Webasto Standheizung in Jetta TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Webasto Standheizung in Jetta TDI

      Hallo,

      in meinem Vorgängerfahrzeug, dem Passat 35i, hatt ich eine elektrische Standheizung / Warmwasserheizung WarmUp eingebaut. Das hat auch gut funktioniert, natürlich mit den bekannten Nachteilen, also Steckdose notwendig usw.

      Nun hatte ein befreundeter KFZ Meister mir angeboten in meinen Jetta eine Webasto mit Funkfernbedienung (ohne integrierte Schaltuhr) einzubauen.

      Das ganze soll in einer Verkaufsförderung- bzw. Schulungsaktion erfolgen. Die Kosten würden incl. Einbau und Funkfernbedienung bei ca. 1000 bis max. 1200 € liegen.

      Mein Jetta ist ein 1.9 TDI 77 KW mit DPF, Schaltgetriebe, Scheinwerferreinigungsanlage und Klimaautomatic. EZ 9/2009.

      Da mir der Preis in Ordnung erschien und auch Anfragen im MT Forum das bestätigten habe ich zugesagt.

      Am Dienstag ist nun in meinen Jetta 1.9 TDI 77 Kw eine Webasto Thermo Top Evo 4 mit Funkfernbedienung Telestart T91 eingebaut worden.

      Die Heizung wurde auf der linken vorderen Seite verbaut. Im Motorraum sieht man von der Heizung eigentlich garnichts.......da muß man schon genau hinsehen um überhaupt zu sehen das da etwas zusätzlich eingebaut wurde.

      Die Funkantenne der Fernbedienung hat der Monteur an der unteren linken Frontscheibe angeklebt, das gefällt mir aber nicht. Besser wäre der Platz hinter dem Innenrückspiegel, da wo ich auch schon die Funkantenne für die Freisprecheinrichtung dran habe. Von Aussen sieht man da nichts und von Innen wenig. Mal sehen ob ich das noch ändern kann.....hoffentlich ist das Kabel lang genug. Oder kann man das zur Not verlängern ?

      Eigentlich hatte und habe ich bedenken wegen der kleinen Evo 4.....laut Internet Standheizung.de wäre wohl eine Evo 5 richtiger. Der Monteur von Webasto meinte aber das die Evo 4 für den Motor und den Jetta völlig ausreicht..........na ja mal sehen wie die Heizung funktioniert wenn es draußen kälter wird.

      Gestern früh bei plus 8 Grad Aussentemperatur war es in Inneraum nach 30 min. schön warm.....habe aber die Temperatur im Innenraum nicht gemessen.

      Das Kühlwasser war nach ca. 15 min. um die 50 Grad......

      ................war nun nochmals in der Werkstatt......die Scheibenantenne wird noch umgelegt.......aber erst nach der Winterreifenaktion. Haben wohl mit den Räderwechseln sehr viel zu tun.

      Ich will die Antenne eigentlich hinter dem Innenraumspiegel an der Frontscheibe haben, mal sehen ob das funktioniert.

      Habe insgesamt knapp 1200 € bezahlt (1197€). Zusätzlich mußte wohl noch ein KIT ICPU Klimasteuerung oder BUS oder irgendsowas eingebaut werden wegen der Climatronic.....aber egal, jetzt ist die Heizung drin und ich hoffe auf gute Funktion in den kalten Wintertagen.

      Gruß Peter

      Gruß Peter

      Passat 35i, TDI, Sondermodell "classic line" Lim., 66 KW, EZ 1/1996 , Umgerüstet zum Betrieb mit 100 % Pflanzenöl (Poeltec Umbau) 42 Liter PÖL Tank im Kofferraum nach 15,5 Jaren und 310.000 km im September 2011 ersetzt durch

      VW Jetta 1.9 DPF 105 PS, 250 Nm, EZ 8/2009 Sondermodell "United" gefolgt vom Wohnwagen Hobby 440 TM