R32 DSG oder Schalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 DSG oder Schalter

      Servus erst mal zusammen.
      Bin neu hier und habe folge dessen gleich mal ein paar Fragen an euch :)
      SO hab mich jetzt dazu entschlossen einen R32 Golf V zu kaufen. Ich bin am überlegen DSG oder Schalter. Die Sache ist die.
      Das Golf bleibt nicht orginal sprich motortechnisch hab ich paar Veränderungen vor. Denke am Ende ca. 450-500PS. So weiß von damals noch das die DSG Getriebe nicht wirklich standfest sind nur mit sehr viel Geld was aushalten im Gegensatz zum Schalter, der von Haus aus (glaub waren 800nm) aushalten zu scheinen mag. (ohne viel zu investieren). Beim Umbau dachte so an HGP oder Rothe. (Hab mir sagen lassen das HGP am Material spart, stimmt das). So das wars fürs erste, danke für eure Infos.

      AH noch was zum Thema Bremsanlage. Bin grad dran mir eine 4 Kolben RS Bremse von einem RS4 zu kaufen ? Was meint ihr?

    • Wodie02 schrieb:

      Denke am Ende ca. 450-500PS. So weiß von damals noch das die DSG Getriebe nicht wirklich standfest sind nur mit sehr viel Geld was aushalten im Gegensatz zum Schalter, der von Haus aus (glaub waren 800nm) aushalten zu scheinen mag. (ohne viel zu investieren).


      Nicht so ganz, ab Werk hält das DSG mehr aus (glaube 360NM sind es) dies ist aber nur die Softwaregrenze nach einer Optimierung sind bis zu 500Nm ohne Hardwareänderung möglich. Die Frage ist wie standfest diese 500NM sind. Die normale Schaltbox hingegen hält "nur" 350NM stand. Wo du aber recht hast, es kostet wirklich sehr viel Geld, das DSG noch standfester zu machen, bei einer normalen Kupplung hat man es da viel einfacher. Von Sachs gibt es ein Kupplungkit, das 600NM hält und auch bezahlbar ist.

      LG Eike

      bzgl. der Bremse, da gibt es weitaus bessere Alternativen, schau mal bei Brembo, MOV´IT, StopTech oder IS Racing.

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von StraightShooter ()

    • Servus, bist du dir da sicher mit der Softwareoptimierung bzw. Wo hast das her? Ja die kupplung ist da
      Das kleinere Problem, die verzahnung macht es so problematisch und teuer.
      Ja wegen der bremse, die moveit sind ja horrend. Ja brembo währ ne alternative zb. Die vom Porsche da muss ich aber erst
      Schauen wegen der passgenauigkeit.

    • Wodie02 schrieb:

      bist du dir da sicher mit der Softwareoptimierung bzw. Wo hast das her?

      Ja, da kannst du dir sehr sicher sein, dass das beschriebene stimmt. Die DSG-Optimierung ist gang und gäbe beid den Tunern. Du solltest diesbezüglich vielleicht mal den Tuner deiner Wahl ansprechen.
      Gruß
    • Wodie02 schrieb:

      Servus, bist du dir da sicher mit der Softwareoptimierung bzw. Wo hast das her?


      Wie rCSa schon schreibt bietet das jeder ordentliche Tuner an, hier mal ein Beispiel.

      Mit einer Porsche Bremse machst du auch nichts verkehrt, stimmt aber schon, dass MOVIT nicht gerade ein Schnapper ist, habe aber ja auch noch bezahlbare Alternativen in meinem Post genannt.


      LG Eike

      Gruß StraightShooter
      mein
      Golf.de
      Moderator

    • Servus, ja super danke für die Info. In Sachen " tuning" hab ich bis jetzt nur bei hgp und rothe geschaut.
      Also steht meinem dsg nichts im Wege :) noch eine Frage. Wenn ich eine leistungssteigerung mache brauch ich ja ne neue auspuffanlage evntl mit kat. Habt
      Ihr da eine zur Empfehlung außer von hgp oder rothe für knapp 3500 ?? Danke euch

    • rCSa schrieb:

      Wodie02 schrieb:

      bist du dir da sicher mit der Softwareoptimierung bzw. Wo hast das her?

      Ja, da kannst du dir sehr sicher sein, dass das beschriebene stimmt. Die DSG-Optimierung ist gang und gäbe beid den Tunern. Du solltest diesbezüglich vielleicht mal den Tuner deiner Wahl ansprechen.
      Gruß

      Das DSG hält schon verdammt viel aus. Der Schwachpunkt is bei etwa 450-500Nm die Kupplung.
      Die Verstärkung is zwar teuer. Aba dann hält es je nach Belag um die 700-850Nm aus.

      Wodie02 schrieb:

      Servus, ja super danke für die Info. In Sachen " tuning" hab ich bis jetzt nur bei hgp und rothe geschaut.
      Also steht meinem dsg nichts im Wege :) noch eine Frage. Wenn ich eine leistungssteigerung mache brauch ich ja ne neue auspuffanlage evntl mit kat. Habt
      Ihr da eine zur Empfehlung außer von hgp oder rothe für knapp 3500 ?? Danke euch

      Ich würde dir ein Komplettpaket für deinen Umbau empfehlen.
      Lass alles aus einer Hand machen.

      Für solche großen Umbauten würde ich dir Ingo von Performance and More empfehlen:
      golfv.de/marktplatz/board240-performance-and-more/
      Gruß Thomas
    • Ich hake hier noch mal ein...

      Für die AGA gibt es einige gute Läden. Wie mein Vorposter schon schrieb, lass lieber alles auf einmal und aus einer Hand machen.

      Die Abstimmung der einzelnen Komponenten ist nicht ohne. Jetzt erstmal eine große Turbo-taugliche AGA mit über 70mm unter den Sauger schrauben, bringt nix außer Leistungsverlust.

      Im Paket ist es auch meist billilger. Wenn Du aber unbedingt vorher kaufen willst, kannst Du auch bei z.B. bei F-Town, HMS oder BN-Pipes schauen.

      Preislich wird eine Anlage für einen Turbo aber aufgrund der geringen Stückzahlen und der Technik immer auf einem ähnlichem Niveau liegen.