mein Auto verliert oder verschlingt Öl

    • Golf 4 Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • mein Auto verliert oder verschlingt Öl

      Hallo liebe Golfergemeinde.
      ich fahre einen Golf 4 TDI 101PS 1,9 mit 5Gang Handschaltung, Bj 11.2002, also fast einer der letzten seiner Art. Nun habe ich dieses Jahr das erste Mal Probleme mit dem Öl. Im Juli war ich bei der Inspektion und da wurde die Ventildeckeldichtung vorbeugend ausgetauscht. Nach zwei wochen war das neue Öl auf Minimum und unter dem Auto ein Ölfleck. Ventildeckeldichtung wohl falsch eingebaut oder die neue war schon kaputt. Nicht so schlimm, haben die natürlich auf Kulanz getauscht. Jetzt im Oktober und 4000km später ist das Öl wieder auf Minimum, gelbe Ölwarnlampe. Auto wieder zur Werkstatt und mal gucken lassen. So richtig finden konnten die jetzt nix. Steht aber folgende Vermutung im Raum, die ich hier mal zur Diskussion stellen wollte:
      Im August haben wir unser Fahrverhalten dramatisch verändert. Vorher mindestens Mo-Fr 2x18km plus kleine Fahrten am WE. Jetzt nur noch Ultrakurzstrecke zur Kita und dann am Bahnhof abstellen. Wir fahren 1,5km zur Kita und danach noch ein Startvorgang und 1km zum Bahnhof. Auto wird natürlich niemals warm dabei. Werkstattmeister vermutet jetzt
      1. Auto frisst einfach immens viel Öl in der Startphase und das führt zu so einem hohen Ölverbrauch
      Oder 2. ein Rohr oben am Turboeingang (oben auf,hinten, Richtung linker Schweibenwischer) setzt sich mit Öl zu und da gibt es ein Entlüftungsloch (hat er mir gezeigt, kann es nicht besser beschreiben) wo dann das Öl irgendwann rausläuft. Evtl würden die dann dieses Teil austauschen.
      Die haben jetzt erstmal alles sauber gemacht und ich soll mal das Entlüftungsloch im Auge behalten, ob wieder was rausläuft.
      Früher habe ich so wenig Öl verbraucht, dass ich jedes Mal überrascht war, wie teuer Öl an der Tanke ist. Jenseits der 10000km habe ich mal was nachgegeben.
      P.S. Ich kann das Auto nicht einfach gg ein anderes tauschen, aber die Ultrakurzstrecke bleibt erstmal so. Einmal pro Woche zum Spaß (freipusten) auf die Autobahn?
      Also was meint ihr zu der Sache?

      LG Jan

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren

    • so, bin jetzt ein paar Tage gefahren, aber dabei war auch ne 120km Autobahntour angesagt. Kann bis jetzt keinen weiteren Ölaustritt an besagtem Entlüftungsloch entdecken. Evtl. ein bisl was an der Ventildeckeldichtung, läuft nix nur etwas feucht. Vielleicht noch von damals?!?

      ...im Winter traue ich mich nicht vor die Tür...
      ...da muss ich mit Stahlfelgen fahren