Frage zum Kühlmittel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Frage zum Kühlmittel

      Hallo zusammen,

      ich habe mal 2 Fragen zu Kühlmittel. Ich war wegen einer anderen Sache letzte Woche bei 2 Werkstätten und hab denen mal spaßeshalber die Fragen gestellt. Ich hab komplett konträre Antworten erhalten, weshalb ich mir unsicher bin.

      Die erste Frage bezieht sich das das Sichtprüfen der Kühlflüssigkeit am Ausgleichsbehälter. Wann ist das ganze aussagekräftiger? Wenn der Motor warm oder kalt ist?
      Wenn der Motor bei mir warm ist, ist die Flüssigkeit knapp unter max. Ist der Motor kalt, ist sie knapp über min. Worauf sollte ich also vertrauen?

      Die zweite Frage bezieht sich mehr auf die Kühlflüssigkeit selber. Wenn ich zwischendurch mal nachfüllen muss, kann ich dann ruhig das Konzentrat pur nachfüllen, oder sollte man grundsätzlich immer mit Wasser mischen? Wieviel l Kühlmittel sind eigentlich in einem 1.9er TDI?

      Eine dritte Frage, die mir vorhin noch eingefallen ist wäre, wann man am besten mit nem Kühlmittelprüfer checken sollte, ob die Kühlflüssigkeit winterfest ist? Wenn der Motor warm, oder kalt ist? Mal abgesehen von der Tatsache, dass man den Ausgleichsbehälter nicht öffnen sollte, wenn der Motor noch warm ist.

      Bin mal gespannt auf eure Antworten!

    • Also ich prüf immer wenn er warm ist. Heisst jetzt nicht dass das unbedingt richtig ist, aber ich denk das ist mehr reproduzierbar als wenn er kalt ist. Wenn Du im Winter abliest, ists kälter als im Sommer. Ist er auf Betriebstemperatur is die annähernd im Sommer und Winter gleich.

      Zum Kühlmittel selbst gibts einen Thread mit viel Infos.
      Das sollte man alle 4J tauschen. Auch zum Mischen stehn Infos und mit welchem Wasser.

      Auch die Additive im Kühlmittel verbrauchen sich, zudem bilden sich mit der Zeit Ablagerungen und es gibt auch Korrosion.
      Da sollte man drauf achten. Gut wer least und nur 3-4J fährt da ists für den Erstbesitzer egal. Aber für den Rest von Fahrern isses nicht unwichtig.

      [customized] - NWT powered

    • ...zu Kühlmittelstand : ich prüfe meinen im kalten Zustand (sollte dann zwischen min u. max ,gerasteter Bereich liegen ) Wenn der Wagen Betriebstemperatur hat kann der Füllstand auch leicht über max stehen.

      Individual für Individualisten


      .... von Danksagungen und Freundschaftsangeboten bitte ich Abstand zu nehmen ! Danke und Freundschaft .
    • Ich hatte das vor ein paar wochen diedes Thema schonmal mit meinem Ausbilder gehabt weil ich ein Kühlmittelverlust hatte an meinem MK5 2.0 tdi
      bei warmen motor sollte der Kühlmittelstand auf Minimum stehen da sich duech die wärme der Druck im system steigt. Im kalten zustand sollte der kühlmittelstand auf maximum stehen! Sollte der mal auf minimum stehen einfach mal kühlmitteldeckel öffnen und denndruck entweichen lassen sonsteiht der wieder auf maximum