R32 Kompressor Übersetzung ändern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • R32 Kompressor Übersetzung ändern

      Hallo

      Habe einen 5er R mit Kompressor und möchte noch etwas mehr Leistung.



      Jetzt mieine Frage: Kann ich ein anderes Pulley montieren für mehr Ladedruck?Muss ich dann noch Düsen oder Software anpassen?



      Freundliche Grüsse

      Jürg Hofer

    • Davon abgesehen (Softwareanpassung) solltest Du Dich beim Hersteller wenigstens informieren, ob und in wie weit der Kompressor eine höhere Drehzahl verträgt. Auch der Kompressor-Sound könnte IMHO dann (unerträglich) laut werden ...wenn ich da so zurück an die Zeit denke, wo die ersten G60`s durch Kompressoren ersetzt wurden; das war ein Geheule teilweise..!!

      "Objects in Mirror are Hondas!!!"


    • 1komma8T schrieb:

      Davon abgesehen (Softwareanpassung) solltest Du Dich beim Hersteller wenigstens informieren, ob und in wie weit der Kompressor eine höhere Drehzahl verträgt


      Das wäre am sinnvollsten. Je nachdem müsste dann auch was am Motor gemacht werden.
      Also mit dem Tuner direkt sprechen.

      Der kann dir da sicher weiterhelfen un auch die Software anpassen.
      Gruß Thomas
    • Hallo

      Danke für eure Hilfe.

      Habe bei RUF schon paar mal angefragt habe aber nie wirklich eine Antwort auf meine Frage bekommen bezüglich Übersetzung. :thumbdown:



      Es muss ja möglich sein weil Sie bieten ja ein anderes Zahnrad an.Aber ich glaube nicht , dass man nur das Zahnrad ändern kann.

      Düsen,Software und der Kühler+Pumpe müssen sicherlich auch angepasst werden denke ich ?(



      Ich dachte vielleicht hat jemand schon Erfahrungen damit??

      Gruss Jürg

    • R32Kompressor schrieb:

      Düsen,Software und der Kühler+Pumpe müssen sicherlich auch angepasst werden denke ich ?(
      Welche Düsen sind aktuell verbaut?
      Welche Einspritzzeiten hat er bei welcher Drehzahl?
      Welcher Ladedruck wird gefahren?
      Welches Lambda liegt bei welcher Drehzahl an?
      Welcher Druck/Leistung ist angestrebt?