höherer Radlagerverschleiß durch 19"?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • höherer Radlagerverschleiß durch 19"?

      Hallo Freunde,

      ich wollte einmal bei euch Nachfragen ob ihr das Problem kennt. Bei mir sind die Radlager schonwieder nach kurzer Zeit defekt und da bin Ich zu meinen :) und wollte einmal fragen wie das sein kann und da hat der nur gesagt das würde an den 19" Alufelgen liegen... ?!?

      Habt oder kennt ihr das Problem, könnte jemand die Aussage des :) bestätigen oder sind/waren die Lager einfach von minderwertiger Qualität... ??

      Mfg ALex

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • totaler quatsch, auch wenn du 30" fährst macht das keinen unterschied

      auf die radlager hast du 2 jahre garantie, also kriegst du natürlich kostenlos neue

      Sommer: Golf 6 GTI Edition35 DSG @ performance only KLICK
      Sommer 2: Kreidler F-Kart 170
      Winter: Audi A6 S6 4b C5 4.2 40V V8 quattro

    • Hey danke für die aussage, fande das nämlich auch eine sehr dahergeholte Aussage des :) .

      Da werde ich gleich nächste Woche mal beim :) anreisen... 8)

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • Stephan-STS schrieb:

      Hallo,

      hattest du beide Seiten defekt?

      Darf man mal Fragen was der Tausch gekostet hat?

      Werkstatt oder selber gemacht?

      Steht bei mir demnächst auch an.

      Schönen Sonntag noch


      Bei mir hat der Tausch des hinteren Radlagers bei VW € 250,- gekostet.

      Das Zweite habe ich dann selber getauscht... meine es hat so um die € 130,- gekostet... bestellt über den VW-Forenhändler hier!

      Gruß
    • Habe die hinten auch tauschen lassen alle beide seiten kam auch auf rund 250€...

      bin jetzt am Überlegen es auch selber zu machen...

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • wie machen die sich den bei euch bemerkbar?
      ich hatte mal vor 2 jahren auch ein tausch,vorne rechts hat kanpp 170 euro gekostet.
      wüsste aber nicht ob das durch räder oder fahrwerk bedingt schaden nehmen kann?!

      Gruß Kellerwerk

    • Bemerkbar ist so eine Sache wenn es wirklich defekt ist macht es Geräusche, so wars zumindest Anfang diesen Jahres bei mie so...

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • sowas hat der Mechaniker dort auch gemeint, aber ich weiß nicht kann mir das trotzdem nicht so recht erklären...

      Man(n) kauft Autoteile, die man(n) nicht braucht, mit Geld, das man(n) nicht hat, um Leute zu beeindrucken, die man(n) nicht leiden kann.
    • Gibt hier ne schöne Beschreibung über den Unsinn und die negativen Folgen von Spurverbreiterungen. Finde das jetzt auf die Schnelle nicht. Lässt sich auch auf geringe ETs übertragen. Ein Freund von mir fährt auf seinem PT Cruiser auch eine geringe ET mit Spurverbreiterung und darf jedes Jahr irgendwas an seinen Fahrwerksteilen machen.