Ölfrage: Longlife oder normale?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ölfrage: Longlife oder normale?

      Halo miteinander!

      Ja ich weiss, zum Thema Öl gibt es mindestens zwei Millionen Threads, aber genau dadurch ist es fast unmöglich die Infos zu finden die man braucht.

      Ich habe meinen 5er erst wenige Monate, vor dem Kauf wurde er über 1 Jahr nicht bewegt, weshalb ich lieber vorher schon Ölwechsel machen will.

      Meine Frage ist aber, ob ich besser mit normalen oder mit Longlife fahre.

      Hauptsächlich fahre ich nämlich in der Stadt und habe gehört das Longlife da nicht so gut sein soll.

      Längere Strecken fahre ich zwar auch, diese aber eher selten und unregelmäßig.

      Jährliche Fahrleistung wird bei ca. 12TKM liegen.

    • Also ganz ehrlich. Ich schwöre auf das castrol Edge Blabla longlife... Habe es im Polo 1,9tdi über 120tkm Gefahren und werde es auch im Golf fahren... Longlife Intervalle habe ich persönlich drin. Denn ich sehe es nicht ein bei meinen Langstrecken immer bei 15000km zu wechseln.

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • das castrol edge hat ich bein ersten mal drin...aber was soll ich da besonderes merken?!:D
      man kippts rein und fertig, die leute die ahnung davon haben werden sich sicherlich zu wort melden
      und sagen was sache ist:)

      Gruß Kellerwerk

    • longlife und oder castrol 5w30 tötet den motor :thumbdown:
      leider bin ich noch bei VW, und was ich da teils gesehen habe 8o
      weiterhin die ganzen berichte im WWW

      longlife intervalle geht einfach garnicht, und diese teilsynthetische soße von castrol geht genauso garnicht

      ich emfpehle, mit teschnichen Hintergrund und genug erfahrung, maximal 15.000km ein öl zu fahren
      ich selbst fahre das mobil1 0w40 im gti
      und in meinen winterturbo mobil1 5w-50

      beide top

      wer es genau wissen möchte kann gerne fragen ;)

      5 liter öl kosten 40€, ein ölfilter 10€, wer das geld nicht hat ?(

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Also ich persönlich würde dir zum festen Intervall raten. Dein Motor wird es dir danken. :thumbup:


      VCDS-Codierungen oder Hilfe bei Umbauten und Reparaturen? - PN an mich!
    • alexrims schrieb:

      gibts da kein unterschied ob diesel oder benziner?
      der preis ist mir latte:D
      nein, kein unterschied

      Sid_Icarus schrieb:

      GTISuperS schrieb:


      5 liter öl kosten 40€, ein ölfilter 10€, wer das geld nicht hat ?(

      Es geht mir NICHT ums Geld, sondern darum welche Methode am besten für den Motor ist!


      dann ganz klare aussage maximal 15.000km und kein castrol 5w-30, sondern zb mobil1 oder eben eine von dir bevorzugte marke als 0w-40 oder 5w-40 fahren

      ölwechselintervalle von 25.000 - 30.000km lassen den motor innerlich komplett verkoken und verdrecken mit ablagerungen und ölschlamm

      @ alexrims

      er läuft eben so lange, bis er nicht mehr läuft, dann merkst du es
      zerleg mal ein paar longlife motoren, dann weist du es ;)
      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Es geht mir auch nicht um den Preis aber der Polo wurde mit castrol 5w30 über 230tkm bewegt, davon knapp 130tkm von mir. Wurde nur longlife Gefahren. Ich finde es vll nicht richtig, es zu verallgemeinern, dass castrol den Motor kaputt macht.

      Ich lasse mich gerne belehren aber sind heutige Öle nicht alle High Performance Stoffe? Und man muss sich das nehmen, welches einem taugt und vll der Fahrweise und den Wechsel Intervallen entspricht?

      Warum behindert die StVZO meinen Geschmack?

    • ich sage nicht das jeder motor zwangsweise damit kaputt geht, ich sage nur was besser für den motor ist

      gut ein TDI ist bei weiten nicht so anspruchsvoll wie ein benziner, die werden ja nichtmal handwarm, drehen langsam und verdrecken sowieso von innen komplett :D
      aber auch hier kann man ablagerungen und verkokung entgegenwirken

      die motorschäden lagen hier hauptsächlich im bereich der benziner, das stimmt

      und das castrol 5w30 ist wie besagt nur eine teilsynthetische soße, also kein performance stoff ;)

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GTISuperS schrieb:



      dann ganz klare aussage maximal 15.000km und kein castrol 5w-30, sondern zb mobil1 oder eben eine von dir bevorzugte marke als 0w-40 oder 5w-40 fahren

      Da werd ich mich einfach mal auf die Werkstatt verlassen, welches 5W40 da rein kommt.
      Ich hoffe das es nicht die letze Plörre wird. :D
    • wenn sie auf castrol aufbauen, dann haben sie nur castrol 5w-40 edge ;)
      aber selbst das sollte im 15.000 intervall etwas besser sein

      generell guter anhaltspunkt ist zb die qualitätssicherung von herstellern, so kann man zb sagen das ein öl mit porsche freigabe sicher nicht schlecht ist ;)

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • GTISuperS schrieb:

      generell guter anhaltspunkt ist zb die qualitätssicherung von herstellern, so kann man zb sagen das ein öl mit porsche freigabe sicher nicht schlecht ist ;)

      Ich hab mich übrigens schon immer mal gefragt wie lang der Motor von so einem Supersportler halt. :)
      Den kann man bestimmt nicht mit gutem Gewissen mit 150tkm gebraucht kaufen so wie ich meinen Diesel.
    • wüsste nicht was dagegen spricht, hab schon alle motoren ersetzt mit unter 10.000km im vw konzern egal ob sauger tdi tsi oder tfsi

      du kriegst jeden motor schnell kaputt, genauso wie jeder lange halten kann

      die porsche motoren sind auch nicht gerade hochgezüchtet, sondern vollkommen normal was leistungsausbeute angeht

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro