1.8T AUM - leichter Kühlwasserverlust in der Nähe des Turboladers

    • Golf 4 Benziner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 1.8T AUM - leichter Kühlwasserverlust in der Nähe des Turboladers

      Habe bei meinem 1.8T leichten Kühlwasserverlust in der Nähe des Turboladers. Ist wirklich sehr gering, weil es im Ausgleichbehälter nicht auffällt.

      Man sieht es aber auf der Hebebühne, dass an der Stelle die auf dem Photo zu sehen leichte rosa Spuren sind.



      Zahnriemen, WaPu wollte ich eh demnächst mal machen.

      Jemand eine Idee?

      Grüße Philipp

    • kontrollier mal die Schläuche zum Lader auf Risse und stell sicher dass die Verbindungsstellen dicht sind.
      dann mal weiter sehn ;)

      "Die bewussten Schnellfahrer sind die besseren Autofahrer", Walter Röhrl

    • Quelle ist nun lokalisiert:



      Es ist neben dem gebogenen Rohr links die kleine Schraube. Wenn man das Auto auf der Hebebühne hat und es beobachtet sieht man wie sich dort ein kleiner tropfen bildet nach einiger Zeit. Habe die Schraube bereits noch etwas fester gezogen (minimal jedoch nur).

      Die rote Kruste an den beiden Imbussschrauben ist schon älter; wohl vom Turboladertausche damals (vor ca. 7 Jahren ) - hier leckt auch nichts nach Kontrolle.

      Was für ein Teil ist das links vom Turbolader überhaupt? Schraube raus Kuperscheibe und wieder festziehen oder den dahinterliegenden Dichtring tauschen. Die Schraube hält einen Block fest der in einem Gehäuse sitzt.

      Der Verlust ist immer noch so minimal, dass ich nicht nachfüllen musste.

      Grüße Philipp