2.0 TDI Chiptuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2.0 TDI Chiptuning

      Hey Leute,

      Also ich möchte nun entweder diesen Herbst oder nächsten Frühling chippen lassen.

      Nun ist meine Frage, da ich nicht gerade der begabteste in Sachen Technik bin, ob das mehr dem Motor schadet oder ob es realtiv harmlos ist.
      Ebenso hab ich noch meine normale Garantie auf dem Wagen bzw. Zusatzgarantie, aber deswegen wollte ich auch zu Marken greifen wie MTM,ABT,Wetterauer,Oettinger, etc. Man bezahlt zwar mehr, aber behält dafür die Garantie.

      Würdet ihr mir dazu raten und wenn dann zu welcher Marke oder würdet ihr es ganz bleiben lassen?

      lG duDe

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Linx () aus folgendem Grund: Überschrift geändert

    • duDe schrieb:

      Man bezahlt zwar mehr, aber behält dafür die Garantie.
      Nein behält man nicht. Es wird wie bei 90% aller anderen eine Zusatzgarantie gemacht, die einen Teil der Leitungen der Werksseitigen abdecken. Und wie immer mal wieder zu lesen, ist auch da nicht alles GOLD was glänzt.
    • Wir haben einen Stützpunkt Chemnitz und können über die NSA eine externe Garantie geben.

      Ruf uns doch einfach mal zu den Öffnungszeiten an und lass dich beraten.

      Gruß

      Dirk

      Anfragen und Bestellungen bitte per Email an contact@xbm-tuning.com oder per Telefon : 02151-4868241
      Wir sind offizieller Prüfstützpunkt des TÜV Rheinland
      Wir sind offizieller Händler für :
      Akrapovic / ATS / Bilstein / EBC / KW / Pipercross / Sachs Performance Parts / OZ-Racing / Stoptech
      Wir sind KW-Automotive Performance Partner
      Wir sind KFZ-Technikmeister & Servicetechniker
      Angebote und Erfahrungsberichte
    • Danke, an XBM Tuning für das Angebot.

      Ach, und selbst bei den lizensierten Partnern von VW/Audi, wie ABT behalt meine keine Werksgarantie?Warum sind die dann trzd soviel teurer ggü. der Konkurrenz?

      Kann jmd was empfehlen?Iwelche Erfahrungsberichte?

    • Wofür einen 2l Diesel Motor tunen? Meiner Meinung kauf ich mir solch ein gefährt um ein solides und Wirtschaftliches fahrzeug zu haben. Ansonsten würde ich von vorne herein auf einen subaru impreza oder gar einen Mitsubishi evo etc. oder Großhubraummaschine greifen. Tuning kitzelt die letzten Reserven raus, die wohl vom Hersteller selbst nicht ausgeschöpft werden, damit das Fahrzeug auch jenseits der 100 tkm Grenze einwandfrei fährt. Mein Tipp Mach es nicht! Es wird dir kaum einer mehr dein Fahrzeug zu einem vernünftigen Preis abkaufen wollen. Zum Schluss musst du das ding mit 250tkm für einen Appel und nen Ei abgeben oder mit 500tkm und 3ten defektem Turbo auf dem Schrottplatz fahren. Letztenendes bekommst du in ein paar Jahren nur eines vom VW Händler gesagt: "Wissen sie Herr ......, Nun hat das Fahrzeug mehr als 150 tkm auf der Uhr und hat auch viele technische veränderungen erfahren, da müssen wir mal schauen ob VW noch kullant sein kann, aber ich bin da Guter Dinge :love: . Solche Sätze gibt es und es wird keinen Interressieren ob dein Tagebuch mit Inspektionsstickern voll ist ;).

    • duDe schrieb:

      Ach, und selbst bei den lizensierten Partnern von VW/Audi, wie ABT behalt meine keine Werksgarantie?


      Nein, wurde aber schon gesagt. ABT zb gibt eine eigene "Garantie", die im Schadensfall nicht besser ist wie eine von externen Anbietern. Tunegarant/NSA sind da gängige.

      Warum sind die dann trzd soviel teurer ggü. der Konkurrenz?


      Weil diese Konzerne ganz andere Ausgaben und Aufwendungen haben. Wenn ich ein Kleinunternehmen habe, kann ich ganz anders kalkulieren. Meine Ausgaben und Aufwendungen sind völlig anders. Diesen Vorteil kann ich an den Endverbraucher weiter geben. Sprich - besserer Preis. Inhalt/Quallität des (zum Beispiel Tunings) Angebotes ist meist gleich. Wenige Ausnahmen (auch hier im Forum) sind dabei zu beachten und zu meiden.


      Noobikus - toller Text mit keinem Inhalt. Und direkt am Thema vorbei.