Gekürzte dämpfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Gekürzte dämpfer

      Moin Leute! ;)
      Habe mir die eibach-Federn 45/30 einbauen lassen! Und habe trotzdem nen hängerarsch ;(
      Jetzt meine Frage; wenn ich vorne gekürzte dämpfer Einbau kommt er vorne noch etwas runter und wenn ja wieviel?

      MfG
      Templar87

    • Hallo!

      Hast Du denn auch die richtigen Federn für deinen Golf? Welche Bezeichnung haben den die Federn genau?
      Nicht das Du welche hast die für eine höhere Achslast ausgelegt sind.

      Gruß Andreas

    • Willst du vielleicht mal ein Bild reinstellen?
      Wundert schon ein bisschen beim schweren Diesel. Der sollte eigentlich sogar mit Federn ohne Keilform (30/30 oder 35/35) einen Hängearsch vermeiden.
      Mit Dämpfern jedenfalls, soweit bin ich informiert, wirst du nichts erreichen; Federn sind für die Tiefe verantwortlich.

      Gruß Mirko

    • Um auf deine Frage zurück zu kommen. Nein gekürzte Dämpfer würden das Problem nicht beheben, weil die Fahrzeughöhe sich dadurch nicht weiter verändernt. So mal du diese dann auch vorn und hinten einbauen solltest.

      Ich denke mal der "*rsch" (vom Auto natürrlich) hängt nicht nur auf der schrägen Einfahrt. Erster Schritt aus meiner Sicht ist einmal zu kontrollieren ob die Federn wirklich zum Fahrzeug passen. Ich habe bei mir die Eibach ProKit 30/30 verbaut und meiner hängt hinten nicht runter.

      Wenn du magst kannst du ja mal hier die genaue Federnbezeichnung und deine Achslasten posten. Die Achslasten findest du in der Zulassungsbescheinigung Teil II (früher Fahrzeugschein) hinter den Nummern 7.1 und 8.1

      Grüße

      Steffen

    • Omanyt Felgen 9x19" ET33

      Hallo ertsmal,

      ich bin der Andi aus Bayern und neu hier auf der Seite. Mich würde interessieren, ob mir irgend jemand sagen ob 19" Omanyt Felgen auf meinen Ver passen und auch so vom TÜV abgenommen werden. Die Felgen sind 9x19 ET33(waren auf einem Tiguan). Anscheinend sollte die TÜV Abnahme mit einer Traglastbestätigung kein Thema sein(meinte die DEKRA Prüfstelle). VW hingegen meinte, für diese Fahrzeug sind max. 18" Räder vorgesehen.

      !?!?

      Ich selbst kenn` mich dazu zu wenig aus. Hat mir vielleicht evtl. jemand nen guten Tipp??

      "Muss diese Felgen unbedingt haben, die sind echt ne Wucht auf dem Fahrzeug!" :)

      Über ein Feedback von Euch würd` ich mich riesig freuen.



      Gruß

      Andi

    • hi apollo,

      also die von dir ausgesuchten felgen passen nicht auf einen Golf 5, da eine ET von 33 gerade bei einer 9J Felge nicht passen wird!

      Es gibt die Omanyt felgen, aber auch in einer anderen ET vom Passat r36, also auch in 19"


      mfg.

      schau mal hier:
      original-felgen.com/3c0601025am8z8.html

      MfG. Chrischan

    • hey ipcu danke schon mal für deine hilfe also meine daten:
      7.1 1020 7.2 910
      kennzeichnung der federn VA 21-15-007-01 und für HA 21-85-014-01

      sie sind die federn von eibach 45VA 35 HA ^^

    • kauf dir ein gewinde fahrwerk und dreh's dir dann so hin wie es dir gefällt! :thumbsup:
      weiter als 45mm vorn ist eh nix, da muss man doch schon fast die dämpfer wechseln oder?! (bzw sollte man das machen)....jedem des seine

      ...einfach mal nett sein. Danke :thumbsup:

    • ja bei tiefer als 50-55mm sollte man den Dämpfer vorne wechseln, denn dafür sind die originalen nicht gemacht...

      also entweder, du kaufst dir ein Gewinde oder du gibst dich mit dem zufrieden was du hast.

      bin selbst 45er federn gefahren (von H&R) und ich war damit voll zufrieden ;)
      haben 75.000 km ihren dienst erbracht ^^

      MfG. Chrischan