Golf V Fensterheber geht nicht richtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf V Fensterheber geht nicht richtig

      [font='"']Hallo liebe
      Leser.
      [/font]
      [font='"']Ich bin neu hier
      in diesem Forum und habe auch gleich ein Problem,
      [/font]
      [font='"']Ich fahren einen
      Golf V TDI 2.0 Goal 3 Türer.
      [/font]
      [font='"']Nun zu dem Problem,
      meine Fensterheber funktionieren zwar aber sie fahren nicht automatisch hoch
      oder runter, sondern nur mit gedrücktem bzw. gezogen Schalter.
      [/font]
      [font='"']Meines Wissens
      sollte das auch so funktionieren, wenn ich einmal den Schalter durch drücke
      oder voll ziehe, sollten die Fenster komplett von alleine Hoch bzw. runter
      fahren.
      [/font]
      [font='"']Kann mir jemand helfen? [/font][font='"']Für Informationen zum Beheben des Problemes wäre ich echt dankbar. Vielen Dank im Voraus [/font]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Simson1312 ()

    • Hallo Simson,

      Fahre den Fensterheber komplett runter,danach komplett hoch.Wenn die Fensterscheibe ganz oben ist,halte den Schalter noch ca. 5 sec. oben,danach sollte der Fensterheber automatisch runter und hoch fahren.Das gleiche gilt auch für die andere Seite.

      Gruß Dennis

    • FSI83 schrieb:

      Hallo Simson,

      Fahre den Fensterheber komplett runter,danach komplett hoch.Wenn die Fensterscheibe ganz oben ist,halte den Schalter noch ca. 5 sec. oben,danach sollte der Fensterheber automatisch runter und hoch fahren.Das gleiche gilt auch für die andere Seite.

      Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung,

      Habe es auch schon probiert nur leider Funktioniert das auch nicht.. Woran kann das noch liegen??

      Vielen Dank
    • Hab das selbe Problem an der Beifahrerseite, allerdings passiert es bei mir auch noch, wenn ich den den Schalter nach oben ziehe, dass es dann automatisch runterfährt :S im Winter ist das immer sehr schön, wenn dann der ganze Schnee zur Scheibe reinkommt :D

      Tacho, Klimabedienteil und sonstige Beleuchtung in Wunschfarbe umgelötet - schickt mir eine PN
    • Simson1312 schrieb:

      FSI83 schrieb:

      Hallo Simson,

      Fahre den Fensterheber komplett runter,danach komplett hoch.Wenn die Fensterscheibe ganz oben ist,halte den Schalter noch ca. 5 sec. oben,danach sollte der Fensterheber automatisch runter und hoch fahren.Das gleiche gilt auch für die andere Seite.

      Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung,

      Habe es auch schon probiert nur leider Funktioniert das auch nicht.. Woran kann das noch liegen??

      Vielen Dank


      Sollte aber.
      Beim hochfahren der Fenster darf nicht unterbrochen werden und halte den Taster mal länger als 5 Sekunden.
      Ggfs. mal den Fehlerspeicher auslesen.

      Gruß Dennis

    • -Stefan- schrieb:

      Hab das selbe Problem an der Beifahrerseite, allerdings passiert es bei mir auch noch, wenn ich den den Schalter nach oben ziehe, dass es dann automatisch runterfährt :S im Winter ist das immer sehr schön, wenn dann der ganze Schnee zur Scheibe reinkommt :D

      Simson1312 schrieb:





      Zitat von »FSI83«



      Hallo Simson,

      Fahre den Fensterheber komplett runter,danach komplett hoch.Wenn die Fensterscheibe ganz oben ist,halte den Schalter noch ca. 5 sec. oben,danach sollte der Fensterheber automatisch runter und hoch fahren.Das gleiche gilt auch für die andere Seite.

      Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung,

      Habe es auch schon probiert nur leider Funktioniert das auch nicht.. Woran kann das noch liegen??

      Vielen Dank

      Fahr das Fenster runter und halte den Schalter für 3 Sekunden nach unten gedrückt, fahr dann hoch und halte ihn für 3 Sekunden nach oben gedrückt.
      Das Türsteuergerät hat sich nur die oberste Stellung bei dir gemerkt. Falls es so auch nicht funktioniert dann lass dir die Fehlercodes rauslesen. Es kann auch sein, dass ein Fehler drinn ist und, dass es deswegen nicht funktioniert. Falls das alles nicht hilft dann müsstest vl. die Türsteuergeräte wechseln :S
    • Also ich würde auch auf eine fehlerhafte Grundeinstellung der Fensterheber tippen!

      Grüße aus Österreich =)
      ~ Golf 5 Mj. 2004 | "Trendline" | "Jubiläum" | Climatronic | DMC Multimedia-Interface USB/SD/3,5-Klinke | Brillenfach | Ambiente-Beleuchtung | Highline-Beleuchtung hinten ~

    • hatte gleiches Problem bei mir war es eine fast leere Baterie hat sich da angekündigt 2 Tage später ging mein leaving home nicht mehr und 2 Tage danach sprang er nicht mehr an. Nun ist sie wieder voll und alles geht wie vorher :thumbsup:


      Lackierte Rückleuchten ich habe sie^^
      VCDS vorhanden (Fehler auslesen und Codierungen)
      VCP auch vorhanden
    • Also ich machs immer so
      -komplett runterfahren dann 3 mal nach unten tippen
      -danach komplett hochfahrn und 3 mal nach oben tippen ;)

      Dann gehts immer ;)

      Wenn man im Stand nach oben fährt und die scheibe kurz nach oben und dann aber nach unten fährt ist irgendetwas der Mechanik schwergängig ;)
      Daher greift dann dieser "verklemmschutz" und fährt die scheibe nach unten ;)

      Hab ich vorallen bei kalten Temperaturen auch ab und an ;)

      Einfach neu anlernen und dann gehts wieder ;)