Speicher bei Batteriewechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Speicher bei Batteriewechsel

      Hallo, nachdem ich nun 30 Min. die Suche gequält habe (bestimmt immer das falsche Suchwort eingegeben) stelle ich meine Frage. Da meine Batterie wahrscheinlich in Kürze in die Knie gehen wird, möchte ich vor dem Winter eine neue einbauen. Kann mir jemand sagen, welche Speicher beim Batteriewechsel gelöscht werden? Es ist ein Golf 5 Variant TDI 2.0 DSG. Aus anderen Fahzeugen kenne ich es, dass Tages-km-Z. und änliche Speicher auf 0 gehen, habe da immer eine Hilfsbatterie beim Wechsel drüber geschaltet Würde mich über eure Hilfe freuen. :)
      Gruß Jo

    • Servus! Habe heute meine Batterie mal für ca. 2 Stunden abgeklemmt und voll geladen.

      Gelöscht wurde der Tageskilometerzähler, Uhr und die Einträge der MFA+. Sonst gab es keine Einschränkungen... lediglich die Sicherung des Radios musste ich ziehen, um die eMfa zu reaktivieren!

      Gruß

      PS: es kann auch seine Vorteile haben... der Motor rennt wieder wie eine 1... :)

    • NeuronTDI schrieb:

      Gelöscht wurde der Tageskilometerzähler, Uhr und die Einträge der MFA+. Sonst gab es keine Einschränkungen... lediglich die Sicherung des Radios musste ich ziehen, um die eMfa zu reaktivieren!
      Hallo NeuronTDI, danke für die schnelle Antwort. Bestätigt voll meine Vermutung, an die MFA+ hätte ich allerdings nicht gedacht. Was ich nicht verstehe ist, das mit der Sicherung vom Radio ziehen und was ist die eMfa? Habe den Golf erst eine gute Woche und bin mit den Ausdrücken noch nicht so firm. Letzte Frage, warum rennt der Motor mit einer geladenen Batterie soviel besser? Nimm´s nicht übel, ist nur eine Frage.
      Gruß Jo
    • Hallo!

      Kein Ding, hier wird ja gerne geholfen!

      Anbei mal eine Kurzbeschreibung zur eMfa - dabei handelt es sich um ein Zubehörprodukt, welches recht nützliche Informationen liefert:
      eMfa Kaufatec

      Wenn Du Lust und Zeit hast, dann lies Dich hier mal ein. Da wird beschrieben, dass das Motorsteuergerät Lernkurven aus Deinem bisherigen Fahrverhalten abspeichert und nach diesem Profil die Leistung zur Verfügung stellt... diese können wohl mit einem VCD gelöscht werden oder man klemmt eben die Batterie für eine gewisse Zeit ab...

      Link MSTG

      Kann jetzt natürlich auch Einbildung sein aber der geht jetzt schon voran... ;)

      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeuronTDI ()

    • Die E-MFA ist nicht serienmäßig im Golf verbaut, sondern ein Zubehörteil, spielt also in deinem Fall eher keine Rolle! Gelöscht werden wie gesagt der KM-Stand vom Tageskilometerzähler sowie die eingespeicherten Werte der MFA (Durchschnittsverbrauch etc.).
      Auch werden die Lernwerte des Motorsteuergerätes gelöscht, das ist aber nicht weiter schlimm, eher im Gegenteil, meistens zieht das Auto dadurch besser als vorher. Kannst also bedenkenlos wechseln, wichtige Daten gehen nicht verloren ;)

      Gruß Julian,
      meinGOLF.de Moderator
    • wennst pech hast musst auch noch dei esp wieder neu anlernen. Haben meine vorredner vergessen xD Muss net sein kann aber sein. Sollte es sein wird dein tacho ein gelbes Lenkrad-Symbol und das ESP anzeigen und wird nicht ausgehen. Einmal das Lenkrad komplett nach Links dann komplett nach Rechts (im Stand) drehen und dann grob 10 meter grad aus fahren und alles ist wieder in Ordnung :thumbsup:

    • Hallo
      Also bei mir wurde die Batterie für 6 Stunden am Dienstag ausgebaut. Nach dem Einbau leuchteten im Tacho das ESP und Servo Symbol. Wie Matze es schon geschrieben hat :) Ich habe aber einfach nur 5 Meter fahren müssen und es war aus..ohne links rechts.
      Was sein kann ist, dass du die Fenster anlernen musst.
      Dabei musst du es ganz runterfahren...den Knopf 3 Sekunden gedrückt halten....rauffahren und wieder 3 Sekunden gedrückt halten. Das aber bei jedem Einzelnen :)
      lg

    • D_o_n__V_i_t_o schrieb:

      Hallo
      Also bei mir wurde die Batterie für 6 Stunden am Dienstag ausgebaut. Nach dem Einbau leuchteten im Tacho das ESP und Servo Symbol. Wie Matze es schon geschrieben hat Ich habe aber einfach nur 5 Meter fahren müssen und es war aus..ohne links rechts.
      Was sein kann ist, dass du die Fenster anlernen musst.
      Dabei musst du es ganz runterfahren...den Knopf 3 Sekunden gedrückt halten....rauffahren und wieder 3 Sekunden gedrückt halten. Das aber bei jedem Einzelnen
      lg



      Das mit den Fenstern kann ich bestätigen. Ich habe sie einmal hoch und runtergefahren, dann hat es funktioniert. War erst auch geschockt, was nach dem Einbau eines neuen Radios alles leuchtet und nicht geht;-)

      Aber alles nur halb so schlimm.
    • GolfGT-R schrieb:

      Die E-MFA ist nicht serienmäßig im Golf verbaut, sondern ein Zubehörteil, spielt also in deinem Fall eher keine Rolle! Gelöscht werden wie gesagt der KM-Stand vom Tageskilometerzähler sowie die eingespeicherten Werte der MFA (Durchschnittsverbrauch etc.).
      Auch werden die Lernwerte des Motorsteuergerätes gelöscht, das ist aber nicht weiter schlimm, eher im Gegenteil, meistens zieht das Auto dadurch besser als vorher. Kannst also bedenkenlos wechseln, wichtige Daten gehen nicht verloren ;)



      Die Lernwerte werden NICHT zwingend gelöscht, durch das abklemmen der Batterie!
      Bei den morden Steuergeräten laufen danach nur gewisse Notlaufprozeduren durch. Die gesammelten alt werte bleiben aber bestehen, und können bei bedarf manuell zurückgesetzt werden ( bsp. per VCDS).
      Wobei die Werte so oder so alle x KM automatisch gelöscht werden, und das Sammeln von neuen Los geht.
    • Batteriewechsel vorbereiten - Probleme mit Radio RCD310?

      Hallo Leute! :)

      Hab mal ein bisschen die Suche gequält und diesen Thread hier für richtig befunden ^^

      Zum Thema:
      Ich habe nächste Woche Kundendienst und da wird eine neue Batterie eingebaut. Jetzt wollte ich am Wochenende schonmal den Batteriewechsel etwas "vorbereiten" und die Anschlusskabel reinigen und von Oxidation/Korrosion befreien, damit ich mit der neuen Batterie dann sauber Kontakt habe :)

      Hab jetzt dazu ein paar Fragen und Zweifel, ob ich das machen soll:
      Ich hab vor kurzem das RCD310 verbaut und beim Freundlichen codieren lassen, hatte keinen Radio-Code (wurde von nem Bekannten gekauft und der hat ihn vorher nicht auslesen lassen), wurde einfach beim Freundlichen angemeldet im System, was weiß ich, was die da machen, codiert und joa, jetzt läufts. Hab jetzt Angst, dass ich wenn ich die Kontakte in aller Ruhe sauber mache und mir da ne Stunde Zeit lasse, mein Radio danach nicht mehr geht. Kann das sein? :S
      Ansonsten werden ja nur die MFA Speicher gelöscht und ich muss "im Notfall" ESP und Fenster (evtl auch Schlüssel?) neu anlernen, was ja alles kein Problem darstellt. Aber das Radio stresst mich schon ein bisschen. Ich hab wie gesagt keinen Code. X/
      Deshalb meine Frage: Kann es sein, dass das Radio nach ner Stunde ohne Saft nicht mehr geht und den Code verlangt? Dann müsst ich erneut zum Freundlichen fahren und das Ding für nen Zwanni freischalten lassen, worauf ich verständlicherweise nicht so wirklich Lust habe :cursing:

      Ich hoffe, ihr könnt mir helfen? :) Vielen Dank!

      Schöne Grüße
      Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von casey1234 ()

    • Wenn Batterie abgeklemmt war, laeuchtet das gelbe Lenkrad und ESP. Nach ein paar Minuten muessen die wieder weg gehen. Der Schluessel funktioniert nach dem Abklemmen immer noch. Zum Radio weiss ich leider nichts, da ich so eins nicht habe!

      Life is just a game, but atleast the graphics are awesome!

    • Oke also ist das beim Radio technisch gar nicht möglich, weil die Codierung fest ist oder wie? :)
      Wenn das also nen Tag ohne Saft ist, passiert da auch nix? ^^ Oder ist das schon noch zeitabhängig und ich darf nicht zu lang brauchen? :S

      Schöner Gruß
      Sebi

      Öl-Vergleichstabellen:
      Benziner:
      0W-40 vs 5W-40 vs 5W-50: klick
      Diesel:
      0W-30 vs 5W-30 (VW 507.00): klick
      0W-40 vs 5W-40 (MB 229.51): klick
      Lektüre:
      Motorspülung & 2T-Öl im Tank: klick