Pioneer 4-Wege

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
  • Pioneer 4-Wege

    Hat jemand Erfahrung mit den Pioneer 4-Wege 6x9" Boxen TS-6969???

  • Ein Kumpel von mir hats im Swift verbaut!
    Als Bass hat er noch genau wie ich nen JBL GTB 1200 ist zwar kein Rockford aber macht ordentlich Druck für sein Geld!
    Das System reicht für meine Ansprüche völlig aus und als ergänzung die Wersboxen vorn finde ich voll ausreichend für meinen HiFi geschmack.

    Mein Motto ist sowieso hauptsache BASS.

  • Original von Jan
    Ein Kumpel von mir hats im Swift verbaut!


    ähmm und beim swift gibst keine beulen im blech :D

    Die PMPO-Zahl ist hoechstens ein Index fuer die Lautstaerke, die
    Lautsprecher-Boxen erzeugen, wenn man sie gegen eine Betonwand wirft. :S

  • habe drei Freunde mit nem Swift die haebn alle das Auto wenigsten mit 2 Endstufen ausgestattet und voll mit HiFi bis unters Dach!
    Das dingens klappert zwar das total böse aber die Musi ist lauter :D

  • Die Lautsprecher sind schon okay, solange Du kein High-End im Auto erwartest. Auf jeden Fall bieten sie anständigen Schalldruck, und wenn Du einen Subsonicfilter einsetzt, brauchst Du erstmal keinen Subwoofer !!

    Ein Subsonicfilter trennt die untersten Frequenzen ab. Das ist ganz hilfreich, weil nur die wenigsten Lautsprecher diese subsonischen Frequenzen unter 20 - 25 Hz korrekt wiedergeben können, aber trotzdem die Schwingspule belasten und bei höheren Lautstärken zu Verzerrungen führen.
    Ich bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, daß Du die Pioneers über eine separate Endstufe betreiben möchtest, alleine schon, um einen besseren Klang zu erzielen. Wenn Du sie über die Radioendstufen antreibst, geraten sie bei höherer Lautstärke in die Verzerrung, was im ungünstigsten Fall zum Abrauchen der Hochtöner führen kann - für den 'Anfang' geht es aber auch so.
    Es gibt Endstufen, die bereits einen Subsonicfilter haben, alternativ sind entsprechende Zwischenstecker z.B. bei ACR erhältlich und kosten ca. 15 Euro. Für den Betrieb an den Radioamps müßtest Du dir eine entsprechende Weiche löten (lassen).

  • wie bereits erwähnt

    für das geld besser ein frontsystem geholt, da ist dann die weiche schon dabei und du kannst es über endstufe oder direkt übers radio betreiben für den anfang.

    heckablagen sind totaler Klangexodus...

    übrigens das mit den 4 wegen vergess am besten gleich wieder. pioneer schreibts zwar drauf aber eigentlich ist es ein 3 wege system .

    mfg g666