ehemals Kallimero),
      meinGolf.de Moderator

    • 1) Heckshürze passt (gibt entsprechende Distanzstücke von VW für den Anbau), ob Eintragung oder nicht ist Ansichtssache, da das Teil eine Golf Teilenummer trägt. Gibt auch entsprechende Nachbauten mit ABE, die nicht eingetragen werden müssen
      2) Original R32 Auspuff passt nicht (wie schon geschrieben). Gibt aber genügend Anbieter, die Anlagen anbieten, die in die originale Heckstoßi passen und für Deinen Wagen eine ABE haben. Einfach mal in der Bucht nach Duplex und Golf IV suchen. Hersteller u.a. Bastuck, Eisenmann, Supersport, Fox, Friedrich Motorsport usw. um nur einige zu nennen. Original Endrohrdurchmesser bei, R32 ist 90 mm, Du bekommst in die Öffnungen der Stoßi aber auch ein 100er Endrohr unter.
      3) Nur Heckstoßi wird nicht aussehen, Schweller und Front müssen dann auch sein. Front schon deswegen, weil an der R32 Heckstoßi keine Stoßleisten sind. Wenn Du dann vorne nen originalen Stoßfänger fährst, sieht das bescheiden aus, weil der ja eine Stoßleiste hat (es sei denn Du hast gecleant). Außerdem würde er hinten sonst u.U. tiefer kommen als vorne, was auch bescheiden aussieht.

      Viel Erfolg beim Umbau!


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P
    • also ich hatte die kombination auch verbaut und kann bestätigen das du die distanzstücke von VW brauchst die Stossstangen ansonsten aber ohne probleme passt. Kannst dir gerne bilder in meinem Thread anschauen das ganze würde ohne schweller nicht aussehen. Zum auspuff wurde ja schon alles gesagt und wegen eintragen würde ich mir auch keine sorgen machen. habe damals beim tüv und der örtlichen polizei angefragt. Aussage war " da die teile eine original teilenummer dieses modells vorweisen braucht da auch nichts eingetragen werden."

    • berlin-edition schrieb:

      1) Heckshürze passt (gibt entsprechende Distanzstücke von VW für den Anbau), ob Eintragung oder nicht ist Ansichtssache, da das Teil eine Golf Teilenummer trägt. Gibt auch entsprechende Nachbauten mit ABE, die nicht eingetragen werden müssen
      Sorry, das ist keine ansichtssache sondern , die Heckschürze muss eingetragen werden.
      Sie ist nur für den R32 zugelassen und eine VW teilenummer ist kein Freifahrschein.
      Du kannst ja gerne mal bei VW in WOB nachfragen dort wirst du das gleich erfahren.
      Kannst du auch hier nachlesen dort sind auch einige Antwortbriefe drin aus WOB und von allen Prüfinstituten.


      motor-talk.de/forum/eintragen-…ght=originalt%3Beintragen


      Viele bei den Prüfstellen und der Rennleitung wissen das nicht oder kennen den unterschied nicht.
      Nur wenn du in einer Kontrolle an jemand kommst der sich auskennt, hilft dir es nichts wenn du sagst, der oder der hat gesagt das brauch nicht eingetragen werden.
    • Die Diskussion ist nicht neu und ich möchte sie hier auch nicht nochmal starten, weil es da genügend Threads zum Thema Eintragung von Originalteilen gibt. (u.a. den zitierten)

      Das VW keinen "Freifahrschein" ausstellt sollte einleuchten - anders dürfen sie schon aus produktpolitischen und wahrscheinlich haftungstechnischen Gründen gar nicht antworten.

      Was aber bitte willst Du als Fahrer machen, wenn Du zum TÜV fährst und sagst, sie mögen Dir bitte die Teile eintragen und TÜVer sagt "Was soll ich da eintragen? Steht doch ne Originalteilenummer drauf". Oder anders: "Ok, trage ich ein, haben Sie ein Gutachten dafür?" Aber von VW bekommst Du für die Originateile keine Gutachten, die gibt es nur für die Vortex Nachrüstteile. Die haben dann aber wieder ne andere Nummer....

      Soll heißen - selbst wenn Du eintragen willst, muss das noch lange nicht klappen... :(

      Nicht mehr und nicht weniger wollte ich mit "Ansichtssache" sagen. :whistling:

      Aber BTT - Frage war ob's passt und das tut es mit den entsprechenden Distanzstücken, wie ja bereits geschrieben wurde. =)


      Klar bist du schneller, aber ich fahr vor Dir! :P