Armaturenbeleuchtung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Armaturenbeleuchtung

      Hallo, bin neu im Forum und neu auf dem Golf 5. Seit einer Woche fahre ich einen Golf 5 Variant TDI 2.0 Bj. 09/2007, bin bisher sehr zufrieden. Meine Frage betrifft die Armaturenbeleuchtung, mir erscheint sie zu dunkel, das blau läßt die Zahlen schwer erkennen, Regler li. ist voll aufgedreht. Meine Frage, gibt es eine Möglichkeit (Umcodieren oder änl.) diese Beleuchtung heller zu bekommen, andere Farbe wäre auch gut?
      Für Tipps wäre ich dankbar. Gruß Jo

    • Nun heller kannst die Amaturenbeleuchtung nur durch Hardware mässig machen, da du nicht die Spannungs- und Stromwerte an den Amaturen codieren kannst.

      Selber habe ich an meinem A3 8L die Amaturen umgelötet, d.h. du musst alle Amaturen ausbauen um an die Platinen herankommen, um die SMD bzw. LED zu ersetzen.

      Dies setzt normalerweise vorraus, dass du Lötkenntnisse besitzt, die richtigen SMDs hast und die auch richtig einlötest (Polarität) und gegebenenfalls auch Vorwiderstände ein. bzw. auslöten musst, damit nicht die Amaturen wie Fensterschalter zu hell, bzw. zu dunkel leuchten.

      Hoffe ich konnte dir deine Fragen beantworten.

      Gruß

      Andi

      Gruß Andreas

      Umbauten/Nachrüstungen von RNS510, Xenon, GRA/Tempomat, Einparkhilfe, Klimabedienteile, Reifenmontage, Reparatur, usw.
      VCDS /VAG-COM HEX+CAN Codierungen / Fehler auslesen im PLZ-Bereich 89... ( Raum Günzburg - Krumbach ) PN an Mich !!!

    • Danke Eike und Andi, konnte es mir bald denken, aber es gibt heute schon Dinge, wo man Spannungen softwaremäßig verändern kann. Nun gut, so weiß ich Bescheid, den Link habe ich mir angesehen, sieht super aus, auch Lötarbeit und Eelektronikkenntnisse wäre nicht das Problem, nur vor dem Aus- und Einbau habe ich Bedenken. Gäbe es dafür eine genaue Anleitung? Knnte sie noch nicht finden.
      LG Jo

    • vllt sollte man lieber erstmal prüfen ob nicht ein defekt vorliegt, zb zu wenig spannung ankommt oder ähnliches?

      normalerweise ist die helligkeit eigentlich bei voll aufgedrehtem regler stark genug.

      mfg Simon

    • Und dennoch ist blau die bescheuertste Farbe für Armaturen, weil sie eben schlechter wahrgenommen wird als z.B. grün. Oder eben weiß...

      Buffer overflows are Mother Nature's little reminder of that law of physics that says: if you try to put more stuff into a container than it can hold, you're going to make a mess.

    • sonsofevil schrieb:

      vllt sollte man lieber erstmal prüfen ob nicht ein defekt vorliegt, zb zu wenig spannung ankommt oder ähnliches?
      Werde ich prüfen, ev. am Helligkeitsregler. Weiß jemand, wie man den am Besten heraus bekommt? Lichtschalter ist kein Problem, rein drücken-nach rechts drehen.
      Stimme alopecosa voll zu, es gibt wesentlich bessere Farben als blau, besonders zum Erkennen von Instrumenten.
      Trotzdem, vielleicht kann mir jemand helfen, wie bekomme ich den Helligkeitsregler heraus?
      Gruß Jo
    • Einfacher: Stell vielleicht mal ein Bild von der Beleuchtung rein? Danach kannste dich immer noch an die Ausbauarbeiten machen. Oder fahr zu einem anderen VW-Händler und lass dir dort die Beleuchtung vorführen... dann weißt du, ob deine Beleuchtung i.O. ist oder nicht. Ansonsten ist der Umbau auf weiß wirklich nicht schwer, und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen ;)

      Gruß Mirko