Feuchte Scheiben bei kälteren Außentemperaturen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Feuchte Scheiben bei kälteren Außentemperaturen

      Hallo,

      meine Scheiben im Golf V beschlagen innen sehr stark und zwar dann, wenn die Klimaanlage durch Econ ausgeschaltet bzw. seit gestern bei Außentemperaturen unter 5 Grad. Da geht ja die Klima auch automatisch aus. Das habe ich schon rausgefunden. Ich schätze also, dass die Klimaanlage somit in Ordnung ist. Es riecht und man spürt die Feuchtigkeit richtig. Sie kommt aber aus dem Gebläse. Der Innenraum ist trocken.

      Kann ich da selbst was tun?

      Grüße

    • Ok, dachte ich mir. Hoffentlich reicht da trockenlegen und Ablauf reinigen. Das Teil wird ja hoffentlich nicht kapuut sein / gehen...oder? Kühlen tut das System. Wie gesagt, wenn ECON aus ist und es > 5 Grad sind.

    • Also ich kenn des so, dass es manchmal bissi müffelt wenn ich auf ECON geh und die ausströmende Luft sehr feucht ist.
      Wenn ich dann auf normal Modus zurück schalte, ist beides weg.

      Kaputt is deshalb nonix. Aber wenn des Wasser lang drin steht, kanns anfangen zu gammeln usw. Is halt net so lecker / gesund.
      Deshalb vor allem im Sommer / wenn die Klima arbeitet - paar Minuten vor Fahrtende auf ECON umschalten, damit der Kompressor sich entlüften kann und keine Freuchtigkeit/Kondenswasser übrig bleibt.

      VCDS-Haber-Liste



      Was sagt Andreas Bourani am Geldautomaten ? ICH HEB AB ! :D